Sonntag , 17 Januar 2021
psychotherapie3 Naturheilkunde

Buchbesprechung – RESOLVE: Ein neues Therapiemodell von Richard Bolstad

Copyright: 2002

Herausgeber: Crown House Publishing

Richard Bolstads Buch ENTSCHLIESSEN: Ein neues Therapiemodell ist auf mehreren Ebenen ausgezeichnet und wird allen empfohlen, die daran interessiert sind, die Wissenschaft der neurolinguistischen Programmierung (NLP) voranzutreiben, oder die Verwendung von NLP ist eine psychotherapeutische Praxis. Es wird ausführlich auf Forschungsergebnisse, Ideen anderer NLP-Entwickler und Nicht-NLP-Änderungsmodelle verwiesen. Dies ist kein Buch über NLP “Pyrotechnik“(sein Begriff), eher ist es integrativ und praktisch. Bolstad stellt Verbindungen zwischen NLP und anderen Modellen der Psychotherapie her. Er präsentiert eine Perspektive auf die Nützlichkeit von NLP als Erklärungsmodell, da NLP-Konzepte nützlich sind, um zu erklären, welcher Therapeut aus vielen Orientierungen stammt tun. Sein ENTSCHLOSSENHEIT Das Modell ist im Wesentlichen eine gut artikulierte Synthese der Verwendung des NLP im Kontext eines NLP-informierten Psychotherapiemodells.

Das Buch bietet eine historische Perspektive auf NLP und Psychotherapie. Bolstad weist darauf hin, dass die Wurzeln und Annahmen von NLP Verbindungen zu anderen Formen der Psychotherapie haben. Er widmet ein Kapitel, das eine klare, wissenschaftlich fundierte Verbindung zwischen NLP und der Funktionsweise des Gehirns bietet. Bolstad diskutiert verschiedene Aspekte des Modells (Repräsentationssysteme, Submodalitäten, emotionale Zustände usw.) und bezieht diese auf das, was in den letzten Jahren über neurologische Funktionen gelernt wurde. Zum Beispiel war seine Diskussion über die zustandsabhängigen Eigenschaften der neuronalen Codierung und deren Auswirkungen auf die Intervention faszinierend.

Bolstad weist darauf hin, dass die Erforschung von NLP noch erforderlich ist, um es für Psychotherapeuten nützlicher zu machen. Er stellt fest, dass seit den frühesten NLP-Schriften dieser Bedarf erkannt wurde, “aber es dauerte 20 Jahre, bis der Bereich NLP selbst begann, effektiv auf diesen Bedarf zu reagieren.” Er beschreibt mehrere in den letzten zehn Jahren veröffentlichte Studien, in denen die Verwendung von NLP in der Psychotherapie untersucht wurde und positive Ergebnisse erzielt wurden. Untersuchungen, die belegen, dass NLP “im Allgemeinen” erfolgreich ist, haben jedoch nicht ausgereicht, um unter Psychotherapeuten große Aufmerksamkeit darauf zu lenken. Er stellt außerdem fest, dass seit Beginn der NLP nur wenige Versuche unternommen wurden, NLP-Techniken mit denen zu verknüpfen, die in anderen Modellen der Psychotherapie verwendet wurden, mit einer bemerkenswerten Ausnahme Praktische Magie: Eine Übersetzung der grundlegenden neurolinguistischen Programmierung in die klinische Psychotherapie von Stephen Lankton, veröffentlicht 1980. Bolstad stellt fest, dass es mehr als 20 Jahre her ist, seit Lanktons Buch und “sowohl NLP als auch Psychotherapie haben sich weiterentwickelt”. Es ist klar, dass Bolstad der Ansicht ist, dass der Verwendung von NLP in der Psychotherapie mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden muss. Eine wichtige Errungenschaft dieses Buches besteht darin, systematisch zu untersuchen, wie NLP in die Psychotherapie passt, wie sie heute praktiziert wird. Unter anderem befürwortet er die Einbeziehung von NLP-Interventionen in den Kontext der vom Therapeuten bevorzugten Modalität, um das Erreichen vieler spezifischer Ergebnisse zu beschleunigen.

Nach meiner Einschätzung bezieht sich einer der kritischen Punkte, die Bolstad macht, darauf, welche Art von Informationen Daten darstellen, die die Gültigkeit von NLP als Änderungstechnologie unterstützen. Während er mehr klinische Forschung befürwortet, behauptet er auch: “Da ein Großteil von NLP eine Metadisziplin ist (eine Methode zur Analyse und Beschreibung anderer Disziplinen), werden in diesen anderen Disziplinen durchgeführte Forschungen häufig NLP-Hypothesen validieren (Seite 6).” Dies scheint ein wiederkehrendes Thema zu sein, da er Parallelen zwischen den verschiedenen Therapiemodalitäten, von denen viele direkter empirisch unterstützt werden (als NLP an sich), und den NLP-Interventionen zieht, die ähnliche Prozesse verwenden. gerade mit anderer Terminologie beschrieben.

In Kapitel drei, Auswahlmöglichkeiten für Veränderungenbehauptet er, dass die meisten therapeutischen Modalitäten eine Variante der Techniken der NLP-Interventionen haben. Bolstad unterteilt NLP-Interventionen in 10 allgemeine Kategorien: Verankerung, Installation neuer Strategien, Änderung von Submodalitäten, Trance-Arbeit, Teileintegration, Änderungen der Zeitachse, sprachliche Umgestaltung, Änderung der zwischenmenschlichen Dynamik, Änderung physiologischer Kontexte und Aufgaben. Er gibt Beispiele für die Verwendung dieser Interventionstypen und beschreibt dann, wie diese Prozesse in anderen Modellen der Psychotherapie offensichtlich sind. Dieser Teil des Buches war sowohl provokativ als auch integrativ und ließ mich mehr von diesem nützlichen Analysestil wollen. Es wurde hervorgehoben, wie Veränderungsarbeit aus verschiedenen Modalitäten unter Verwendung von NLP als Erklärungsmodell verstanden werden kann. Dieses Buch zeigt, was viele Therapeuten, die NLP verwenden, bereits wissen. “NLP” zeigt sich darin, was Therapeuten tun, ob sie es NLP nennen oder nicht. Er liefert Informationen, um Therapeuten, die in anderen Systemen geschult sind, dabei zu unterstützen, das “NLP” in ihren Tätigkeiten zu erkennen.

Kapitel vier, der letzte große Abschnitt des Buches, präsentiert die ENTSCHLOSSENHEIT Modell. Das Modell ist ein NLP-informierter Rahmen für den Prozess der Psychotherapie. Obwohl die Kernideen (wie Voraussetzungen) und Fähigkeiten (wie Fähigkeiten zum Aufbau von Beziehungen) von NLP stammen, ist klar, wie nützlich sein Modell für Therapeuten sein würde, selbst wenn sie keine NLP-Änderungsprozesse an sich verwenden. ENTSCHLOSSENHEIT ist ein Akronym, bei dem jeder Buchstabe einem Teil des Modells entspricht. Die Buchstaben bezeichnen Folgendes: “R” bezeichnet die Einfallsreicher Zustand Der Therapeut sollte in sich selbst generieren, um am effektivsten mit dem Klienten arbeiten zu können. “E” bedeutet Beziehung aufbauen. “S” ist Geben Sie das Ergebnis an, unter Hinweis darauf, dass die Festlegung eines wohlgeformten Ergebnisses eine zentrale NLP-Voraussetzung für die Veränderungsarbeit ist. “O” ist Aufmachen [the client’s] Modell der Welt. In gewisser Weise ist dies eine Intervention, aber auch eine vorbereitende Aufgabe, um ihr Engagement für Veränderungen zu testen. “L” im RESOLVE-Modell ist Zum gewünschten Zustand führen. Dies ist ein spezifischer Eingriff oder Prozess zur Änderung, mit dem das angegebene Ergebnis erzielt werden soll. “V” ist Überprüfen Sie die Änderung. “E” ist Ökologischer Ausgang. Er erörtert jede Komponente des Modells im Detail und stellt weiterhin Verbindungen her und stellt seine Ideen in den Kontext des breiteren Feldes der Psychotherapie. Die Konzepte, die Bolstad erklärte und erforschte, waren ebenfalls sehr nützlich, praktisch und überzeugend.

In dem Buch macht Bolstad auch einige Punkte, die NLP-Techniken von einer breiteren Sichtweise von NLP im Kontext der Psychotherapie unterscheiden. Zum Beispiel macht er darauf aufmerksam, dass die Techniken von NLP nicht einfach Werkzeuge sind, die verwendet werden müssen; Sie sind Werkzeuge, bei denen ein Kontext am wirksamsten sein muss. Insbesondere stellt er fest, dass “für eine Person, die neu in NLP ist, es verlockend ist,” Führen “als den tatsächlichen NLP-Änderungsprozess zu betrachten. Tatsächlich ist jeder Schritt des RESOLVE-Modells für das Erreichen von Änderungen gleich wichtig. Die Schritte überschneiden sich und verstärken sich gegenseitig und bilden ein System, das die Erfolgschancen dramatisch erhöht. ”

Ein weiterer Punkt, den er diskutiert, ist, dass eine häufige Kritik an NLP und Psychotherapie darin besteht, dass NLP die Bedeutung der therapeutischen Beziehung nicht versteht. Bolstad argumentiert, dass die NLP-Psychotherapie im Gegenteil ihre Grundlage in einer neuen und innovativen Gestaltung dieser Beziehung hat. Es ist eher “lehrreich und beratend” als therapeutisch im traditionellen Sinne. Er glaubt, dass die Strukturierung dieser Beziehung durch den NLP-Praktiker einer der originellsten Beiträge der NLP zur therapeutischen Theorie ist. Er weist darauf hin, wie wichtig diese Beziehung ist, um die Effektivität der Veränderungsprozesse selbst zu fördern.

Insgesamt ist dieses Buch beeindruckend. Das RESOLVE-Modell von Bolstad ist eine Möglichkeit, die Integration von NLP in die Psychotherapie zu formulieren, und es ist sehr gut gelungen. Seine unterstützenden Zitate und Argumente sind gleichermaßen wertvoll. Es ist im Wesentlichen als Lehrbuch mit zahlreichen Referenzen strukturiert. Er stellt in seinem Einführungskapitel fest, dass Sie, wenn Sie wissen möchten, was Sie tun, im Gegensatz zu nur einer Einführung in NLP, “dieses Buch Ihnen diese zusätzlichen Stücke geben wird”. Das Buch hält dieses Versprechen ein. Es enthält viele nützliche Informationen, Erklärungen und Ideen, die berücksichtigt werden müssen. Psychotherapeuten, NLP-Praktiker und -Trainer sowie Forscher müssen dieses Buch lesen.

Heilpraktiker Psychotherapie

Heilpraktiker Psychotherapie finden Sie am besten in unserem kostenlosen Heilpraktiker Verzeichnis. Um alle Heilpraktiker Psychotherapie anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Dazu passend



Passender Artikel

hoher blutdruck Naturheilkunde

Die Augengesundheit fördert die Vorteile von Kräutern und Gewürzen für eine bessere Sicht

Die Ernährung ist ein wichtiger Aspekt Ihres Programms zur Verbesserung des Sehvermögens. Wenn Sie nach …

Kommentar verfassen

Anleitung