Freitag , 30 Juli 2021
psychotherapie3 Naturheilkunde

Die Wiederherstellung einer Scheidung erfordert eine Roadmap: Hier ist es – 10 Schritte zu einer vollständigen Wiederherstellung nach einer Scheidung

Schlechte Erfolgsbilanz für die häufigsten Ansätze zur Scheidung

Die drei häufigsten Ansätze zur Erleichterung der Genesung nach einer Scheidung sind Scheidungshilfegruppen, individuelle Psychotherapie und der einfache Zeitablauf.

Der Erfolg dieser drei Ansätze ist miserabel. Sechsundsechzig Prozent der 2. Ehen und 75 Prozent der 3. Ehen endeten ebenfalls mit einer Scheidung. Darüber hinaus ist langfristiges Misstrauen und Feindseligkeit zwischen Ex-Ehepartnern weit verbreitet, was nicht gut für die erhofften traumafreien Auswirkungen der Scheidung auf ihre Kinder ist.

Offensichtlich stimmt etwas nicht mit der Art und Weise, wie die Scheidung derzeit praktiziert wird.

Das Problem, nicht zu wissen, was das Problem ist

Das Kernproblem ergibt sich aus einem verschwommenen Verständnis des Problems, mit dem geschiedene Menschen konfrontiert sind. Ist es das psychische Problem der Depression? Ist es ein emotionales Problem, von einem Gefühlsgebräu einer Hexe überwältigt zu werden, einschließlich Traurigkeit, Wut, Enttäuschung, Angst, Trauer, Verlassenheit, Ressentiments, Bitterkeit, Ablehnung, Scham, Demütigung, Verlegenheit, Sorge usw.? Ist es ungeduldig, wie lange es dauert, das schmerzhafte Ereignis zu vergessen?

Die individuelle Psychotherapie versucht, das nebulöse Problem der “Depression” zu behandeln. Scheidungshilfegruppen versuchen, das unspezifische Problem der “emotionalen Verstimmung” zu behandeln. Und Anhänger des Zeitablaufs behandeln das vage Problem, dass “noch nicht genug Zeit vergangen ist”, indem sie “mehr Zeit verstreichen lassen” vorschreiben.

Keiner der drei Ansätze spezifiziert ein klar definiertes Problem oder einen klaren Aktionsplan, um es zu lösen.

Was benötigt wird, ist eine klar definierte Roadmap oder ein klar definierter Plan, in dem die Schritte zur Lösung der Probleme festgelegt sind, die mit der Wiederherstellung nach einer Scheidung verbunden sind.

Ein neuer Ansatz für das Problem

Jüngste Arbeiten dieses Autors haben das Kernproblem als eine fast universelle Tendenz geschiedener Menschen identifiziert, sich zu weigern, die notwendigen Änderungen vorzunehmen, um in ihrer neuen Lebenssituation zu gedeihen, die ihnen durch ihre Scheidung auferlegt wurde. Das Problem ist also der Widerstand gegen Veränderungen.

Das sind gute Neuigkeiten.

Wir kennen den Widerstand gegen Veränderungen und es gibt eine Roadmap, um ihn aufzulösen. Darüber hinaus befasst sich der Prozess der Auflösung des Widerstands gegen Veränderungen auch mit den emotionalen Problemen, die durch zwei der anderen Ansätze zur Wiederherstellung der Scheidung aufgeworfen werden.

Die Genesung nach einer Scheidung erfolgt in drei Schritten:

(1) STABILISIEREN Sie Ihre emotionalen Reaktionen auf Ihre Scheidung und auf Ihren Ex;

(2) Lassen Sie Ihre Angst vor einer unbekannten Zukunft und Ihre Not über Ihre Verluste los; und

(3) Bereiten Sie sich auf Ihre nächste feste Beziehung vor, damit Sie sich nicht erneut scheiden lassen.

Innerhalb dieser Phasen befinden sich die 10 Schritte in einer Roadmap zur Wiederherstellung. Jeder Schritt dient dazu, ein Kernproblem zu identifizieren und anzugehen, das für den Scheidungsübergangsprozess einzigartig ist und Ihre Genesung gefährdet. Hier ist eine kurze Beschreibung jedes der 10 Schritte.

Die erste Stufe: Stabilisieren Sie Ihre Reaktionen auf die D.ivorce

In dieser Phase fangen Sie an die emotionsbasierten Reaktionen auflösen Sie müssen sich scheiden lassen, zu Ihrem Ex und zu Ihrem gegenwärtigen Leben nach der Scheidung. Sie beginnen auch, Ihre Eigensinne darauf zu reduzieren, “wie das Leben früher war”. Die Schritte der ersten Stufe sind:

Schritt 1: Entwirre dich von deinem Ex. Sie betreten eine neue, aufregende Phase Ihres Lebens. Es ist jetzt an der Zeit, eine Bestandsaufnahme Ihrer Reaktionen auf Ihr aktuelles Leben nach der Scheidung vorzunehmen und Ihr Leben so zu trennen, wie es früher war, von dem Leben, das es jetzt wird.

Schritt 2: Bestätigen Sie das verursachte Trauma.Die Scheidung ist ein traumatischer Vorfall in Ihrem Leben. Sie müssen identifizieren, was verletzt wurde, und es behandeln, um zu verhindern, dass es den Rest Ihres Lebens definiert. Wie Marcia Salmon bemerkt, “ist Scheidung ein Vorfall, kein Lebensstil.”

Schritt 3: Akzeptieren Sie Ihre Ambivalenz über. Sie haben Ihren Ex nicht geheiratet, weil Sie ihn oder sie gehasst haben. Es gab gute Zeiten. Es gab auch die nicht so guten Zeiten. Die Scheidung führt zu Ambivalenz und Überlegungen, die identifiziert und behandelt werden müssen.

Schritt 4: Klären Sie Ihre Ziele für den Übergang. In den allermeisten Fällen wählen die Menschen Ziele für ihre Scheidung, die praktisch ein Scheitern garantieren. Was Sie brauchen, sind Ziele, die zu einem erfolgreichen Leben nach der Scheidung führen.

Die zweite Phase: Lösen Sie die Abneigung, Ihre neue Lebenssituation zu akzeptieren

In dieser Phase Sie Entfernen Sie die Barrieren zu einem erfolgreichen Übergang. Ein Hindernis in der Vergangenheit ist Ihre Abneigung, die guten Dinge, die Sie aus Ihrem früheren Leben mit Ihrem Ex genossen haben, aufzugeben. Die andere Barriere, die an die Zukunft gebunden ist, ist die Angst vor dem Unbekannten, die Angst, nicht zu wissen, was die Zukunft bringen wird. Zusammen bilden diese beiden Barrieren einen außerordentlich starken Widerstand gegen Veränderungen. In dieser Phase lösen Sie diesen natürlich vorkommenden Widerstand auf und beseitigen Ihre Zurückhaltung, Ihre neue Lebenssituation zu akzeptieren und anzunehmen. Die Schritte dieser Phase sind:

Schritt 5: Lösen Sie die Auswirkungen der Angst. Die Angst vor einer unbekannten Zukunft hält uns in der Vergangenheit fest. Sie müssen diese Angst reduzieren, um Ihre Zukunft mit Hoffnung und Glück zu umarmen.

Schritt 6: Lösen Sie die Auswirkungen von Verlust. Alle gewünschten oder unerwünschten Lebensübergänge führen zu Verlusten. Scheidung ist nicht anders. Fast alle von uns glauben jedoch, mehr verloren zu haben, als wir tatsächlich haben. Trauere nicht, wenn du es nicht verloren hast.

Schritt 7: Bringen Sie die Beziehung zu Ihrem Ex zum Abschluss. Alle Beziehungen enden mit wichtigen Dingen, die nicht zum Ausdruck gebracht werden. Wenn Sie herausfinden, was diese Dinge sind, und mit ihnen umgehen, können Sie ohne das Gepäck, das durch die Scheidung entsteht, weitermachen.

Die dritte Phase: Bereiten Sie sich auf Ihre Zukunft vor

In dieser Phase nehmen Sie, was Sie aus dem Scheidungsprozess gelernt haben und Stellen Sie sich ein neues Leben vor das ist befriedigend und lohnend. Die Schritte dieser Phase sind:

Schritt 8: Bereiten Sie sich auf eine Beziehung vor. Eine erfolgreiche Beziehung setzt voraus, dass Sie das bekommen, was Sie brauchen. Sie müssen Ihren Kopf zusätzlich zu Ihrem Herzen engagieren, wenn Sie möchten, dass Ihre nächste engagierte Beziehung erfolgreich ist.

Schritt 9: Kalibrieren Sie Ihr Leben neu und erschaffen Sie das neue Sie. Die Scheidung bietet Ihnen eine beispiellose Gelegenheit, neu zu definieren, wer Sie sind und wie Sie das nächste Kapitel Ihres Lebens auf persönlich bedeutsamste Weise leben möchten. Ihre Herausforderung besteht darin, diese Chance zu nutzen, um mit einer sauberen Tafel von vorne zu beginnen.

Schritt 10: Verwenden Sie die Vergangenheit, um Ihre Zukunft zu planen. Jetzt ist es an der Zeit, das Gelernte zu nehmen und Ihre Karte für ein glückliches, produktives Leben nach der Scheidung zu erstellen. Wie Antoine de Saint-Exupery sagte: “Ein Ziel ohne Plan ist nur ein Wunsch.”

Also, was ist der Punkt?

Sie haben eine beispiellose zweite Chance erhalten, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen. Statistiken sagen uns, dass ohne eine Roadmap, die Sie durch Ihren Widerstand gegen Veränderungen führt, diese Gelegenheit zum Scheitern verurteilt ist. Wenn Sie jedoch die in den obigen 10 Schritten beschriebene Roadmap befolgen, haben Sie eine hervorragende Chance, die schlimmste Erfahrung in Ihrem Leben in die beste zu verwandeln, die Ihnen jemals passieren konnte.

Heilpraktiker Psychotherapie

Heilpraktiker Psychotherapie finden Sie am besten in unserem kostenlosen Heilpraktiker Verzeichnis. Um alle Heilpraktiker Psychotherapie anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Salbei

8 natürliche Heilmittel, die Sie versuchen können, den Haarausfall zu stoppen und das Haarwachstum zu unterstützen

Wenn Sie an Haarausfall oder dünner werdendem Haar leiden und nach Möglichkeiten suchen, den Haarausfall …

Anleitung