Dienstag , 24 Mai 2022
hoher blutdruck Naturheilkunde

Akupunktur zur Hormontherapie

Als Frau wissen wir, dass der Zustand unserer sexuellen Gesundheit und Veränderungen in unseren Perioden ein guter Indikator für die allgemeine Gesundheit und Gesundheitsprobleme sein können.

Kürzlich war eine Arbeitskollegin bei ihrem Arzt und sagte, sie habe zugenommen, habe unregelmäßige Perioden und fühle sich einfach allgemein müde und schlapp.

Es stellte sich heraus, dass sie einen nicht diagnostizierten Fall von polyzystischem Ovarialsyndrom hatte (PCOS), die ihre Hormone durcheinander brachte und die Menge an Testosteron in ihrem Körper massiv erhöhte.

Wie jeder weiß, der von dieser Erkrankung gehört hat, kann sie enorme Auswirkungen auf Ihre Lebensweise haben, einschließlich der Fruchtbarkeit und reproduktiven Gesundheit.

Neben der allgemeinen Verwirrung mit dem Körper durch die Zerstörung des empfindlichen Gleichgewichts der Hormone, die er braucht, um sich selbst stabil und gesund zu halten.

Meine Freundin sagte, der Arzt habe ihr Metformin und hormonstabilisierende Tabletten verschrieben. Anscheinend funktionierten sie, aber sie war nicht besonders glücklich mit der Idee, für den Rest ihres Lebens Tabletten zu nehmen, also suchte sie nach anderen Möglichkeiten.

Wie wirkt sich ein Hormonungleichgewicht auf mich aus?

Der Körper einer Frau benötigt zwei Haupthormone, um zu funktionieren. Östrogen und Progesteron. Es sind diese Hormone, die den Fortpflanzungszyklus, den Menstruationszyklus und die Fruchtbarkeit bei Frauen steuern und außerdem große Auswirkungen auf die Stimmung und die allgemeine Gesundheit haben.

Es liegt also nahe, dass ein Hormonungleichgewicht große Probleme mit dem Fortpflanzungszyklus einer Frau verursacht, darunter unregelmäßige Perioden, Menstruationsprobleme, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, erhöhte Wahrscheinlichkeit für Osteoporose, Herzerkrankungen und sogar Brustkrebs.

Während es mehrere Gründe dafür gibt, dass eine Frau ein hormonelles Ungleichgewicht entwickeln könnte, wie Stress, Ernährung oder Gewichtszunahme, sind die beiden größten Faktoren im Allgemeinen die Antibabypille und die Lebensphase der Perimenopause.

Hormonbasierte Antibabypillen sind auf hohe Östrogendosen angewiesen, um den Eisprung zu verhindern, sowie auf Progestin, synthetisches Progesteron, um die Gebärmutterschleimhaut zu verdünnen. Aufgrund ihrer Wirkungsweise enthalten hormonelle Antibabypillen Östrogendosen, die bis zu viermal höher sind, als sie natürlicherweise während ihres Menstruationszyklus im Körper einer Frau gefunden werden.

Dann bewirken die Wechseljahre auch große Veränderungen im Hormonzyklus einer Frau. Wenn Ihre Eierstöcke altern, setzen sie auf natürliche Weise geringere Mengen der Hormone Östrogen und Progesteron frei, die große Veränderungen in Ihrem Körper verursachen und über Jahre hinweg enorme negative Auswirkungen auf die Gesundheit und Lebensqualität haben können.

Während es viele Möglichkeiten gibt, dies zu behandeln, einschließlich einer Hormonersatztherapie und anderer hormonausgleichender Medikamente, gibt es eine Fülle anderer Optionen, einschließlich einer, die viele Menschen sonst übersehen würden.

Akupunktur!

Was ist Akupunktur?

Akupunktur wird im Osten seit Jahrhunderten als traditionelle Behandlung verwendet und ist eine alternative Therapie, die zunehmend akzeptiert wird, so dass viele renommierte und hochrangige medizinische Quellen damit begonnen haben, Akupunkturbehandlungen neben konventionelleren medizinischen Behandlungen anzubieten.

Die Therapie selbst beinhaltet das Einführen dünner Nadeln in Schlüsselpunkte rund um den Körper, im Allgemeinen entlang von Nervenbahnen oder um bestimmte Organe herum.

Nach traditionellem Verständnis ist der Körper voller Energie, allgemein Chi oder Ki genannt.

Es ist diese Energie, die uns am Leben erhält, und es wird angenommen, dass die Hemmung ihres Flusses durch den Körper, insbesondere durch Schlüsselpunkte, zu Krankheit und Leiden führt.

Nach östlicher Philosophie setzen die in der Akupunktur verwendeten Nadeln den Energiefluss in diesen blockierten Punkten frei und gleichen Ihre Lebensenergie aus, damit sich der Körper auf natürliche Weise selbst heilen kann.

Im Westen, wo die Erforschung der Akupunktur im Gange ist, wird angenommen, dass ihre Wirkungsweise neurophysiologischer Natur ist, aber sie ist immer noch nicht vollständig verstanden.

Es ist bekannt, dass das Einführen von Akupunkturnadeln eindeutige Auswirkungen auf den Körper hat, indem es eine Nervenstimulation verursacht, die Muskeln freisetzt und sogar Gehirnsignale außer Kraft setzt.

Es gibt auch messbare Veränderungen der Körperchemikalien bei Patienten, die sich einer Behandlung unterziehen.

Obwohl es vielleicht nicht vollständig verstanden wird, sind die Vorteile der Akupunkturbehandlung weithin anerkannt …

Bis zu dem Punkt, dass es von den meisten Ärzten regelmäßig als alternative Behandlung angeboten wird, und jedes Jahr werden weitere Forschungsstudien durchgeführt, um zu verstehen, wie Akupunktur all ihre heilenden Eigenschaften entfaltet.

Kann Akupunktur unsere Hormone ausgleichen?

Wenn es um Hormonstörungen geht, sind die Studien eindeutig.

Frauen, die tägliche Akupunktursitzungen erhielten, zeigten massive Verbesserungen in mehreren Bereichen, vergleichbar mit den Ergebnissen von Frauen, die gleichzeitig mit verschreibungspflichtigen Metformin-Pillen getestet wurden.

Beide Gruppen zeigten eine signifikante Verbesserung des männlichen Hormonspiegels im Blut sowie massive Veränderungen des Cholesterinspiegels, der Insulinmarker und des Blutzuckers.

Unglaublicherweise verloren die Frauen, denen Akupunktur verschrieben wurde, tatsächlich mehr Gewicht und sahen eine viel schnellere Reaktion, wenn es darum ging, ihren Menstruationszyklus auszugleichen.

Darüber hinaus haben mehrere andere Studien gezeigt, dass regelmäßige Akupunkturbehandlungen gesundheitsfördernde Wirkungen auf den ganzen Körper haben können, einschließlich der Stabilisierung der fettverbrennenden Hormonproduktion durch die Nieren und Leber sowie der Produktion der Glückshormone Dopamin und Serotonin im Körper Gehirn.

Was meine Freundin betrifft, so begann sie einen Akupunkturkurs im örtlichen Gesundheitszentrum. Innerhalb von zwei Wochen kehrte sie zu ihrem alten Ich zurück und hatte nur Gutes über das Personal und die Behandlung zu sagen. Ihr zufolge war sie nicht die einzige Frau, die dort wegen ihres Zustands behandelt wurde, und die Menge an Menschen und Krankheiten, die sie sahen, war anscheinend überwältigend.

Wenn Sie also ein hormonelles Problem haben und Ihr Arzt Ihnen eine Pillenkur verschreibt, denken Sie immer daran, dass Sie wie immer andere Möglichkeiten haben. Akupunktur ist im ganzen Land verfügbar, also suchen Sie einfach nach einem Arzt in Ihrer Nähe und buchen Sie einen Kurzkurs.

Die Ergebnisse könnten Sie überraschen!


Wir sind eine zertifizierte Google News Quelle. Besuche uns bei Google News.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Passender Artikel

Speiseoel Naturheilkunde

Zurück zur Natur mit einem alternativen Nahrungsergänzungsmittel

Angesichts der zunehmenden Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Diabetes und einer Vielzahl anderer Leiden ist es kein Wunder, …