Freitag , 30 Juli 2021
Naturheilkunde Dortmund Naturheilkunde

Geschichte der alternativen Gesundheitsversorgung

Viele Menschen hören die Worte alternative Gesundheitsversorgung, natürliche Medizin, pflanzliche Heilmittel usw. und verdrehen die Augen. Dies ist keine neue Reaktion. Diese Leute glauben, dass Naturmedizin “Hokuspokus” ist und nicht mit westlicher Medizin konkurrieren kann. Was ihnen wahrscheinlich unbekannt ist, ist, dass es Naturmedizin oder alternative Gesundheitsversorgung schon sehr lange gibt. Es hat eine Geschichte, die viel länger und vielfältiger ist als die der westlichen Medizin, und es wird tatsächlich von der Mehrheit der östlichen Welt sowie von vielen anderen Orten auf der Erde akzeptiert.

Die Geschichte der alternativen Gesundheitsversorgung beginnt im Nahen Osten und in Ägypten um 5000 Jahre vor Christus. Die Menschen in diesen Ländern und Regionen hatten ihre spezifischen Methoden zur Heilung ihrer Kranken oder Verwundeten und sie hatten viele Lösungen für häufige alltägliche Beschwerden sowie für langfristig beobachtbare. Diese Methoden wurden von Medizinmann / Medizinfrau an die nächste weitergegeben, und im Laufe der Generationen verfeinerten die damaligen Ärzte ihre Heilfähigkeiten und wurden zu einem großen Gewinn für ihr Volk.

Weiter östlich haben Wissenschaftler und Historiker festgestellt, dass sowohl Indien als auch China medizinische Praxen haben, die ebenfalls 4000 bis 5000 Jahre vor Christus liegen. In Indien werden die Heilungsprinzipien, die über Generationen hinweg weitergegeben wurden, nämlich Amulter und ayurvedische Medizin, noch heute praktiziert und erstrecken sich jetzt über Indien hinaus. Dies ist nicht nur ein Beweis für die Kraft der mündlichen Überlieferung und ein großes Erbe, sondern auch ein Beweis dafür, dass diese natürlichen Heilmittel wirken, weil sie so lange überlebt haben und immer noch empfohlen werden.

In China sind das Konzept des Gleichgewichts, Yin und Yang, Chi, die fünf Elemente, die Harmonie von Emotionen und Geist Konzepte, die bis heute gesehen werden. Nicht nur, dass viele Menschen in China immer noch diesen Theorien und Prinzipien folgen, sondern fast überall auf der Erde, wo Sie eine chinesische Bevölkerung, einen chinesischen Kräuterkundler oder Medizinmann oder einen Akupunkturpraktiker finden. Der Taoismus ist auch immer noch eine beliebte alternative Medizin, die heute praktiziert wird. Bemerkenswert ist jedoch, dass sich chinesische Heilmittel nicht nur auf Inidan-Mittel, sondern auch auf andere Gesellschaften ausgeweitet haben und einige ihrer Praktiken sogar von westlichen Ärzten anerkannt wurden.

Als Europa in die westliche Welt kam, hatte es auch eine Geschichte der Naturmedizin, die etwa 2000 Jahre alt ist. Die Armen in Europa fanden pflanzliche Heilmittel, um ihren Kranken zu helfen. Sie praktizierten auch Naturheilkunde und Hydrotherapie, obwohl Hydrotherapie oder Wassertherapie auf das alte Rom zurückgeführt werden können. Sogar die USA haben eine Geschichte der Naturmedizin, die in der Zeit der ersten Kolonien weit verbreitet war, in denen die Heilung hauptsächlich den Frauen überlassen wurde, die später als Hexen verfolgt wurden.

Obwohl viele skeptisch sind, hat die alternative Gesundheitsversorgung heute noch ihren Platz in der Welt. 25 Prozent der schottischen Ärzte sind in Homöopathie qualifiziert, und die USA öffnen ihre Türen für diese östlichen Traditionen. So radikal es klingt, es gibt eigentlich nichts Natürlicheres. Immerhin praktiziert die ganze Welt diese Art der Heilung seit Tausenden von Jahren!

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

hoher blutdruck Naturheilkunde

Genau das, was der Arzt verordnet hat: Gesunde Ernährungstipps

Wenn Sie nach einem guten Ernährungstipp suchen, sollten Sie unbedingt in Erwägung ziehen, mehr Lebensmittel …

Anleitung