Dienstag , 2 März 2021
Salbei
Salbei

Afrikanischer Salbei

Afrikanischer Salbei (Tarchonanthus Camphoratus) wurde von den Ureinwohnern in den Gebieten, in denen er heimisch ist, seit langem als wertvolle Pflanze mit vielfältigen medizinischen und spirituellen Eigenschaften anerkannt. Es wächst wild als Strauch oder kleiner Baum in der Region Rift Valley in Kenia und in Teilen des südlichen Afrikas. Es ist von Region zu Region unter verschiedenen Namen bekannt, wird jedoch international zunehmend durch seinen Massai-Namen Leleshwa anerkannt.

Leleshwa-Blätter werden effektiv verwendet, um schmerzende Füße und Beine vor, während und nach langen Reisen zu lindern. Im südlichen Afrika wird eine heiße Packung Blätter auf die Brust gelegt, um Atemwegserkrankungen wie Asthma und Bronchitis zu lindern. Abgesehen von diesen offensichtlich analgetischen Wirkungen wird es auch zum Einstreuen verwendet, um einen erholsamen Schlaf zu fördern, indem sowohl schlechte Träume als auch Bettwanzen abgewehrt werden und ein Zustand tiefer Entspannung induziert wird. Sogar einige afrikanische Savannentiere sind angesagt, da viele von ihnen beobachtet wurden, wie sie sich an Leleshwa-Sträuchern rieben, um Zecken und andere Insekten loszuwerden. Es ist auch bekannt, dass Krieger verschiedener Ethnien sich gegenseitig mit Leleshwa-Blättern abbürsten, um Mut zu fördern und die Schmerztoleranz zu erhöhen.

Diese Pflanze mit vielen Zwecken wird schließlich in Form eines ätherischen Öls in den Rest der Welt eingeführt, das die gleichen Auswirkungen wie oben erwähnt auf die emotionalen und spirituellen Körper hat, die die Afrikaner seit langem erfahren haben. Untersuchungen haben gezeigt, dass ätherisches Leleshwa-Öl antiseptische, antivirale, antibakterielle, antimykotische und reinigende Eigenschaften hat. Experimente haben gezeigt, dass es bei der Abtötung von Keimen um ein Vielfaches schneller und wirksamer als Teebaumöl ist. Es reduziert drastisch die Beschwerden von Schuppen, Psoriasis, Pilzkrankheiten und Akne. Es ist auch ein großartiges Insektenschutzmittel. Dieses neuere ätherische Öl ist als Konservierungsmittel in Emulsionen (wie Lotionen und Flüssigseifen) vielversprechend, das bisher nur durch synthetische chemische Konservierungsmittel im Regal wirksam konserviert werden konnte. Die Möglichkeit, Inhaltsstoffe wie Parabene und PEGs durch Leleshwa-Öl zu ersetzen, wäre ein großer Meilenstein auf dem Gebiet der natürlichen Körperpflegeprodukte.

Die Ernte der Leleshwa-Blätter und die anschließende Destillation zum ätherischen Öl stellen für die Menschen in den Gebieten, in denen der Strauch wild wächst, einen völlig neuen Einkommensstrom dar. Was früher auf einigen Ranches als Unkraut galt, ist heute ein tragfähiges wirtschaftliches Unterfangen. Der Kauf von Leleshwa-Öl verbessert nicht nur Ihr persönliches Wohlbefinden und die Sauberkeit Ihrer Umgebung, sondern hilft auch, Geld für einkommensschwache ländliche Familien im Austausch für die heilenden Wirkungen des afrikanischen Salbeibusch zu generieren.

Leleshwa Oil kann an der Essential Oil University unter erworben werden http://www.essentialoils.org oder 812-945-5000, aus denen viele Informationen für diesen Artikel stammen.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Salbei

Vorzeitige Ejakulation und Einbruch der Dunkelheit natürlich und effektiv heilen

Viele Männer leiden unter vorzeitiger Ejakulation und Einbruch der Dunkelheit, was ihre sexuelle Beziehung zum …

Anleitung