Gesundheit & Ernährung

Alles über gesunde Ernährungsrezepte und warum Sie sie lernen sollten

Wo bekommt man Rezepte für gesundes Essen? Zunächst einmal, was ist gesunde Ernährung? Lebensmittel ohne Fleisch? Nein! Lebensmittel mit wenig oder keinem Fett und ohne übermäßigen Zucker oder Salz. Sie können Fleisch essen, Sie müssen kein Vegetarier sein, um gesund zu sein.

Lassen Sie mich Ihnen die Vorteile des Verzehrs von fettarmem Fleisch zeigen. Das Gehirn im menschlichen Körper verbraucht ca. 60-70% der gesamten verfügbaren Energie des Körpers zu einem bestimmten Zeitpunkt. Das Gehirn wird mit Proteinen betrieben, wie Autos mit Benzin betrieben werden. Fleisch enthält viele Proteine, also ist es gut, Fleisch zu essen, aber bei jedem anderen Essen muss man seine Grenzen kennen.

Hier ist eine kurze Liste von ungesunden Lebensmitteln und gesunden Lebensmitteln.

Ungesundes Essen

In eigener Sache
Heilpraktiker Verzeichnis

Das größte deutsche Heilpraktiker-Verzeichnis ist nach dem bislang umfangreichsten Update wieder online. Schau gleich rein und finde den idealen Heilpraktiker. Natürlich kostenlos.

Zum Heilpraktiker Verzeichnis

* Panierte und frittierte Speisen

* Zuckerhaltige Limonaden

* Verarbeitetes Mittagsfleisch

* Fettige Snack-Chips

* Weißbrot und raffinierte Nudeln

* Die meisten Spaghetti und Ravioli aus der Dose

* Zuckerhaltige Frühstückszerealien

* Gefrorenes Brathähnchen, Fischstäbchen und Corn Dogs

Gesunde Lebensmittel

* Grünes und buntes Gemüse

* Dunkles Blattgemüse und Kopfsalat

* Frisches Obst und Beeren

* Magerer Truthahn und Huhn

* Nüsse, Trockenfrüchte und gesunde Snacks

* Vollkornbrot und Nudeln

* Gesunde Speiseöle wie Raps- und Olivenöl

* Grasgefüttertes Rindfleisch und Bison

* Fettiger Meeresfisch aus kaltem Wasser

* Fettarme Milch oder Sojagetränke

* Nüsse, Samen und Hülsenfrüchte

Je näher ein Lebensmittel seinem natürlichen Zustand kommt, desto besser ist es für Sie. Frisches Obst und Beeren sind toll und stillen den Heißhunger auf Süßes. Ganzes Gemüse enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, also wählen Sie mehr grünes, orangefarbenes und gelbes Gemüse. Dämpfen Sie sie, um den größten Nährwert zu erhalten, und seien Sie vorsichtig mit Saucen, sie können reich an Kalorien und Fetten sein, die nicht gut für Sie sind.

Kaufen Sie mageres Fleisch und vergessen Sie nicht den Fisch. Die essentiellen Omega-3-Fettsäuren in Meeresfischen sind in unserer Ernährung oft mangelhaft, servieren Sie also zwei- oder dreimal pro Woche Meeresfrüchte. Gebackener Fisch und Hähnchen sind gesünder als gebraten, und mageres Fleisch wie Bison oder Wild ist gesünder als fetteres Rindfleisch. Verarbeitetes Mittagsfleisch, Hot Dogs, Speck und Würstchen enthalten eine Menge Müll, den Sie nicht in Ihrem Körper haben wollen, aber wenn Sie dieses Fleisch lieben, finden Sie gesündere Versionen, die in Naturkostläden verkauft werden.

Halten Sie sich an Wasser als Hauptgetränk und schränken Sie alkoholfreie Getränke ein. Wenn Sie klares Wasser satt haben, fügen Sie eine Scheibe Zitrone oder Limette hinzu, um einen Hauch von Geschmack hinzuzufügen. Probieren Sie für Kinder etwas Fruchtsaft, der mit kohlensäurehaltigem Wasser aufgepeppt ist. Einige Kräuter- und Grüntees können Ihrer Gesundheit große Vorteile bringen, aber vermeiden Sie zu viel Koffein.


Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in unserer Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Kräuter, Naturheilkunde und Gesundheit.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"