Montag , 10 Mai 2021
Stimmungsschwankungen 1 Naturheilkunde

Hafer-Tee für Osteoporose

Haferkraut (Avena sativa) ist der Stamm und das milchige Korn der Haferpflanze (das gleiche, aus dem Sie Haferflocken erhalten). Es ist mit Kalzium, Kalium und den Vitaminen A und C gefüllt. Tatsächlich kann Ihr Körper das Kalzium leichter aus Kräutern aufnehmen als aus vielen Kalziumpillen auf dem Markt. Wenn Sie eine Kalziumergänzung wünschen, trinken Sie einfach eine Tasse Tee pro Tag. Haferkraut kann zu jeder Zeit Ihres Lebens eingenommen werden. Es ist ein sanftes Kraut und kann mit anderen Kräutertees gemischt werden.

Dieses Kraut wird von Kräuterkennern bevorzugt, um starke gesunde Knochen aufzubauen und zu erhalten. Es repariert die Knochen und macht sie geschmeidiger. Trinken Sie täglich einen Liter Haferflockeninfusion und nehmen Sie ein paar Mal pro Woche ein Haferkrautbad, um Ihre Knochen von Brüchen, Krebs, Osteoporose und Rachitis zu heilen. Es verbessert die Knochendichte und nährt gleichzeitig Ihr Nervensystem.

Sie können einen Tee oder eine Infusion aus Haferflocken machen. Ein Tee wird mit kochendem Wasser über das Kraut gegossen und etwa 5-10 Minuten lang eingeweicht. Infusionen werden wie Tee hergestellt, aber sie setzen länger ein, um mehr Vitamine und Mineralien aus dem Kraut zur Heilung zu extrahieren.

So mache ich eine Oatstraw-Infusion:
1 Unze Haferkraut
1 Liter Einmachglas

Geben Sie 1 Unze Haferflocken in ein Einmachglas. Gießen Sie kochendes Wasser, um das Glas zu füllen. Setzen Sie den Deckel auf und lassen Sie ihn über Nacht oder ca. 8-10 Stunden abstellen.

Das Kraut abseihen und Sie können sofort trinken oder es vereist oder mit anderen Tees wie Himbeere gemischt trinken. Um ein Bad zu machen, gießen Sie einfach einen Liter Infusion in Ihr Badewasser und lassen Sie es 1-2 Mal pro Woche einweichen.

© 2009 Shanna Ohmes

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Salbei

Gewürze für Depressionen – Sie können Ihre Stimmung wirklich aufpeppen

Einige Gewürze wie Safran, Salbei, Kardamom und Chilischoten haben bekanntermaßen spezifische antidepressive Wirkungen. während andere …

Anleitung