Aktion! Nur bis Weihnachten 2022! Website für Heilpraktiker
Medizin & ForschungNatürliche Medizin

Ashwagandha kann generalisierte Angststörung lindern

Bezug

Fuladi S, Emami SA, Mohammadpour AH, Karimani A, Manteghi AA, Sahebkar A. Bewertung der Wirksamkeit von Withania somnifera-Wurzelextrakt bei Patienten mit generalisierter Angststörung: eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie. Curr Clin Pharmacol. Online veröffentlicht am 13. April 2020. doi: 10.2174/1574884715666200413120413.

Studienziel

Um die Wirkung eines Extrakts zu beurteilen Withania somnifera auf Symptome generalisierter Angst

Entwurf

Randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie

Teilnehmer

An dieser Studie nahmen 40 Patienten teil, die sich einer Behandlung mit selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern (SSRIs) unterzogen. Sie erfüllten die Kriterien für die Diagnose einer generalisierten Angststörung (GAD), wie im beschrieben Diagnostisches und Statistisches Handbuch der Geistigen Störungen, Vierte Auflage, Textrevision (DSM-IV-TR). Sie wurden zufällig für die Behandlungsgruppe ausgewählt (W Somnifera Wurzelextrakt, 1 g/Tag; n=22) oder der Placebogruppe (n=18). Die Patienten erhielten 6 Wochen lang täglich entweder den Extrakt oder das Placebo.

Studienparameter bewertet

Um die Schwere der GAD-Symptome zu Studienbeginn sowie in Woche 2 und Woche 6 der Studie zu beurteilen, verwendeten die Forscher die Hamilton Anxiety Rating Scale (HAM-A). Die HAM-A-Skala enthält 14 Fragen, die den Schweregrad häufiger GAD-Symptome von 0 bis 4 bewerten.

Primäre Ergebnismessungen

HAM-A-Scores im Verlauf der Studie zeigten eine signifikante Verbesserung der GAD-Symptome in der Behandlungsgruppe gegenüber Placebo (P<0,05). Es gab auch einen signifikanten Unterschied in der Reduktion des GAD-Scores zwischen den 2nd (P=0,04) und 6. Woche (P=0,02) in der Behandlungsgruppe. Der Extrakt war sicher und die Forscher beobachteten während der Studie keine nachteiligen Auswirkungen.

Wichtige Erkenntnisse

Withania somnifera (Ashwagandha)-Wurzelextrakt ist bei 1 Gramm pro Tag nach 2 Wochen und noch mehr nach 6-wöchiger Behandlung statistisch wirksam. Es wurde auch festgestellt, dass es sicher ist, es während der Einnahme von SSRIs zu verwenden.

Siehe auch  Wie kann ich meine Gehirnleistung steigern?

Implikationen üben

In der alternativen medizinischen Versorgung suchen viele Patienten eine Behandlung für Angstzustände und damit verbundene Zustände wie Schlaflosigkeit, chronischen Stress und Muskelverspannungen. Viele der verfügbaren Arzneimittel haben Nebenwirkungen. Beispielsweise kann das häufig verschriebene Benzodiazepin Lorazepam Schwindel, Schwäche, Benommenheit und Müdigkeit verursachen. Es kann auch gewöhnungsbedürftig sein.1 Das zeigen Studien Withania somnifera reduziert Stress, senkt den Cortisolspiegel im Serum und verstärkt die GABA-Signalübertragung im zentralen Nervensystem.2-5

Withania somnifera hat eine lange Geschichte der Verwendung im Ayurveda. Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie, die in Indien mit insgesamt 60 Patienten über 10 Wochen durchgeführt wurde, verwendete zweimal täglich einen hochwirksamen Vollspektrum-Wurzelextrakt von 300 mg.2 Die Studie überwachte die Einschlaflatenz, Schlafeffizienz, Schlafqualität, Gesamtschlafzeit und Angstzustände. Bei allen Parametern gab es eine signifikante Verbesserung. Es wurde beobachtet, dass die Schlafwirksamkeit nach 10 Wochen gegenüber dem Ausgangswert weiter zunahm, was darauf hindeutet, dass eine Langzeitbehandlung am besten ist. Größere Studien sind erforderlich, um diese Ergebnisse zu bestätigen. Eine weitere ähnlich strukturierte Studie aus dem Jahr 2019 ergab eine signifikante Verbesserung des Schlafes, eine Verringerung des wahrgenommenen Stresses (P<0,05 und P<0,001), erniedrigter Cortisolspiegel (P<0,05 und P<0,0001) mit 125 mg bzw. 300 mg Withania somnifera zweimal täglich.3

Withania somnifera wurde sicher in Kombination mit SSRIs verwendet, einer Klasse von Medikamenten, die oft die Verwendung vieler anderer natürlicher Wirkstoffe ausschließt.

Eine weitere Studie mit 64 Teilnehmern bewertete die Sicherheit und Wirksamkeit von hochkonzentriertem Vollspektrum-Extrakt Withania somnifera als Adaptogen. Die randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie konzentrierte sich auf Personen, die von chronischem Stress betroffen waren, und schloss Serum-Cortisol als Marker ein. Nach 60 Tagen waren die Cortisolspiegel im Serum deutlich reduziert (P=0,0006) in der Withania somnifera Gruppe relativ zur Placebogruppe. Es wurden keine unerwünschten Ereignisse gemeldet. Das schlossen die Autoren Withania somnifera ist sicher und wirksam bei der Verbesserung der Stressresistenz und kann daher die Lebensqualität verbessern.4

Siehe auch  Ist Fasten (und fastenähnliche Diäten) sicher und wirksam für Patienten, die sich einer aktiven onkologischen Behandlung unterziehen?

Eine Gamma-Aminobuttersäure (GABA)-Signalstörung ist mit generalisierter Angststörung, Schlaflosigkeit, Muskelkrämpfen und Krampfanfällen verbunden.6-9 Eine Studie verwendete mikrotransplantierte Eizellen, um die GABA-Rezeptoren und ihre Empfindlichkeit in Bezug auf zu untersuchen Withania somnifera.5 Die Studie zeigte erstmals, dass ein wässriger Extrakt von Withania somnifera ist ein starker Agonist von GABAp1-Rezeptoren, und diese Aktivierung unterschied sich nicht signifikant von der durch exogenes GABA produzierten.

Im Einklang mit der traditionellen ayurvedischen Verwendung von Withania somnifera, haben klinische Studien gezeigt, dass es für Patienten mit GAD, Einschlaf- und Schlafqualitätsproblemen, erhöhten Cortisolspiegeln und anderen stressbedingten Zuständen wie Muskelverspannungen nützlich sein kann. Eine wesentliche Erkenntnis zum Mitnehmen aus der aktuellen Studie ist dies Withania somnifera wurde sicher in Kombination mit SSRIs verwendet, einer Klasse von Medikamenten, die oft die Verwendung vieler anderer natürlicher Wirkstoffe ausschließt.

  1. Lorazepam. Medline Plus. https://medlineplus.gov/druginfo/meds/a682053.html#nebenwirkungen. Abgerufen am 20. Juli 2020.
  2. Langade D, Kanchi S, Salve J, Debnath K, Ambegaokar D. Wirksamkeit und Sicherheit von Ashwagandha (Withania somnifera) Wurzelextrakt bei Schlaflosigkeit und Angst: eine doppelblinde, randomisierte, placebokontrollierte Studie. Kurus. 2019;11(9):e5797.
  3. Salve J, Pate S, Debnath K, Langade D. Adaptogene und anxiolytische Wirkungen von Ashwagandha-Wurzelextrakt bei gesunden Erwachsenen: eine doppelblinde, randomisierte, placebokontrollierte klinische Studie. Kurus. 2019;11(12):e6466.
  4. Chandrasekhar K, Kapoor J, Anishetty S. Eine prospektive, randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie zur Sicherheit und Wirksamkeit eines hochkonzentrierten Vollspektrum-Extrakts aus der Ashwagandha-Wurzel bei der Reduzierung von Stress und Angst bei Erwachsenen. Indian J Psychol Med. 2012;34(3):255-262.
  5. Candelario M, Cuellar E, Reyes-Ruiz JM, et al. Direkter Beweis für GABAerge Aktivität von Withania somnifera auf ionotrope Säuger-GABAA- und GABAρ-Rezeptoren. J Ethnopharmacol. 2015;171:264-272.
  6. Loscher W. Beziehung zwischen GABA-Konzentrationen in Liquor cerebrospinalis und Anfallserregbarkeit. J Neurochem. 1982;38(1):293-295.
  7. Brambilla P, Perez J, Barale F, et al. GABAerge Dysfunktion bei Stimmungsstörungen. Mol Psychiatrie. 2003;8(8):721-737.
  8. Plante DT, Jensen JE, Winkelman JW. Die Rolle von GABA bei primärer Schlaflosigkeit. Schlafen. 2012;35(6):741-742.
  9. Mathews GC. Die doppelte Rolle von GABA bei Krampfanfällen und Epilepsie sorgt für mehr Aufregung. Epilepsie Curr. 2007;7(1):28-30.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"