Samstag , 25 September 2021
Salbei
Salbei

8 natürliche Heilmittel, die Sie versuchen können, den Haarausfall zu stoppen und das Haarwachstum zu unterstützen

Wenn Sie an Haarausfall oder dünner werdendem Haar leiden und nach Möglichkeiten suchen, den Haarausfall zu stoppen und das Haarwachstum zu unterstützen, können Sie hier 8 Mittel ausprobieren.

1. Nehmen Sie sich etwa 10-15 Minuten Zeit, um die Kopfhaut zu massieren, bevor Sie zu Bett gehen. Reiben Sie Ihre Hände, bis sie ziemlich warm sind. Beginnen Sie an der Stirn, massieren Sie sich bis zum Nacken. Wiederholen. Gute Massage regt die Durchblutung an und stärkt die Haarfollikel in der Kopfhaut. Machen Sie es sich zur Gewohnheit. Tun Sie es jede Nacht, im Laufe der Zeit werden Sie ein bemerkenswertes Ergebnis finden. Es hilft nicht nur, den Haarausfall zu stoppen, sondern auch das Haarwachstum. Sie haben glänzendes, gesünderes Haar.

2. Kopfstand (das ist mein Favorit) – Stellen Sie sich auf Ihren Kopf und halten Sie ihn 1-5 Minuten lang, wenn Sie können. Wenn Sie es nicht so lange tun können, reichen ein paar Sekunden. Sie können die Zeit, in der Sie sich mit der Haltung wohler fühlen, nach und nach verlängern. Es fördert die Durchblutung der Kopfhaut und fördert so das Haarwachstum. Ein Wort zur Vorsicht, für Menschen mit bestimmten Erkrankungen ist diese Haltung möglicherweise nicht geeignet. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie beginnen.

3. Schneiden Sie fünf dicke Scheiben Ingwer. Legen Sie sie in einen Topf mit Wasser. Bringen Sie es zum Kochen. Lassen Sie es 10 Minuten kochen. Spülen Sie das Haar mit Wasser aus, wenn es lauwarm wird. Es beugt Haarausfall vor und fördert das Haarwachstum.

4. Trinken Sie täglich Gurkensaft. Gurke ist eine fantastische Quelle für Kieselsäure. Kieselsäure ist wichtig für die Haargesundheit. Die tägliche Einnahme von Gurkensaft hilft, Haarausfall zu verhindern und Ihr Haar gesünder zu wachsen.

5. Tragen Sie Aloe Vera Gel direkt auf die Kopfhaut auf. Lassen Sie es für 20 Minuten. Spülen. Zwei Mal pro Woche. Aloe Vera ist seit langem für ihre positiven Wirkungen auf die Haargesundheit und die Vorbeugung von Haarausfall bekannt. Es hilft der Kopfhaut, indem es sie heilt und den pH-Wert ausgleicht, wodurch die Kopfhaut zu einer besseren Umgebung für Ihr Haar wird.

6. Weichen Sie eine Unze gemahlenen Rosmarin, zwei Unzen gemahlenen Salbei und eine halbe Unze gemahlene Brennnesseln eine Woche lang in einem halben Liter Ethylalkohol ein. Die Lösung abseihen und eine Unze Rizinusöl und eine Unze Wasser in die Flüssigkeit geben. Tragen Sie die Lösung nachts vor dem Schlafengehen oder vor dem Shampoonieren auf. Rosmarin und Salbei sind Kräuter, die eine saubere Kopfhaut, eine Stimulation der Haarwurzel und ein dickeres Haar fördern.

7. Geben Sie ein paar Tropfen Essig in warmes Wasser. Spülen Sie Ihr Haar mit dem Wasser aus. Essig soll eine normalisierende Wirkung auf die Talgdrüsen und den pH-Wert der Kopfhaut sowie eine stark reinigende Wirkung haben. Diese Praxis kann Haarausfall verhindern und das Haar gesünder und dicker wachsen lassen.

8. Mischen Sie einen Teelöffel Apfelessig mit einem Glas Wasser. Nehmen Sie es mit oder zwischen den Mahlzeiten ein. Bei Haarausfall durch einen Salzmangel im Gewebe kann Apfelessig bei Bedarf den Mangel ausgleichen, so helfen, ein natürliches Gleichgewicht wiederherzustellen und das Haarwachstum zu unterstützen.

Wählen Sie, was Sie möchten, um es auszuprobieren und den Haarausfall zu stoppen. Wählen Sie, was Sie möchten, um es auszuprobieren und den Haarausfall zu stoppen. Besuch http://anti-hairloss.com Weitere Informationen zur Bekämpfung von Haarausfall.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Naturheilkunde Dortmund Naturheilkunde

Chia, gesund für Azteken-Indianer, gesund für das heutige Lebensmittelbudget der Rezession

Chia-Samen, die als Laufnahrung bekannt sind, wurden bereits bei den alten Azteken als energiereiches Ausdauerfutter …

Anleitung