Sonntag , 24 Januar 2021
Stimmungsschwankungen 1 Naturheilkunde

Daniel Vitalis Schöpfer des Elixir Craft Mastery-Programms zur Verkostung unserer Medikamente

In diesem Artikel berichtet Daniel Vitalis über die schrittweise Herstellung eines Elixiers und einige erstaunliche Einblicke in die “Verkostung” unserer Medikamente. Daniel Vitalis hat eine Fülle von Wissenserfahrungen rund um Wasser und Elixiere gesammelt und das Elixir Craft Mastery Program ins Leben gerufen.

Kevin: Wir reden viel über Elixiere und ich bin sicher, dass es Leute gibt, die nicht einmal wissen, was Sie in ein Elixier geben. Ich bin mir nicht mal sicher, was für Dinge du in deine Elixiere steckst. Warum erklären Sie nicht einige der Dinge, die Sie eingegeben haben, und dann werden wir einige der verschiedenen Fragen untersuchen, die einige Leute speziell zu verschiedenen Kräutern und diesem Ding haben.

Daniel: Großartig. Okay, das Fundament jedes Elixiers – Sie wissen, dass Sie das Sprichwort “Wir haben das von Grund auf aufgebaut” gehört haben – Elixiere werden von Grund auf aufgebaut. Ich beginne also mit dem Wasser, das ich sammle. Manchmal verschiebe ich das etwas. Zum Beispiel werden wir in Maine in den nächsten Wochen anfangen, Wasserbirken und Ahornbäume zu ernten, die in Ahornsirup oder Birkensirup umgewandelt werden. Manchmal kann man also Flüssigkeiten aus solchen Orten herausziehen. Manchmal kann man Flüssigkeiten aus Pflanzen ziehen, um Säfte herzustellen. Aber meistens ist das Quellwasser das Fundament meiner Getränke

das sammle ich.

Der Kurs selbst führt Sie nacheinander durch das Elixir Craft Mastery Program. Es ist eine sequentielle Sache, die ich aufgebaut habe, angefangen mit Wasser. Der zweite Schritt ist, dass ich oft das Wasser nehme und es in einen Tee umwandle. Zum Beispiel war mein Tee heute Löwenzahnwurzel, Löwenzahnblatt, Brennnesselblatt, Klettenwurzel, gelbe Dockwurzel mit Hagebutten. Ich habe diese Dinge einfach hineingeworfen. Ich mag sie zusammen. Das ist die Medizin, die ich gerade will. Auch hier ist es kein spezifisches Rezept, das ich versuche, die Leute dazu zu bringen, es ist genau das, was ich gerade benutze, weil das die Medikamente sind, die ich gerade will. Es ändert sich also immer. Mit welchen Kräutern Sie auch arbeiten, Sie können daraus einen Tee machen. Das ist der zweite Teil von Elixir Craft und das ist der zweite Teil dieses Kurses. Wir sprechen darüber, wie Tees hergestellt werden, bei denen es sich im Wesentlichen um Extraktionen auf Wasserbasis handelt.

Also extrahiere ich gerne Kräuter oder Medikamente ins Wasser, damit ich jetzt einen Tee trinke. Ich kann diesen Tee nehmen und ihn in meinen Mixer geben. Ich liebe VitaMix Mixer wirklich. Ich wünschte, sie wären nicht aus Plastik, aber ich liebe sie wirklich. Werfen Sie diesen Tee in den Mixer und dort können Sie Ihre Superfoods hinzufügen. Als das Superfood-Ding anfing, hatten wir plötzlich all diese Pflanzenmehle. Es handelt sich im Wesentlichen um Mehle, so wie Sie Mehl aus Weizenpulver haben. Am Ende hatten wir Schokoladenmehl, Maca-Mehl, Mesquite-Mehl, Johannisbrotmehl und all diese pulverförmigen Kraftnahrungsmittel. Was machst du mit diesen Dingen? Nun, ich dachte, mischen Sie sie einfach in den Tee. Also habe ich angefangen, diese einzumischen. Das ist wie der dritte Schritt, ich werde anfangen, diese verschiedenen Pulver einzumischen.

Dann müssen wir darüber nachdenken: “Wenn ich nur Tee mit ein paar Pulvern trinke, werde ich nicht sehr zufrieden sein. Ich brauche ein paar Kalorien.” Wir müssen also feststellen: “Will ich meine Kalorien aus Eiweiß, Zucker oder Fett?” Dies sind die einzigen Orte, an denen Sie Ihre Kalorien beziehen werden. Was Sie dann tun können, ist, Dinge hinzuzufügen … Wenn Sie sich mit Fett tanken möchten, können Sie Kokosnussbutter hinzufügen. Wenn Sie sich mit Protein tanken möchten, können Sie etwas wie Chlorella hinzufügen. Wenn Sie sich mit Zucker tanken möchten, können Sie Honig hinzufügen. Hier können Sie anfangen, Kalorien hinzuzufügen.

Was ich tue, ist mit diesem Wasser zu beginnen und es aufzubauen und Medizin hinzuzufügen. Das klingt nach etwas, das lange dauern würde, aber sobald Sie das System verstanden haben, ist es sehr schnell. So kann ich in etwa fünf Minuten Mahlzeiten zubereiten, die so viel Nahrung enthalten, dass ich sagen würde, dass eines meiner Getränke im Durchschnitt wahrscheinlich mehr Zutaten und mehr Nahrung enthält, als der durchschnittliche Amerikaner im Laufe eines ganzen Monats isst. Es geht darum, Medizin und Ernährung zusammenzusetzen. Hippokrates sagte: “Lass Essen deine Medizin sein und lass Medizin deine Nahrung sein.” Wir nehmen all diese Medikamente und verwandeln sie in Lebensmittel, sei es diese Elixiere, und trinken sie dann.

Das ganze Ziel ist, dass es gut schmeckt. Wenn es schlecht schmeckt, machst du es nicht richtig. Wenn es schlecht schmeckt, gibt es eine subtile Ablehnung von Ihrem Körper. Mit anderen Worten, dein Körper ist nicht wirklich begeistert. Es gibt dir die Nachricht: “Hey, das gefällt mir nicht.” Es ist also nicht wirklich offen für den Empfang. Das ganze Ziel ist es, die Aromen auf das abzustimmen, wonach Ihr Körper Sie wirklich fragt. Es handelt sich also um etwas, das dem besten Smoothie, den Sie jemals hatten, sehr ähnlich ist, außer dass es die gesamte Medizin der Lebensmittel und Kräuter mit hoher Langlebigkeit enthält.

Kevin: Gibt es einen Ort für Dinge, die nicht gut schmecken, die Ihr Körper aufnimmt, wie sehr starke Kräuter und dergleichen?

Daniel: Das ist eine gute Frage. Ich bin überrascht, dass Sie das gefragt haben, denn hier ist, was ich sagen möchte. Was schmeckt nicht gut? Ist bitter ein schlechter Geschmack? Wir haben ein mentales Programm. Bitter kann ein wirklich schlechter Geschmack sein, wenn Sie mit Mountain Dew und Ding Dongs aufgewachsen sind. Ich bin mit diesen Dingen aufgewachsen und bitter schmeckte mir schlecht. Mit der Zeit habe ich den Geschmack von Dingen wirklich geschätzt, die bitter sind oder was wir sagen könnten, schmeckt nicht gut.

Kevin: Interessant.

Daniel: Wenn es etwas gab, das nicht gut schmeckt, werden die Aromen unangemessen gemischt. Wenn sie unangemessen gemischt sind, schmeckt das nicht gut. Aber ich denke, die meisten Heilkräuter haben einen guten Geschmack. Eines der Dinge, die ich in Elixir Craft gerne mache, ist, anstatt zu versuchen, den Geschmack zu verbergen, anstatt zu versuchen, den Geschmack zu vertuschen und zu maskieren, ich versuche, Aromen hervorzuheben. Wenn also etwas bitter ist, würde ich lieber damit arbeiten, als es zu verstecken. Hier ist ein kleines Geheimnis. Diese nächste Aussage könnte Ihrem Hörerleben einen enormen Mehrwert verleihen. Es wird sehr einfach klingen, aber wenn Sie dies entfalten lassen und darüber meditieren, werden Sie etwas verstehen, das heute nur sehr wenige Menschen bekommen. Sie wissen, dass sie es nicht verstehen, weil Sie sehen können, wie unsere Kräutersysteme funktionieren. Wir kapseln Dinge. Die Chinesen sagten uns, dass der Geschmack eines Arzneimittels ein wesentlicher Bestandteil seiner Wirkung sei. Mit anderen Worten, wenn Sie Ihr Kraut nehmen und es in eine kleine Kapsel geben und es schlucken und Ihr Körper nicht einmal damit in Kontakt kommt und die Substanz dieser Kapsel in Ihrem Magen aufbricht und Sie Ihre Geschmacksknospen umgehen, Ihre Der Körper wird nicht die volle Wirkung dieses Arzneimittels erzielen. Also anstatt zu versuchen, Ihren Geschmack zu verbergen, bringen Sie sie heraus. Wenn etwas bitter ist, kann ein bisschen Salz und ein bisschen Süßes den schönen Teil dieses Bitteren wirklich hervorheben, anstatt zu versuchen, es zu verbergen oder zu verschleiern. Ich arbeite sehr gerne mit den Aromen.

Kevin: Wo finden Sie reine Kräuter?

Daniel: Das ist eine weitere großartige Frage, da wir gerade wirklich auf einige Probleme in unserer Kultur stoßen. Ich werde hier nicht auf die negativen Aspekte eingehen, aber wir alle sehen derzeit einige große Veränderungen hier in diesem Land, die wirtschaftlicher Natur sind. Das Schöne daran ist, dass es uns zu lokalen Volkswirtschaften treibt. Es treibt uns zur Zusammenarbeit. Das Paradigma, Lebensmittel aus der ganzen Welt, von verschiedenen Orten bis zu Ihrer Haustür einliefern zu lassen, wird nicht so lange anhalten. Wir müssen anfangen, Dinge vor Ort zu besorgen. Das Beste wird aus der Natur kommen, wild, wo du lebst.

Das nächstbeste Zeug wird von irgendwo anders wild kommen. Das nächstbeste Zeug wird von Menschen kultiviert und von Menschen auf sehr intelligente Weise vor Ort angebaut.

Das nächstbeste Zeug sind Dinge, die sehr intelligent gewachsen und an Sie versendet wurden. Wo es wirklich, wirklich komisch wird, fängt man an, auf Dinge zuzugreifen, die schlecht gewachsen sind, wo man nicht weiß, woher sie kommen. Was ich also sagen würde, ist, dass Sie auf Dinge vor Ort zugreifen können, wie lokale Gärtner, lokale Kräuterkenner. Wenn Sie in Naturwäldern spazieren gehen können, können Sie die besten Sachen bekommen. Suchen Sie ansonsten nach seriösen Unternehmen, die Produkte herstellen, die biologisch oder über biologisch hinausgehen. Wie Sie wissen, wird Bio irgendwie bedeutungslos. Was wir finden müssen, sind Dinge, die jenseits von Bio liegen, Dinge, die biologisch-dynamisch angebaut oder wild verarbeitet sind.

Ich bekomme eine Menge Sachen von dem Ort, an dem du es tust, Kevin. Viele großartige Superfood- und Rohkost-Leute da draußen bringen die besten Sachen mit. Ich mag Firmen wie Mountain Rose Herbs. Ich bekomme eine Menge Sachen von ihnen. Und ich sammle immer mehr viele meiner Kräuter. Das habe ich im Laufe der Jahre gelernt. Das ist etwas, von dem ich weiß, dass es etwas sein wird, das ich im Laufe vieler, vieler weiterer Jahre im Laufe meines Lebens lernen werde. Das lernt man nicht sofort. Ein Unternehmen wie Mountain Rose Herbs ist ein guter Anfang. Mit der Zeit können Sie lernen, wie Sie dies direkt aus der Natur heraus tun. Dort bekommst du die besten Sachen.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Dazu passend



Letztes Update am 22. Januar 2021 15:23

Passender Artikel

Salbei

Ätherische Öle – 19 "Magisch" Pflanzen zur Abwehr des Bösen

Einige Pflanzen sind seit langem mit magischen oder hellseherischen Kräften verbunden und werden als Zauber …

Anleitung