Montag , 26 Oktober 2020
Bio Pestizide

BIO-Pestizide – 10 erstaunlich hilfreiche, hausgemachte Bio Pestizide

Natürliche BIO Pestizide. Haben Sie sich jemals gefragt, was die Landwirte vor Hunderten von Jahren getan haben, um Ernteschädlinge abzuwehren? Lange vor der Erfindung schädlicher chemischer Pestizide (ja, die Art, die mit krebsartiger Zellaktivität zusammenhängt) haben Landwirte und Haushalte mehrere Mittel entwickelt, um Insektenbefall von ihren Gartenpflanzen zu entfernen.

In der folgenden Liste finden Sie einige bevorzugten, natürlichen, kostengünstigen und biologischen Methoden zur Herstellung von Pestiziden, die gegen Insekten in Ihrem Hausgarten eingesetzt werden. Achten Sie darauf, zertifizierte Bio-Zutaten zu kaufen, sonst ist Ihr Pestizid natürlich nicht biologisch!

1. Neem

Die alten Indianer verehrten Neemöl als mächtige, natürliche Pflanze zur Abwehr von Schädlingen. Neem-Saft ist sogar eines der stärksten natürlichen Pestizide der Welt und enthält über 50 natürliche Insektizide. Mit diesem extrem bitteren Baumblatt können Sie ein natürliches Pestizidspray herstellen.

Um Neemölspray herzustellen, geben Sie 1/2 Liter hochwertiges Bio-Neemöl und 1/2 Teelöffel einer milden Bio-Flüssigseife zu zwei Liter warmem Wasser. Langsam umrühren. In eine Sprühflasche geben und sofort verwenden.

Unsere Empfehlung: Bio Neem, Bekämpfung von Schädlingen an Zierpflanzen, Kartoffeln, Gemüse und Kräutern, 75 ml, für 300 m²

2. Salzspray

Mischen Sie zur Behandlung von mit Spinnmilben befallenen Pflanzen 2 Esslöffel Himalaya-Kristallsalz in 3,7 l warmes Wasser und sprühen Sie auf infizierte Stellen.

Unsere Empfehlung: Azafran Rosa Kristallsalz (bekannt als Himalaya Salz) Steinsalz fein 1kg

3. Mineralöl

Mischen Sie 10 bis 30 ml hochwertiges organisches Mineralöl mit einem Liter Wasser. Rühren und in die Sprühflasche geben. Dieses organische Pestizid eignet sich gut zur Dehydrierung von Insekten und ihren Eiern.

4. Zitrusöl & Cayennepfeffer

Diese Kombination funktioniert gut bei Ameisen. Mischen Sie 10 Tropfen ätherisches Zitrusöl mit 1 Teelöffel Cayennepfeffer und 1 Tasse warmem Wasser. Gut schütteln und auf die betroffenen Stellen sprühen. Unsere Empfehlung: Naissance Zitronenöl – 200ml, 100% naturreines ätherisches Öl

5. Seife, Orangen-Zitrusöl und Wasser

Um dieses natürliche Pestizid herzustellen, mischen Sie einfach 3 Esslöffel flüssige organische kastilische Seife mit 29 ml Orangenöl auf 3,7 l Wasser. Gut schütteln. Dies ist eine besonders wirksame Behandlung gegen Schnecken und kann direkt auf Ameisen und Kakerlaken gesprüht werden.

6. Eukalyptusöl

Ein großartiges natürliches Pestizid für Fliegen, Bienen und Wespen. Streuen Sie einfach ein paar Tropfen Eukalyptusöl darüber, wo sich die Insekten befinden. Sie werden alle weg sein, bevor Sie es wissen. Unsere Empfehlung: Ätherisches Öl Eukalyptus – 100% Naturrein

7. Zwiebel & Knoblauch Spray

1 Bio-Knoblauchzehe und 1 mittelgroße Bio-Zwiebel fein hacken. Zu 1 Liter Wasser geben. Warten Sie eine Stunde und geben Sie dann 1 Teelöffel Cayennepfeffer und 1 Esslöffel flüssige kastilische Seife in die Mischung. Dieses organische Spray hält eine Woche lang seine Wirksamkeit, wenn es im Kühlschrank aufbewahrt wird.

8. Chrysanthemenblumentee

Diese Blüten enthalten eine starke pflanzliche chemische Komponente namens Pyrethrum. Diese Substanz dringt in das Nervensystem von Insekten ein und macht sie unbeweglich. Sie können Ihr eigenes Spray herstellen, indem Sie 100 g getrocknete Blumen in 1 Liter Wasser kochen. Trockene Blumen 20 Minuten in Wasser kochen. Abseihen, abkühlen lassen und in eine Sprühflasche gießen. Es kann bis zu zwei Monate gelagert werden. Sie können auch etwas organisches Neemöl hinzufügen, um die Wirksamkeit zu verbessern. Unsere Empfehlung: Getrockneter Chrysanthemenblumentee

9. Tabakspray

So wie Tabak für den Menschen gefährlich ist, war Tabakspray einst ein häufig verwendetes Pestizid zur Abtötung von Schädlingen, Raupen und Blattläusen. Mischen Sie 1 Tasse Bio-Tabak (vorzugsweise eine Marke, die biologisch und ganz natürlich ist) in 3,7 l Wasser. Lassen Sie die Mischung über Nacht aushärten. Nach 24 Stunden sollte die Mischung eine hellbraune Farbe haben. Wenn es sehr dunkel ist, fügen Sie mehr Wasser hinzu. Diese Mischung kann für die meisten Pflanzen verwendet werden, mit Ausnahme derjenigen der Solanaceenfamilie (Tomaten, Paprika, Auberginen usw.).

10. Chile Pfeffer & Kieselgur

Mahlen Sie 2 Handvoll trockene Chilis zu einem feinen Pulver und mischen Sie sie mit einer Tasse Kieselgur. Zu 2 Litern Wasser geben und über Nacht ruhen lassen. Vor dem Auftragen gut schütteln.Wenn Sie einige einfache Rezepte für die Herstellung Ihrer eigenen Bio-Pestizide kennen, würden wir sie gerne hören. Wenn Sie Bedenken haben, dass Sie zu Hause oder in der Umwelt Chemikalien ausgesetzt sind, sollten Sie eine gute Reinigung durchführen. Hier das Video-Tutorial. Sie können Untertitel einschalten und auf deutsch umstellen in den Videoeinstellungen unten rechts. Unsere Empfehlung: Kieselgur 500 ml

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe
Zur Telegram-Gruppe



Passender Artikel

Blähungen

Was hilft gegen Blähungen? – Die besten natürlichen Heilmittel

Darmgas ist eine peinliche und ärgerliche Situation, die viele Menschen regelmäßig erleben. Blähungen sind vielleicht eines …

Kommentar verfassen

Anleitung