Freitag , 30 Juli 2021
Naturheilkunde Dortmund Naturheilkunde

Gesunde Ernährung – Drei Möglichkeiten, Muskatnuss zu Ihrem Ernährungsplan hinzuzufügen

Wenn es darum geht, hervorragende Ergebnisse aus Ihrem Ernährungsplan zu erzielen, ist die Art und Weise, wie Sie Ihr Essen zubereiten, die halbe Miete. Sie können gesunde Lebensmittel wählen, aber wenn Sie sie mit kalorienreichen Methoden und ungesunden Saucen zubereiten, werden Sie sich keinen Gefallen tun. Wenn Sie sie jedoch mit einer kleinen Menge Oliven- oder Kokosöl zusammen mit vielen frischen Kräutern und Gewürzen kochen, werden Sie weitaus besser abschneiden und bereit sein, sich ein köstliches schuldfreies Gericht zu gönnen.

Ein solches Gewürz, das Sie sicherstellen möchten, dass Sie Ihrem Essen hinzufügen, ist Muskatnuss. Muskatnuss eignet sich hervorragend zur Verbesserung Ihres Immunsystems, zur Förderung der Durchblutung, zur Stärkung von Haar und Haut sowie zur Förderung einer gesunden Gehirnfunktion. Muskatnuss kann helfen, Müdigkeit, Stress und Angstzustände zu beseitigen. Es kann fast jedem helfen, daher gibt es keinen Grund, es nicht in Ihren Ernährungsplan aufzunehmen.

Aber wie solltest du es hinzufügen? Was sind die besten Wege? Hier sind ein paar Ideen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern …

1. Fügen Sie dem Gemüse Muskatnuss hinzu. Eine einfache Möglichkeit, mehr in Ihren Tag zu bringen, besteht darin, Ihrem Gemüse während der Zubereitung Muskatnuss hinzuzufügen. Fügen Sie ein wenig Butter hinzu und streuen Sie dann die Muskatnuss darüber. In Sekundenschnelle erhalten Sie eine fantastische Beilage. Während die Butter Kalorien hinzufügt, brauchen Sie nicht viel, da ein wenig viel bewirkt.

2. Streuen Sie es auf gebackene Früchte. Eine andere köstliche Art, Muskatnuss zu servieren, besteht darin, sie nach dem Backen über die Früchte zu streuen. Sie werden feststellen, dass dies hervorragend für Äpfel, Ananas, Bananen oder Mangos geeignet ist – Ihre Wahl.

Gebackenes Obst ist eine großartige Möglichkeit, eine Mahlzeit zu beenden: ein fettarmes und nahrhaftes Dessert, und hier ist eine Möglichkeit, es ein wenig zu beleben. Servieren Sie es mit kalorienarmem Schlagsahne und Sie werden sich wirklich ein köstliches Dessert gönnen.

3. Machen Sie Ihr Kürbisgewürz. Wenn Sie ein Liebhaber aller Kürbissachen sind, wenn sie im Herbst herauskommen, sollten Sie wissen, dass Sie Ihre Kürbisgewürz-Leckereien das ganze Jahr über herstellen können.

Die drei Gewürze, die Kürbisgewürze bilden, sind Muskatnuss, Nelken und Zimt. Kombinieren Sie diese drei und streuen Sie die drei Gewürze in Ihren Kaffee, auf eine Schüssel Haferflocken oder in etwas Vanillejoghurt. Wenn Sie kreativ werden, können Sie sich wahrscheinlich viele andere Möglichkeiten vorstellen, um es Ihrem Tag hinzuzufügen.

Es gibt nur einige der vielen Möglichkeiten, wie Sie dieses Gewürz in Ihren täglichen Ernährungsplan aufnehmen können. Wann hatten Sie das letzte Mal Muskatnuss?

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Naturheilkunde Dortmund Naturheilkunde

3 natürliche Möglichkeiten, graues Haar umzukehren

Unser ganzes Leben lang wurde uns beigebracht, dass wir neben Falten und schmerzenden Gelenken auch …

Anleitung