Gesundheit & Ernährung

Gesundes Essen für Familien: 20 schnelle und einfache Tipps für das Abendessen

Am Ende eines bestimmten Wochentags haben wir Mittagessen gepackt, uns auf die Stirn geküsst, sind zur Arbeit gegangen, haben Fahrgemeinschaften durch die ganze Stadt gefahren, und jetzt … jetzt ist es Zeit, Abendessen zu kochen.

Hier sind zwanzig schnelle und einfache Tipps für das Abendessen, die auch für magische Familienerinnerungen sorgen können.

1. Halten Sie viel frisches Gemüse bereit. Ich liebe es, meinen Kindern vor dem Abendessen einen Teller mit Gemüse zu servieren. Alles, was zum Abendessen noch auf dem Teller ist, wird einfach neben unseren anderen Gerichten auf dem Esstisch platziert.

2. Während Sie im Supermarkt sind, holen Sie sich ein paar frische Kräuter. Diese lassen sich im Handumdrehen in praktisch jedes Rezept einbauen, aber sie machen den Unterschied im Geschmack Ihres Essens aus. Besonders schön ist es, frisches Basilikum, Minze und Koriander zur Hand zu haben.

3. Bringen Sie Ihren Kindern etwas über die Ausgewogenheit des Essens auf ihrem Teller bei. Besprechen Sie, wie viele Lebensmittelgruppen vertreten sind. Damit dies mehr Spaß macht, fragen wir unsere Kinder, ob sie eine Mahlzeit mit allen vier Lebensmittelgruppen essen. Und wenn nicht, ist es ein Dreieck (drei Lebensmittelgruppen), eine Linie (zwei Lebensmittelgruppen) oder ein Punkt (eine Lebensmittelgruppe)? Auf diese Weise über ihre Entscheidungen nachzudenken, hilft meinen kleinen Kindern, ihre Entscheidungen zu visualisieren und bei jeder Mahlzeit nach einem Quadrat zu streben.

In eigener Sache
Heilpraktiker Verzeichnis

Das größte deutsche Heilpraktiker-Verzeichnis ist nach dem bislang umfangreichsten Update wieder online. Schau gleich rein und finde den idealen Heilpraktiker. Natürlich kostenlos.

Zum Heilpraktiker Verzeichnis

4. Hängen Sie eine trocken abwischbare Tafel mit dem Namen jedes Familienmitglieds an die Wand oder den Kühlschrank. Neben ihrem Namen können sie die Anzahl der Obst- und Gemüsesorten oder die gesunden Entscheidungen notieren, die sie an diesem Tag getroffen haben.

5. Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihre Kinder dickmachende Aufstriche oder zuckerhaltige Süßstoffe wollen oder brauchen, um ihr Essen aufzupeppen. Zwei meiner Kinder bevorzugen tatsächlich Toast ohne Butter, Waffeln ohne Sirup und Salat ohne Dressing.

6. Zerkleinern Sie Gemüse wie Brokkoli, Karotten und Blumenkohl in einer Küchenmaschine und fügen Sie es zu Suppen, Nudelsauce, Chili oder Eintöpfen hinzu.

7. Seien Sie ein gutes Beispiel. Je mehr gesündere Lebensmittel Sie essen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Kinder es (letztlich) auch essen.

8. Verwenden Sie den Schongarer. Oft gibt es tagsüber Zeiten, die weniger hektisch sind als die Essenszeit. Wählen Sie eine weniger stressige Zeit und bereiten Sie ein schnelles Crock-Pot-Rezept zu. Meine Kinder lieben es, beim Hinzufügen von Zutaten zum Slow Cooker zu helfen.

9. Machen Sie einen Auflauf. Das Cooking Light-Magazin enthält einige wunderbare Rezepte für schnelle Abendessen oder vorbereitete Aufläufe (auch online unter CookingLight.com erhältlich). Aufläufe können ein großartiger Ort sein, um noch mehr Gemüse hineinzuschmuggeln.

10. Verwenden Sie den elektrischen Indoor-Grill. Ich benutze meine, um Hähnchen in weniger als 20 Minuten vom gefrorenen auf den Tisch zu bringen. Und dann grille ich Gemüse in 5 Minuten. Alles schmeckt so frisch, gesund und lecker. Ich weiß nicht, was ich jemals ohne meine gemacht habe.

11. Erstellen Sie eine Leiste. Meine Kinder lieben Sandwich-Riegel, Pasta-Riegel, Taco-Riegel und Kartoffelriegel. Stellen Sie das Wesentliche und einige gesunde Füllungen und Toppings bereit, und Sie haben eine großartige Mahlzeit, bei der jeder die Kontrolle darüber hat, was er isst.

12. Lieferung! Wir lieben Pizza und viele Lokale (insbesondere die Gourmet-Pizzarestaurants) bieten jetzt eine gesunde Auswahl an Pizzen mit frischem Gemüse. Wir bestellen eine Veggie-Pizza und eine nur mit Käse, falls die Kinder keine Lust auf Spinat auf ihrem Kuchen haben.

13. Es gibt mehr zum Mitnehmen als die traditionellen fettigen Fastfood-Gerichte. Finden Sie ein paar Restaurants, die schnelles, gesundes Essen zum Mitnehmen anbieten. Es ist sicherlich keine Schande, Essen zum Mitnehmen zu bestellen.

14. Beziehen Sie Ihre Kinder in den Koch- und Backprozess mit ein. Konzentrieren Sie sich darauf, vor, während und nach dem Essen positive Erinnerungen zu schaffen. Dies kann eine lustige Zeit der Zweisamkeit sein, also fragen Sie sich: Was würde es für Ihre Familienmitglieder angenehmer machen? Sie können beispielsweise Ihre Kinder ihre Lieblingsmusik spielen lassen, während sie Ihnen beim Zubereiten des Abendessens, beim Zubereiten des Salats oder beim Tischdecken helfen.

15. Beziehen Sie Ihre Kinder in den Lebensmitteleinkauf mit ein. Lassen Sie sie mit Ihnen Etiketten lesen und helfen Sie dabei, gesunde Entscheidungen für die Familie zu treffen.

16. Machen Sie Mahlzeiten zu einer Familienangelegenheit. Familienessen sind enorm wichtig. Sie werden nicht nur bewusster darauf achten, welche Arten von Lebensmitteln Ihre Kinder essen, sondern es wird aus der Familienmahlzeit ein Ritual machen, das dazu beitragen kann, ungesunde Snacks vor den Mahlzeiten zu vermeiden.

17. Trinken Sie zum Abendessen nur Milch oder Wasser. Soda und andere zuckerhaltige Getränke können Ihre Kinder mit leeren Kalorien füllen, sodass weniger Platz für die guten Sachen bleibt.

18. Zeigen Sie Ihre Ehrfurcht vor dem friedlichen Familienessen, indem Sie besondere Rituale auch für alltägliche Anlässe initiieren. Essen Sie auf dem guten Porzellan oder versuchen Sie, das Licht zu dimmen und bei Kerzenlicht zu speisen.

19. Sprechen Sie während des Abendessens über die gesundheitlichen Vorteile verschiedener Lebensmittel auf Ihrem Teller. Bevor sie etwas essen, fragen meine Kinder oft: „Was tut dieses Essen für meinen Körper?“ Und dann erklären wir in Bezug auf das spezifische Essen. Dies kann erfordern, dass Sie im Voraus (oder als Familie) etwas recherchieren, damit Sie mit dem Vitamin- und Nährstoffgehalt Ihrer Lieblingsgerichte vertraut sind.

20. Schalten Sie den Fernseher und das Radio aus und wählen Sie das Gespräch. Wenn Ihre Kinder nicht reden oder sich streiten, lenken Sie sie ab, indem Sie nach ihrer Lieblingsbeschäftigung des Tages fragen. Jeder kommt an die Reihe und Sie haben eine friedliche Mahlzeit. Vielleicht gefällt es Ihnen so gut, dass Sie auch ein gemeinsames Frühstück zelebrieren möchten.


Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in unserer Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Kräuter, Naturheilkunde und Gesundheit.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"