Hausmittel

Hausmittel gegen Anämie

Was ist Anämie?

Anämie ist eine Störung, die aus einer Abnahme der Konzentration von roten Blutkörperchen oder Hämoglobin resultiert. Eine der Hauptfunktionen von Hämoglobin besteht darin, Sauerstoff zu Geweben zu transportieren, und Anämie führt zu einer verringerten Sauerstofftransportkapazität des Blutes. Symptome im Zusammenhang mit Anämie sind Schwindel und Bewusstlosigkeit. Menschen mit akuter Anämie fühlen sich müde und sehen blass aus.

Häufige Ursachen für Anämie

  • Blutung (Bluterguss)
  • Eisenmangel
  • Unfähigkeit des Körpers, genügend rote Blutkörperchen zu produzieren
  • Hämolyse (Zerstörung roter Blutkörperchen)
  • Menstruation
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Magengeschwür
  • Haufen
  • Hiatushernie
  • Hakenwurmbefall

Hausmittel gegen Anämie

Tipp 1:

1 Tasse Rote-Beete-Saft, 1 Tasse Apfelsaft, einmal täglich entweder mit Zucker oder Honig vermischt.

Tipp 2:

Verzehren Sie 2 mal täglich eine reife Banane mit 1 EL Honig.

Tipp 3:

10 Johannisbeeren über Nacht einweichen. Samen entfernen und 3-4 Wochen früh morgens ziehen lassen.

Johannisbeeren helfen bei der Behandlung von Anämie

Tipp 4:

Trinken Sie eine Mischung aus Apfel- und Tomatensaft.

Tipp 5:

Essen Sie viel grünes Blattgemüse.

Grünes Blattgemüse verhindert Anämie

Tipp 6:

Honig ist sehr gut für eine anämische Person, weil er hilft, das Hämoglobin im Blut zu erhöhen. Es ist reich an Eisen, Kupfer und Mangan.

.


Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in unserer Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen für zahlreiche geprüfte und nützliche Ratgeber und Tipps zu alternativer Medizin, Kräuter, Naturheilkunde und Gesundheit.

Siehe auch  Pilonidal Cyst Home Treatment, natürliche Heilmittel gegen Sinusinfektion

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 51 Bewertungen auf ProvenExpert.com