Samstag , 24 Juli 2021
Stimmungsschwankungen 1 Naturheilkunde

Fernunterricht Naturheilkunde: Keine zweitklassige Alternative mehr

Naturheilkunde ist einfach ein anderes Wort für Naturmedizin. Es ist eine sehr alte Wissenschaft (das Wort “Wissenschaft” bedeutet Wissen), die ihre Wurzeln in indischen und chinesischen Heiltraditionen hat. Im Westen haben sich diese Traditionen in viele verschiedene Disziplinen verzweigt, aber der Kern von allen ist die naturheilkundliche Ernährungstherapie oder einfach die naturheilkundliche Ernährung.

Naturheilkundeschulen

Naturheilkundliche Ausbildung gibt es heutzutage in zwei Arten. Der erste Typ wird manchmal als “natürliche Hygiene” bezeichnet. Es geht um frisches, natürliches (oft rohes) Essen, innere Reinigung, Entgiftung und Fasten. Mit dieser Art von Naturheilkunde hat sich seit den Zeiten vor Antibiotika, als Harry Benjamin, Henry Lindlahr und ähnliche Führer der Bewegung für natürliche Gesundheit Naturheilkunde praktizierten, wenig geändert. Es war eine sehr reale und häufig wirksame Behandlungsmethode für tödliche Infektionskrankheiten. Vor dem Aufkommen von Antibiotika waren Krankheiten wie Scharlach, Diphtherie und Tuberkulose die größten Probleme der öffentlichen Gesundheit des Tages.

Chronische Erkrankungen in Form von Arthritis, Herzerkrankungen oder hormonellen Problemen sind heutzutage unsere größte Herausforderung. Traditionelle Naturheilkunde kann manchmal bei diesen Erkrankungen helfen, aber es handelt sich um einen “One Diet Fits All” -Ansatz, dessen Wirkung eingeschränkt sein kann.

Die andere Art der naturheilkundlichen Schule orientiert sich in der Regel an konventionellen medizinischen Fakultäten, wobei das sogenannte „evidenzbasierte“ Modell immer strenger eingehalten wird. Die Vermittlung wichtiger therapeutischer Kenntnisse, die von Meistern über viele Jahrzehnte erworben wurden, wird in diesen Kursen häufig nicht berücksichtigt, um die Ergebnisse klinischer Studien zu Nahrungsergänzungsmitteln und pflanzlichen Arzneimitteln zu vermitteln.

Diese Schulen können auch ältere Ausgaben von Büchern auslaufen lassen und nur Texte enthalten, die neu geschrieben wurden, um sogenannte „unwissenschaftliche“ therapeutische Erkenntnisse wegzulassen, wobei nur Verweise auf klinische Studien und ähnliche Forschungsergebnisse übrig bleiben. Ein bemerkenswertes Beispiel ist die wunderbare Originalausgabe von Rudolf Fritz Weiss ‘Buch’ Kräutermedizin ‘, das für einen Praktizierenden, dessen Priorität es ist, kranken Menschen zu helfen, voller Gold war. Ich habe eine Kopie dieses Buches, die ich nicht gegen 1.000 Exemplare der neuesten “wissenschaftlich zensierten” Ausgabe eintauschen würde.

Menschen wieder gesund machen

Leider ist es heutzutage allzu üblich, dass die bekanntesten naturheilkundlichen Schulen diesem sogenannten „evidenzbasierten“ Weg folgen. Nachdem ein Schüler 100.000 Dollar und vier Jahre seines Lebens für diese Art der Ausbildung ausgegeben hat, stellt der Schüler möglicherweise fest, dass ihm tatsächlich ein grundlegendes Verständnis für ganzheitliche Gesundheit fehlt, und versteht nicht, warum viele Patienten nicht darauf reagieren die Behandlung.

Wenn Ihre Praxis auf dem Prinzip basiert, dass ein „signifikanter Prozentsatz“ der Frauen mit prämenstruellem Syndrom auf ein bestimmtes Vitaminpräparat anspricht, können Sie durch Kopieren dieser Behandlung nur dem gleichen Anteil Ihrer eigenen Patienten helfen. In der medizinischen Praxis bedeutet ein „signifikanter Prozentsatz“ nur diejenigen, die besser abschnitten als die Patienten, die eine Scheinbehandlung erhielten.

Auf der anderen Seite, wenn Sie mit einem Master studieren, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den effektivsten klinischen Ansatz für alle zu finden – sei es aus eigener Erfahrung oder indem Sie auch Ratschläge von früheren Masters studieren -, erreichen Sie möglicherweise eher das, was Sie ursprünglich wollten, als Sie es wollten Sie haben sich für Ihren Kurs angemeldet: um die Menschen wieder gesund zu machen.

Fernunterricht Naturheilkunde: Eine neue Trainingslösung?

Als ich im Laufe der Jahre meine Bücher schrieb, wollte ich unbedingt einen Schulungskurs beginnen, der dazu beitragen würde, einige der von mir beschriebenen Probleme zu beheben. Aber eine Schule zu gründen ist ein großes Projekt, das man nicht leicht nehmen sollte. Ich habe viele kurze Kurse zur Entwicklung von Fähigkeiten für bereits qualifizierte Heilpraktiker unterrichtet, und diese Kurse wurden immer gut angenommen. Eine Sache, die ich von meinen Schülern gelernt habe, war, wie stressig es für sie war, in den Unterricht zu reisen. Großbritannien ist kein großes Land, aber dennoch waren die Entfernung und die Kosten für Reisen für fast alle, die mehr als 100 Meilen entfernt lebten, unerschwinglich.

Aber würde ein Fernlehrgang akzeptabel sein? Nach langem Nachdenken und Planen glaubte ich, dass ich einen Fernlehrgang in Naturheilkunde genauso gut machen könnte wie einen Kurs, der im Unterricht unterrichtet wird. Je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr Vorteile sah ich für den Schüler. Nicht nur mehr Erschwinglichkeit und Bequemlichkeit, sondern auch mehr Lernfreundlichkeit und besserer Kontakt zwischen Schülern und Lehrern.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie viel Schüler-Lehrer-Kontakt erhalten Sie in einem Klassenzimmer? Sie reisen 100 Meilen, um ein paar Tage lang Vorträge zu hören und Ihre Hand zu heben, um Fragen zu stellen. Sie können die gleichen Informationen online abrufen und Ihre Fragen in einem Online-Forum stellen, in dem Sie wahrscheinlich eine bessere Antwort erhalten, da der Lehrer die Möglichkeit hatte, darüber nachzudenken. Im Unterricht müssen Sie versuchen, die Antwort des Lehrers aufzuschreiben und später zu entziffern. In einem Online-Forum wird die Antwort vollständig für Sie ausgeschrieben.

Online-Kurse können jetzt problemlos Videoinhalte enthalten, um die Lernerfahrung zu variieren – viel besser als das Anhören einer Vorlesung. Es ist bekannt, dass der durchschnittliche Schüler nach etwa 25 Minuten an Konzentration verliert und eine Pause benötigt. Wenn Sie einen ganzen Tag oder ein ganzes Wochenende an Vorlesungen teilnehmen müssen, sind häufige Schnäbel nicht möglich. Aber online sind sie. Halten Sie das Video einfach an und trinken Sie eine Tasse grünen Tee.

Akkreditierung für Fernstudenten

Absolventen eines Naturheilkundekurses müssen nach der Qualifikation in der Lage sein, einem nationalen Berufsverband beizutreten. Dies ermöglicht es ihnen, die Praktikerversicherung abzuschließen, die sie benötigen, um sich legal in einer Privatpraxis niederzulassen. Naturheilkundliche Gesundheitsberater benötigen auch eine Berufsversicherung, wenn sie für Reformhäuser, Gesundheitsclubs oder Vitaminunternehmen arbeiten.

Aus diesem Grund müssen alle Praktikerausbildungskurse von einem von den Versicherern anerkannten nationalen Berufsverband akkreditiert werden. In letzter Zeit erkennen viele zukunftsorientierte Berufsverbände, dass eine Fernunterrichtsqualifikation von einer guten Schule gute Praktiker hervorbringen kann. (Siehe den Link am Ende, um einen akkreditierten Kurs zu finden.)

Moderne Naturheilkunde

Die moderne Naturheilkunde muss das Wissen aus der modernen Forschung einbeziehen. Aber ich glaube nicht, dass dies bedeutet, zu vergessen, was uns unsere Vorgänger beigebracht haben. Bei der Naturheilkunde geht es darum, den menschlichen Körper zu verstehen und wie er krank wird. Nur dann kann die am besten geeignete Behandlung angewendet werden. Leider wird dieses Grundprinzip in den Regelschulen der Naturheilkunde untergraben. Ich glaube, dass einige der besten Ausbildungen jetzt in kleineren Schulen und durch das Lernen von angesehenen Meisterlehrern zu finden sind. Naturheilkunde Fernunterricht kann der Weg nach vorne sein.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Salbei

Die Grundlagen eines Check – Up, vom HALS – Up

Die meisten Menschen wissen entweder proaktiv oder reaktiv, wann es Zeit ist, ihren Arzt/Ihren Arzt …

Anleitung