Mittwoch , 28 Juli 2021
Naturheilkunde Dortmund Naturheilkunde

Depressionen mit natürlichen Mitteln besiegen

Es ist natürlich, sich ab und zu niedergeschlagen zu fühlen, aber wenn dieser Blues nicht zu verschwinden scheint und sich allmählich auf Ihre allgemeine Funktion auswirkt, dann ist es vielleicht eine Depression, an der Sie leiden. In der heutigen Zeit ist Depression eine der häufigsten psychischen Störungen. Es ist sowohl bei Erwachsenen als auch bei Teenagern anzutreffen und gibt Anlass zu wachsender Besorgnis. Es wird schwieriger zu arbeiten und sich um Ihr Leben zu kümmern, wenn Sie ständig von dem Gefühl der Traurigkeit und dem mangelnden Interesse an allem belastet werden.

Verstehen, was keine Depression ist

Es sollte berücksichtigt werden, dass vorübergehende Stimmungsschwankungen nicht als Depression klassifiziert werden. Traurigkeit ist eine menschliche Emotion; Es ist eine Reaktion auf unerwünschte Ereignisse und nicht unbedingt schädlich. Nur wenn es lange anhält und negative Auswirkungen auf eine Person hat, physisch oder psychisch, müssen Sie Ihren Fuß setzen und Hilfe suchen.

Hier sind einige der häufigsten Symptome im Zusammenhang mit Depressionen –

  1. Ein ständiges Gefühl der Müdigkeit

  2. Ihr Interesse an Dingen, die Sie früher genossen haben, ist deutlich zurückgegangen. Es gibt auch einen Verlust der Libido

  3. Sie haben entweder Probleme beim Einschlafen oder Sie schlafen viel. Diese Zustände sind Schlaflosigkeit bzw. Hypersomnie

  4. Sie können sich nicht auf Dinge konzentrieren und leiden unter Gedächtnisproblemen wie Vergesslichkeit und Verwirrung. Depressionen sind häufig mit einem Verlust des Kurzzeitgedächtnisses verbunden

  5. Ein Gefühl von Unruhe und Angst

  6. Unfähigkeit, Entscheidungen zu treffen

  7. Selbstmordgedanken und Selbstmordversuch

Dinge und Lebensereignisse, die Depressionen verursachen können

Es kann viele Ursachen für Depressionen geben und manche Menschen haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, an Depressionen zu erkranken als andere.

  1. Einige Lebensereignisse wie Scheidung, Tod eines geliebten Menschen, medizinische Bedenken oder Stress aufgrund von Studien oder Arbeit können bei Erwachsenen und Teenagern gleichermaßen zu Depressionen führen.

  2. Traumatische Ereignisse in der Kindheit sind bei depressiven Menschen sehr häufig.

  3. Menschen, die früher im Leben eine depressive Episode hatten, haben ein höheres Risiko, an derselben zu leiden als jemand, der dies noch nicht erlebt hat.

  4. Drogenmissbrauch hat einen starken Zusammenhang mit Depressionen.

  5. Alkohol ist auch ein Schutzpatron der Depression.

Ayurvedischer Standpunkt in Bezug auf Depressionen

Ayurveda behauptet, dass Depressionen durch das Ungleichgewicht der psychischen Energien wie Sattva, Rajas und Tamas sowie durch ein Ungleichgewicht der physischen Energien wie Vata, Pitta und Kapha verursacht werden. Das ständige Denken an negative Gedanken und ein Mangel an geistiger Disziplin können zu einem Ungleichgewicht in Ihren Energien führen und somit zu Depressionen führen.

Ayurvedische Behandlung von Depressionen

Im Gegensatz zu anderen Zweigen der Medizin betont Ayurveda natürliche Heilmittel gegen Depressionen. Es überzeugt Menschen, den Geist zu stärken, unterzieht sich Therapien und ändert ihren Lebensstil, um Depressionen wirksam entgegenzuwirken. Hier sind einige der Dinge, die Sie für einen besseren Lebensstil versuchen könnten.

  1. Wie das alte Sprichwort sagt, macht es einen Menschen gesund, reich und weise, früh ins Bett zu gehen und früh aufzustehen. Es zeigt sich, dass frühes Schlafengehen, frühes Aufwachen und körperliche Bewegung einen tiefgreifenden positiven Effekt auf den Körper haben.

  2. Meditation ist Ihr Verbündeter, um einen gesunden Geist zu bewahren. Je friedlicher sich dein Geist anfühlt, desto stabiler sind deine Energien.

  3. Es kann nicht genug betont werden, welche Wunder eine gute Ernährung bei der Bekämpfung von Depressionen haben kann. Ernähren Sie sich ausgewogen mit frischem und saisonalem Obst und Gemüse. Vermeiden Sie Alkohol und Rauchen. Iss dein Essen in einer festgelegten Zeit.

  4. Lesen Sie Bücher, die zum Nachdenken anregen, und hören Sie gute Musik. Ihr Geist wird sich erfrischt und glücklich fühlen.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Salbei

Spülungen mit Teebaumöl bei vaginalen Hefepilzinfektionen

Ein Freund hat mich gefragt, ob meine Hefe-Infektionen auch fast 100% der Zeit da sind. …

Anleitung