Montag , 10 Mai 2021
Bio Pestizide Naturheilkunde

Alternative Behandlungen für Säure

Fast jeder von uns hatte in der Vergangenheit an Übersäuerung gelitten. Die Säure wird durch die übermäßige Säuresekretion im Magen und Darm verursacht. Eine normale Säuresekretion ist für die Verdauung der Nahrung im Magen erforderlich, aber wenn sie aus bestimmten Gründen erhöht wird, führt dies zu Säuregehalt.

Wenn Sie Lebensmittel einnehmen, die weniger Ballaststoffe enthalten, oder sehr scharfes Essen, kann dies zu Säuregehalt führen. Wenn Sie gewöhnlich rauchen und große Mengen Alkohol zu sich nehmen, wird Ihre Magenschleimhaut beschädigt, was zu Säuregehalt führt. Stress und Angst sind auch Schuldige für Säure.

Wissen Sie, dass alternative Behandlungen bei der Behandlung von Säure sehr nützlich sein können? Alternative Behandlungen umfassen Homöopathie, Ayurveda, pflanzliche und natürliche Heilmittel, Naturheilkunde und Yoga und nicht zu versäumen, allgemeine Hausmittel zu verpassen.

Die Homöopathie kann Ihnen bei der Behandlung Ihres Säuregehalts und des damit verbundenen Stresses oder der Angst helfen. Die Homöopathie behandelt Sie als Ganzes, heilt Ihre Krankheit und stellt Ihre Gesundheit wieder her. Die Mittel umfassen Carboveg, Lycopodium, Nuxvomica, Argentums Nitricum und viele mehr. Carbo-Gemüse wird wegen Säure aufgrund von verdorbenen oder Backwaren gegeben. Diese verdorbenen oder Backwaren lassen Sie ein brennendes Gefühl im Magen und Übelkeit mit Wasserschwall spüren. Lycopodium wird unmittelbar nach wenig Essen in Völlegefühl verabreicht. Wenn Sie zu viel Alkohol, Tee oder Kaffee mit Übelkeit und leerem Magengefühl einnehmen, ist Nux vomica genau das Richtige für Sie.

Naturheilkunde kann auch sehr nützlich für Ihre Übersäuerung sein. Sie können eine heiße Kompression mit Kamillenöl über Ihrem Bauch anwenden, um Schmerzen zu lindern. Chebulic Myroblan (Harad) und Amla-Saft können eingenommen werden, um die Wirkung von übermäßiger Säure zu neutralisieren. Sie können auch Yoga machen, um Säure zu verhindern. Makarasana (Krokodilposition, Vajrasan (Blitzschlaghaltung) und windentlastende Haltung können Ihnen helfen, Ihre Verdauung zu verbessern und in Zukunft den Säuregehalt zu verhindern.

Ayurveda-Medikamente wie Minzkapseln, Amla-Kapseln und Acigon können Ihnen helfen, den Säuregehalt zu bekämpfen. Aber nehmen Sie immer die verschriebenen Mittel vom ayurvedischen Arzt.

Vor ein paar Tagen hatte ich eine starke Säure, die 2-3 Tage andauerte, ohne dass Medikamente eingenommen wurden. Deshalb habe ich einige Hausmittel ausprobiert und sie haben mir wirklich geholfen. Sie können auch einige davon verwenden, wenn Sie keine Medikamente einnehmen möchten. Eine Tasse kalte Milch, Banane, Gurke und Wassermelone lindern sofort das Brennen. Wenn Kreuzkümmel in Wasser gekocht und zu jeder Mahlzeit eingenommen werden, wird dies Ihnen Erleichterung verschaffen. Wenn Sie Kokoswasser nehmen und es einfach kauen, wird der Säuregehalt gelindert. Sie sollten Zwiebeln, Radieschen, unreifes Obst und Gemüse sowie scharfes öliges Essen vermeiden, da diese den Säuregehalt erhöhen.

Säure kann Ihnen viel Unbehagen bereiten und wenn sie zur Routine wird, kann sie manchmal sehr peinlich sein. Sie sollten immer versuchen, natürliche und alternative Behandlungen für den Säuregehalt zu verwenden, um die Nebenwirkungen zu vermeiden, die durch die Einnahme von sich wiederholenden allopathischen Arzneimitteln verursacht werden.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Salbei

Gewürze für Depressionen – Sie können Ihre Stimmung wirklich aufpeppen

Einige Gewürze wie Safran, Salbei, Kardamom und Chilischoten haben bekanntermaßen spezifische antidepressive Wirkungen. während andere …

Anleitung