Donnerstag , 21 Oktober 2021
Gehirnnahrung Naturheilkunde

Förderung einer natürlichen Geburt Natural

Die Mehrheit der Frauen in den Vereinigten Staaten wird im Krankenhaus gebären, aber wissen sie, dass sie mindestens vier Möglichkeiten haben, wo sie gebären können? Dazu gehören: Krankenhaus, Geburtshaus, von einer Hebamme begleitete Hausgeburten oder Hausgeburten ohne Hilfe.

Die Hausgeburt ohne fremde Hilfe ist eine Option, mit der ich sehr vertraut bin, da ich viermal im Krankenhaus und dann zweimal zu Hause entbunden habe, nur in Anwesenheit meines Mannes – ohne Arzt oder Hebamme.

Ich möchte Frauen ermutigen, eine natürliche Geburt nachdrücklich in Betracht zu ziehen, hauptsächlich weil sie sicherer und befriedigender ist. Ich möchte diejenigen, die eine Krankenhausgeburt planen, ermutigen, die verschiedenen Medikamente und Interventionen zu untersuchen, denen sie begegnen können – die möglichen Schäden und Risiken. Frauen sollten sich nach Ausschöpfung aller anderen Möglichkeiten einer medikamentösen oder chirurgischen Geburt unterziehen, wenn dies UNBEDINGT erforderlich ist.

Wissen werdende Eltern, wie viel jeder Ultraschall kostet? Wie wäre es mit einer Epiduralanästhesie (ca. 1000 USD im Jahr 2007; 2300 USD im Jahr 2018) oder einem Kaiserschnitt (ca. 18.000 USD im Jahr 2007 und geschätzt auf fast 50.000 USD im Jahr 2018)? Würden Sie für einige der wirklich unnötigen Eingriffe, die im Kreißsaal durchgeführt werden, aus eigener Tasche bezahlen? Oder ist es Ihnen egal, da Ihre Versicherung die Rechnung bezahlt?

Die kalifornische Hebamme Ronnie Falcao absolvierte ein Lehrlingsausbildungsprogramm in El Paso, TX, und von den 116 Geburten, an denen sie teilnahm, brauchte nur eine einen Kaiserschnitt. Die US-Kaiserschnittrate beträgt 30,2 %, aber Forscher sagen, dass der tatsächliche medizinische Bedarf an Kaiserschnitten bei 5 % liegen sollte. Kaiserschnitte bergen ein 3-5-faches Risiko im Vergleich zu vaginalen Entbindungen und werden oft durchgeführt, weil die Frau “keine Fortschritte macht”.

Ronnie fragte sich, warum die Kaiserschnittrate so niedrig sein konnte, zumal die meisten der 116 Patienten “gefährdet” waren. Sie kam zu dem Schluss, dass die Betreuerin bereit war, den Frauen zu helfen, alles zu tun, um eine erfolgreiche vaginale Entbindung zu gewährleisten.

Manche gehen davon aus, dass eine natürliche Geburt zu viel Aufwand erfordert. “Warum ein Held sein?” und “Gib mir einfach eine Epiduralanästhesie”, sind gängige Einstellungen unter Frauen. Unsere Gesellschaft rühmt sich mit “der besten Medizin” und “modernen Einrichtungen”, aber in Wirklichkeit können Frauen mit normalen, unkomplizierten Schwangerschaften auf alle überflüssigen Technologien verzichten.

Ich forsche seit 1996 über Geburten und während der Trend bei Hausgeburten zugenommen hat, ist die Zahl der medizinischen Geburten gestiegen. Unabhängig vom Krankenhaus oder Zuhause ermutige ich Frauen, sich genau zu überlegen, was sie sich für ihre Geburt wünschen und entsprechend zu planen.

Natürliche Geburt ist wirtschaftlich sinnvoll, aber noch wichtiger ist, dass sie die Würde der Frau aufrechterhält, indem sie ihnen das Vergnügen bereitet, einen zentralen Aspekt unserer Erfahrung des Frauseins zu erleben.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Passender Artikel

Salbei

Ärzte finden Chronotherapie effektiver bei der Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten

In einem kürzlich erschienenen Artikel auf ABCnews.com wurde berichtet, dass “…..Viele der inneren Prozesse unseres …