Dienstag , 24 Mai 2022
Gehirnnahrung Naturheilkunde

Gelenkschmerzen Heilmittel Der Natürliche Weg

Mit zunehmendem Alter kommt es oft zu ständigen quälenden Schmerzen im ganzen Körper, von Nacken, Schulter, Rücken, Ellbogen, Händen und Knien, die das Leben manchmal fast unerträglich machen. Es ist nicht immer altersbedingt, junge Menschen bekommen es auch und in den letzten Jahrzehnten mehr als je zuvor. Arthritis ist ein Name dafür, es gibt viele Arten von Arthritis und viele haben ähnliche schmerzbedingte Probleme und Symptome.

Es wird viel Forschung zu dieser Art von Krankheit betrieben, aber es wurde keine medizinische Heilung als erfolgreich befunden; dazu gehört auch jede medikamentöse Medizin. Das Beste, was Medikamente zu bieten haben, sind Schmerzmittel mit ungesunden Nebenwirkungen, die diese Situation noch verschlimmern können. Vielleicht stellt sich hier die Frage: Warum ist diese Krankheit in den letzten Jahrzehnten häufiger geworden und hat sich durch verschiedene Altersgruppen verbreitet?

Was verursacht Gelenkschmerzen?

Die Ursache für Gelenkschmerzen könnte von einer Verletzung aus der Vergangenheit stammen. Es könnte sportbedingt sein, Überbeanspruchung am Arbeitsplatz, Fettleibigkeit und falsche Ernährung; das sind die häufigsten. Wahrscheinlich können Sie die meisten davon ausschließen. Wenn dies der Fall ist, woher kann es sonst kommen? Ein medizinischer Bericht würde sagen, dass es durch eine Entzündung verursacht wurde. Also, was verursacht eine Entzündung? Erste Anzeichen einer Entzündung sind Rötungen und Schwellungen der Gelenke, begleitet von Schmerzen. Entzündungen sind auch die Ursache vieler Krankheiten sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Ursache der Entzündung

Jeder Körper reagiert unterschiedlich auf verschiedene Dinge; Daher kann eine Entzündung jeden auf einzigartige Weise betreffen. Eine chemische Reaktion findet hauptsächlich in Ihrem Blutstrom statt, wo weiße Blutkörperchen in die betroffenen Bereiche freigesetzt werden, um sie vor Fremdkörpern wie Entzündungen zu schützen. Dies verursacht nicht nur Arthritis und Gelenkschmerzen, sondern löst auch viele andere Krankheiten aus. Das Immunsystem kann auf Bakterien, die durch falsche Ernährung verursacht werden, überreagieren. Auch Stress und ständige Emotionen können Entzündungen hervorrufen.

Auch ein Mangel an Hyaluronsäure, auch als Hyaluronan bekannt, ist in den meisten unserer Körperzellen vorhanden. Das Prinzip der Synovialflüssigkeit besteht darin, die Reibung zwischen Knorpel und Gelenken während der Bewegung zu verringern und zu schmieren. Die Aufnahme oder Produktion von Hyaluronsäure durch unseren Körper baut das Flüssigkeitskissen wieder auf, das die Gelenke polstert und Schmerzen lindert.

Entzündung ist die Ursache vieler Dinge, aber gleichzeitig ist sie ein wichtiger Teil in Ihrem Körper, weil sie versucht, den Körper von Verletzungen zu heilen. Wenn zum Beispiel die Gelenke rot aussehen, anschwellen und schmerzen, ist dies Teil eines Heilungsprozesses.

Die beste Lösung ist Essen

Lebensmittel, die Entzündungen lindern und Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht bringen. Außerdem ist Nahrung die beste Option, um die notwendige Hyaluronsäure in den Zellen wieder aufzubauen. Sie können bestimmte Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel essen, um die Hyaluronsäure zu erhöhen, die für die Schmierung der Gelenke benötigt wird.

Sie können jede Art von Wurzelgemüse verzehren, sollten jedoch so roh wie möglich gegessen werden, einschließlich Karotten und Süßkartoffeln. Auch viele fermentierte Lebensmittel, Zwiebeln, Knoblauch, Brokkoli, Ananas, Spinat, Olivenöl, wild gefangener Lachs. Fügen Sie viel Olivenöl hinzu, wie in Salatdressing usw. Nehmen Sie täglich einen oder zwei Esslöffel Olivenöl so wie es ist. Verwenden Sie Kokos- oder Macadamiaöl zum Braten und für andere Zubereitungsarten. Alles, was reich an Omega-3 ist, natürliche Nährstoffe helfen, Ihre Gelenke vor dem Ausprobieren zu bewahren; Die richtigen Proteine ​​wirken als Gleitmittel zwischen Knorpel, Gelenk und Bindegewebe.

Kurkuma, bekannt als gelbes Pulver, ist eine außergewöhnlich starke Verbindung und ein Muss für Gelenkschmerzen und Arthritiskranke. Tatsächlich sind die antioxidativen und entzündungshemmenden Vorteile von Kurkuma so stark bei der natürlichen Schmerzlinderung, besser als alle Schmerzmittel, und es ist sicher.

Natürliche Lebensmittel als solche haben die beste Heilkraft ohne Nebenwirkungen. Höchstwahrscheinlich ist der Grund für die Entstehung von Arthritis und Gelenkproblemen überhaupt ein Mangel an natürlichen Nährstoffen. Dies hat sich in den letzten Jahrzehnten mit zunehmend verarbeiteten und zuckerhaltigen Lebensmitteln bemerkbar gemacht.

Übung wie bei der Aufrechterhaltung der Gelenkbewegung und Muskelkraft, obwohl Bewegung wie Übung schmerzhaft sein kann, aber notwendig ist.

Lebensmittel zu vermeiden

Lassen Sie sich zum Beispiel nicht dazu verleiten, Zuchtfisch anstelle von Fisch aus Wildfang zu wählen. Vermeiden Sie Zuchtfische jeglicher Art. Sie könnten Gelenkschmerzen verschlimmern. Zuchtfische enthalten eine geringere Menge an entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren. Sie haben auch ungesunde Mengen an entzündungsfördernden Omega-6-Fettsäuren. Dies liegt daran, dass Zuchtfische mit ungesunden Mengen an Sojapellets gefüttert werden, was den Anteil an Omega-6 erhöht, was chronische Entzündungen im menschlichen Körper fördert. Zusätzlich dazu, dass Zuchtfische mit erheblichen Mengen an Antibiotika gefüttert werden, um Krankheiten zu bekämpfen, die durch beengte Bedingungen verursacht werden, unter denen sie aufgezogen werden.

Andere zu vermeidende Zuckerkohlenhydrate, einschließlich Süßigkeiten, Kekse, Limonaden, Fruchtsäfte, Sport- und Gesundheitsgetränke, Fast Food, insbesondere frittierte, raffinierte Weizenprodukte, Weißbrot, Kuchen, Nudeln usw. Raffinierte mehrfach ungesättigte Pflanzenöle, Mais, Soja-, Distel-, Sonnenblumen- und Rapsöl, vermeiden Sie sie alle. Margarine, Mayonnaise, kommerzielle Salatdressings, Dips, Energieriegel, verarbeitete Snacks, Chips, Cracker, Mikrowellen-Popcorn, vegetarische Burger und alle anderen gefälschten Lebensmittel auf Sojabasis.


Wir sind eine zertifizierte Google News Quelle. Besuche uns bei Google News.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Passender Artikel

Salbei

Wie man übermäßige nächtliche Emission auf natürliche Weise loswird

Die nächtliche Emission tritt normalerweise zum ersten Mal während der Pubertät auf. Es ist eine …