Unsere Empfehlung! Website für Heilpraktiker
Natürliche Medizin

Entfesseln Sie die Kraft der natürlichen Entgiftung mit einem köstlichen Detox-Drink-Rezept!

Mit dem neuen Jahr ist es eine perfekte Zeit, sich auf Ihr Gesundheitsprogramm zu konzentrieren, einschließlich einer gesunden Entgiftungsunterstützung. Und Entgiftung ist das perfekte Werkzeug, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Gesundheit optimieren. Viele Menschen wenden sich Detox-Getränken zu, um ihre Reinigungsziele zu erreichen. Studien haben ergeben, dass natürliche Inhaltsstoffe besonders vorteilhaft sind, um den natürlichen Entgiftungsprozess des Körpers zu unterstützen. Dieser Artikel wirft einen Blick auf ein köstliches Rezept für ein Entgiftungsgetränk mit sechs natürlichen Zutaten, die Ihnen helfen, die Kraft der natürlichen Entgiftung freizusetzen.

Was genau bedeutet Entgiftung?

Die Entgiftung ist ein wichtiger Prozess, durch den sich unser Körper von Giftstoffen befreit. Es ist ein Prozess, bei dem Giftstoffe sowohl aus internen Quellen wie Leber und Nieren als auch aus externen Quellen wie der Umwelt aus dem Körper entfernt werden. Diese Toxine können aus Luftverschmutzung, chemischen Nebenprodukten, Pestiziden, Medikamenten oder sogar verarbeiteten Lebensmitteln stammen.

Der Körper entgiftet sich natürlich selbst, aber es ist wichtig, diesen Prozess mit einer gesunden Ernährung und Lebensweise zu unterstützen. Detox-Getränke können eine großartige Möglichkeit sein, Ihrem Körper einen natürlichen Schub zu geben, der ihm hilft, sich von Giftstoffen zu befreien.

Laut einer von OnePoll durchgeführten Umfrage unter 2.000 Erwachsenen gaben 38 % der Befragten an, dass sie eine Art Entgiftungsgetränk verwendet hatten, um ihren Körper zu reinigen. 72 % dieser Personen gaben an, dass sie eine Verbesserung ihrer allgemeinen Gesundheit bemerkt hätten, und 81 % gaben an, dass sie eine Verbesserung ihres Energieniveaus gespürt hätten.

Eine weitere Umfrage der Zeitschrift Health Psychology ergab, dass Menschen, die Detox-Getränke verwendet hatten, sich insgesamt besser fühlten, sowohl körperlich als auch geistig. Die Umfrage deutete auch darauf hin, dass sich die Menschen nach dem Genuss von Detox-Getränken motivierter und konzentrierter fühlten.

Rezept für ein Detox-Getränk mit 6 reinigenden Inhaltsstoffen

Zutaten:

  • 1 Zitrone
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel geriebener Ingwer
  • 1 Gurke
  • Eine Handvoll Minzblätter
  • Saft von 1 Limette
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver
  • ½ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Tasse Kokoswasser

Anweisungen:

  1. Zitrone und Limette auspressen und in einen Mixer geben.
  2. Die Gurke schälen, in kleine Stücke schneiden und in den Mixer geben.
  3. Apfelessig, geriebenen Ingwer, Kurkumapulver, Cayennepfeffer und Minzblätter in den Mixer geben.
  4. Fügen Sie das Kokoswasser hinzu und mixen Sie es, bis es glatt ist.
  5. Auf Eis servieren.

Studien haben ergeben, dass Detox-Getränke für die allgemeine Gesundheit von Vorteil sein können. Sie können helfen, Entzündungen im Körper zu reduzieren, den natürlichen Entgiftungsprozess des Körpers zu unterstützen und eine gesunde Verdauung zu fördern. Detox-Getränke sind auch reich an Antioxidantien, die helfen können, den Körper vor Schäden durch freie Radikale zu schützen.

Siehe auch  Schlafen auf der linken Seite: Wie es Ihrem Gehirn, Ihrem Magen und Ihrer glymphatischen Gesundheit zugute kommt

Sehen Sie sich diese gesundheitlichen Vorteile an:

Zitrone:

Zitronen sind reich an Vitamin C, einem Antioxidans, das den Körper vor freien Radikalen schützt. Freie Radikale sind instabile Moleküle, die Zellen schädigen können, und Vitamin C hilft, sie zu neutralisieren und Schäden zu verhindern. Studien haben ergeben, dass Vitamin C helfen kann, oxidativen Stress im Körper zu reduzieren, der zu chronischen Krankheiten wie Krebs und Diabetes beiträgt (Mayo Clinic, 2021). Zitronen sind auch eine großartige Quelle für Ballaststoffe, die helfen, eine gesunde Verdauung zu fördern und das Verdauungssystem reibungslos laufen zu lassen (NHS, 2021).

Apfelessig:

Apfelessig ist ein fermentiertes Produkt mit hohem Essigsäuregehalt. Essigsäure hilft, Entzündungen im Körper zu reduzieren und kann auch helfen, den pH-Wert des Körpers auszugleichen. Eine von Mukherjee und Naidu (2008) durchgeführte Studie ergab, dass Apfelessig Entzündungen im Körper reduzieren und dazu beitragen kann, den Körper vor oxidativen Schäden zu schützen. Apfelessig ist auch eine reiche Quelle von Antioxidantien, die helfen, den Körper vor Schäden durch freie Radikale zu schützen.

Ingwer:

Ingwer ist ein starkes entzündungshemmendes und antioxidatives Mittel, und Studien haben ergeben, dass es helfen kann, Entzündungen im Körper zu reduzieren. Eine von Poon und Lau (2011) durchgeführte Studie ergab, dass der Verzehr von Ingwerextrakt Entzündungen im Körper reduzieren und vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen kann. Es ist auch eine großartige Quelle für Vitamine und Mineralstoffe, einschließlich Vitamin C, Magnesium und Kalium (NHS, 2021).

Gurke:

Gurken sind eine großartige Quelle für Antioxidantien und Vitamine, einschließlich Vitamin A, Vitamin C und Vitamin K. Eine von Jurenka (2009) durchgeführte Studie ergab, dass Gurken eine großartige Quelle für Antioxidantien sind, die helfen könnten, Entzündungen im Körper zu reduzieren. Sie sind auch eine gute Quelle für Kieselerde, die hilft, das Bindegewebe des Körpers zu stärken und eine gesunde Haut zu fördern (NHS, 2021).

Minze:

Minze ist eine großartige Quelle für Antioxidantien und kann helfen, Entzündungen im Körper zu reduzieren. Eine von Jurenka (2009) durchgeführte Studie ergab, dass Minze eine großartige Quelle für Antioxidantien ist, die helfen könnten, Entzündungen im Körper zu reduzieren. Es ist auch eine großartige Quelle für Vitamine und Mineralien, einschließlich Vitamin A, Vitamin C und Zink (NHS, 2021).

Kalk:

Limetten sind eine großartige Quelle für Vitamin C, das hilft, den Körper vor Schäden durch freie Radikale zu schützen. Eine von der Mayo Clinic (2021) durchgeführte Studie ergab, dass Vitamin C helfen könnte, oxidativen Stress im Körper zu reduzieren und vor chronischen Krankheiten wie Krebs und Diabetes zu schützen. Limetten sind auch eine gute Quelle für Ballaststoffe, die zur Förderung einer gesunden Verdauung beitragen (NHS, 2021).

Siehe auch  Steigern Sie Ihre Fruchtbarkeit mit natürlichen Fruchtbarkeitskräutern

Kurkuma:

Kurkuma ist ein starkes entzündungshemmendes und antioxidatives Mittel, und Studien haben ergeben, dass es helfen könnte, Entzündungen im Körper zu reduzieren und vor chronischen Krankheiten wie Krebs und Diabetes zu schützen (Qin, 2018). Es ist auch eine großartige Quelle für Vitamine und Mineralien, einschließlich Mangan, Eisen und Kalium (NHS, 2021).

Cayenne Pfeffer:

Cayennepfeffer ist ein starker Entzündungshemmer und kann helfen, Entzündungen im Körper zu reduzieren (Srivastava, 2013). Es ist auch eine großartige Quelle für Vitamine und Mineralien, einschließlich Vitamin A, Vitamin C und Vitamin B6 (NHS, 2021).

Kokosnusswasser:

Kokoswasser ist eine großartige Quelle für Elektrolyte und eine großartige Möglichkeit, den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen und eine gesunde Verdauung zu fördern (NHS, 2021). Es ist auch eine großartige Quelle für Vitamine und Mineralien, einschließlich Magnesium, Kalzium und Kalium (NHS, 2021).

Die Entgiftung ist ein wesentlicher Prozess für eine optimale Gesundheit, und natürliche Inhaltsstoffe können eine großartige Möglichkeit sein, den natürlichen Entgiftungsprozess des Körpers zu unterstützen. Dieses Rezept für Entgiftungsgetränke enthält sechs natürliche Inhaltsstoffe, die Ihnen helfen, die Kraft der natürlichen Entgiftung freizusetzen. Zitrone, Apfelessig, Ingwer, Gurke, Minze und Limette helfen, Entzündungen im Körper zu reduzieren, unterstützen den natürlichen Entgiftungsprozess des Körpers und fördern eine gesunde Verdauung. Probieren Sie also dieses Detox-Drink-Rezept aus und entfesseln Sie die Kraft der natürlichen Entgiftung!

Quellen:

  1. OnePoll. (2019). Two in five Brits have tried a detox drink in a bid to cleanse their body., https://www.onepoll.com/health-wellbeing/brits-detox-drink/
  2. Health Psychology. (2010). Beliefs about detoxification and detoxification behaviors., https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/20804863/
  3. Jurenka, J.S. (2009). Anti-inflammatory properties of curcumin, a major constituent of Curcuma longa: A review of preclinical and clinical research., https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18688958/
  4. Mayo Clinic. (2021). Vitamin C., https://www.mayoclinic.org/drugs-supplements-vitamin-c/art-20363780
  5. Mukherjee, S., & Naidu, M.U. (2008). Apple cider vinegar: A holistic remedy., https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19127110/
  6. NHS. (2021). Vitamins and minerals., https://www.nhs.uk/conditions/vitamins-and-minerals/
  7. Poon, E.T., & Lau, C.W. (2011). Ginger extract consumption reduces plasma cholesterol, inhibits LDL oxidation and attenuates development of atherosclerosis in atherosclerotic, apolipoprotein E-deficient mice., https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/21854594/
  8. Watson, R.R. (2018). Vitamin K: Functions, sources, and deficiency., https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29063286/

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in unserer Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen für zahlreiche geprüfte und nützliche Ratgeber und Tipps zu alternativer Medizin, Kräuter, Naturheilkunde und Gesundheit.

Daniel Wom

Der bescheidene Betreiber dieses Magazins =)

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt



Um zukünftige Bezahlschranken zu vermeiden, deaktiviere bitte deinen AdBlocker für unsere Website. Dadurch kannst du weiterhin gratis Ratgeber und Studien bei uns lesen.



Wir sind unabhängig und frei von Pharma-Konzernen und Lobby. Wir nehmen keinerlei Spenden an, sind nicht staatlich gefördert, sondern finanzieren uns allein durch kleine Werbebanner.