Allgemein

Ayurveda-Medizin – ein willkommener alternativer Ansatz

Die ayurvedische Medizin ist eines der ältesten Medizinsysteme der Welt und wurde ursprünglich in Indien praktiziert. Während viele Praktiken und Techniken dieser alternativen Heilmethode dokumentiert wurden, wurden mehrere Techniken und Therapien mündlich weitergegeben. Zwei Hauptlehrbücher der ayurvedischen Medizin mit den Titeln Caraka Samhita und Sushruta Samhita beschreiben die acht Zweige dieser alternativen Medizin und behandeln die folgenden: Innere Medizin, Chirurgie, Behandlung von Kopf- und Halskrankheiten, Gynäkologie und Pädiatrie, Toxikologie, Psychiatrie, ältere Verjüngung und sexuelle Vitalität.

Ayurvedische Kräuter und Behandlungen werden in Indien kontinuierlich verwendet, wo über 80 % der Bevölkerung auf ayurvedische Medizin angewiesen sind. Mit mehreren zugrunde liegenden Konzepten, die die Behandlung von Geist, Körper und Seele einer Person umfassen, ist diese alternative Medizin darauf ausgerichtet, den Körper ins Gleichgewicht zu bringen und Unreinheiten zu beseitigen, die die Gesundheit beeinträchtigen.

Die ayurvedische Medizin bietet über 600 Kräuterformeln und 250 Pflanzen mit heilenden Eigenschaften. Manchmal werden diese pflanzlichen Heilmittel mit Metallen kombiniert, um natürlich vorkommende Substanzen herzustellen, die später als ayurvedische Medizin gegen Hämorrhoiden verwendet werden.

Hämorrhoiden, besser bekannt als Hämorrhoiden, sind ein Zustand, bei dem Blutgefäße im Anus sowie im unteren Teil des Dickdarms erweitert sind und Blutungen unterliegen. Während die Ursachen dieser Erkrankung in der Regel auf falsche Ernährung, langes Sitzen und Bewegungsmangel zurückzuführen sind, gibt es pflanzliche, alternative Therapieformen, die ganzheitlich zur Heilung dieser Erkrankung eingesetzt werden. Zu den ayurvedischen Heilmitteln gehören Triphalachurna, Abhayarista und Arsha Harivati, um nur einige zu nennen.

Das ayurvedische Heilmittel Triphalachurna sollte bei Verstopfung täglich gegen Hämorrhoiden eingenommen werden. Das Arzneimittel soll Verstopfung lindern, indem es 2 Esslöffel Pulver in einem lauwarmen Glas Wasser mischt und abends kurz vor dem Schlafengehen einnimmt. Durch die Einnahme dieses Arzneimittels wird der durch Verstopfung verursachte Druck verringert und die Hämorrhoiden verschwinden. Die Einnahme von 30 ml Abhayarista, einer oralen Flüssigkeit, ist ebenfalls hilfreich bei Verstopfung. Um die Genesung zu beschleunigen, kann Triphalachurna in eine mit warmem Wasser gefüllte Badewanne gegeben werden, in der der Patient mindestens 30 Minuten lang sitzt.

In der ayurvedischen Medizin wird Diabetes als eine Stoffwechselstörung klassifiziert, bei der eine verminderte Funktion der Bauchspeicheldrüse zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel führt. Wie bei jeder Krankheit wird auch bei der Behandlung von Diabetes der jeweilige Körpertyp des Patienten – VATA, Pitta oder Kapha – berücksichtigt. Praktizierende, die eine ayurvedische Behandlung anbieten, greifen die Störung von mehreren verschiedenen Fronten aus an: Ernährungsumstellung, ein als Panchakarma bezeichnetes Reinigungsprogramm und ayurvedische Medikamente gegen Diabetes werden während der gesamten Behandlung verwendet. Die wichtigsten Kräuter, die bei dieser Behandlung verwendet werden, sind Shilajit, Gudmar Kurkuma, Neem, Amalaki, Guggul und Arjuna. Jedes pflanzliche Arzneimittel spielt seine eigene Rolle bei der Regulierung der Bauchspeicheldrüsen- und Leberfunktionen.

Jedes Kraut wird mehrmals täglich auf unterschiedliche Weise verwendet. Einige der Kräuter werden verschiedenen Fruchtsäften oder Wasser zugesetzt, während andere in Form von Kapseln eingenommen oder in Form einer Kräuterpaste auf den Körper gerieben werden.

Während es mehrere rezeptfreie und verschreibungspflichtige Husten- und Erkältungsmittel auf dem Markt gibt, ziehen es einige vor, bei der Behandlung ihrer Beschwerden einen natürlichen Ansatz zu wählen. Die ayurvedische Medizin hält viele natürliche Heilmittel für Erkältungs- und Hustenkranke bereit. Zu diesen Arzneimitteln gehören gekochtes Gemüse, Tees, heiße Milch mit Ingwer und Milch mit Kurkuma. Diese medizinischen, heilenden Getränke helfen, das körpereigene Immunsystem zu aktivieren, Schleim aus dem Körper zu entfernen, was wiederum die Hustensymptome lindert

Alle Studenten der ayurvedischen Medizin lernen, dass die ultimative ayurvedische Behandlung, die man anbieten kann, eine ist, die einen ganzheitlichen Ansatz betont, bei dem die körperlichen, emotionalen und spirituellen Zustände des Patienten sowohl bei der Diagnose als auch bei der Behandlung berücksichtigt werden.

Ayurveda als Medizin ist natürlich, sicher, effektiv und erschwinglich. Kein Wunder also, dass die Ayurveda-Medizin von allen weltweit praktizierten alternativen Medizinen die beliebteste Form der alternativen Medizin und in der Tat ein sehr willkommener alternativer Ansatz bleibt.


Wir sind eine zertifizierte Google News Quelle. Besuche uns bei Google News.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"