Aktion! Nur bis Weihnachten 2022! Website für Heilpraktiker
HausmittelNatürliche Medizin

Hausmittel gegen Bindehautendzündung, die Sie kennen sollten

Augentropfen und spülen mit kaltem Wasser kann helfen

Hier finden Sie die gängigsten Hausmittel gegen Bindehautentzündung. Auch wenn es manchmal schwierig ist das richtige Hausmittel zu finden, so ist es doch manchmal gar nicht so weit entfernt. Die meisten Hausmittel haben Sie bereits in Ihrem Haushalt, wie der Name es schon vermuten lässt.

Das haben wir alle schon durchgemacht. Eines Nachts schläfst du ein und deine Augen sehen gut aus und fühlen sich auch so an. Am nächsten Morgen wachst du mit einem entzündeten, roten und schmerzenden Auge auf.

Die Chancen stehen gut, dass Sie eine Bindehautentzündung haben . Dieser Zustand kann durch Allergene wie Pollen und Heu verursacht werden. In anderen Fällen wird es durch Viren oder Bakterien verursacht.

„Die virale Bindehautentzündung kommt typischerweise von Erkältungssymptomen – wie einer Verstopfung der oberen Atemwege oder einer laufenden Nase“, erklärt die Krankenschwester Shaneeka Rice, CNP . „Sie bekommen eine bakterielle Bindehautentzündung, wenn Schmutz oder Ablagerungen in Ihr Auge gelangen. Vielleicht sind deine Hände schmutzig und du reibst dir die Augen, oder du kommst mit jemandem in Kontakt, der es bereits hat, und dann berührst du dein Gesicht.“

Hausmittel gegen Bindehautentzündung

Im Allgemeinen können Sie die Symptome oder Nebenwirkungen einer Bindehautentzündung behandeln, bis die Krankheit ihren Lauf nimmt. Aber die Art der Bindehautentzündung, die Sie haben, bestimmt, welches Mittel Abhilfe schaffen könnte.

Augentropfen

Die Hydratisierung Ihres Auges mit rezeptfreien künstlichen Tränen oder Salztropfen ist eine gute Lösung. „Die Reizung, die vom Auge ausgeht, könnte darauf zurückzuführen sein, dass es ausgetrocknet ist“, sagt Rice. „Oder es könnte an Ihrer Umgebung liegen, z. B. wenn Sie Staub von Heizungs-/Kühlsystemen in Ihrem Haus haben. Wenn Sie Ihr Auge mit Feuchtigkeit versorgen, hilft das normalerweise, es zu beruhigen.“

Wir empfehlen: Augentropfen mit Hyaluronsäure und Dexpanthenol

Spülen mit kühlem Wasser

Spülungen oder Kompressen mit kühlem oder lauwarmem Wasser können helfen, Ihre Augen zu beruhigen. „Wenn Sie juckende Augen haben, vermeiden Sie Hitze“, sagt Rice. „Hitze verschlimmert den Juckreiz. Bei Juckreiz sollten Sie beim Spülen eine kühle, lauwarme Temperatur einhalten.“

Siehe auch  Top 10 Hausmittel, um den dunklen Hals loszuwerden

Rezeptfreie Arzneimittel

Wenn Ihr Auge entzündet ist, können Paracetamol oder Ibuprofen bei einigen Beschwerden wirksam sein.

Wir empfehlen: Paracetamol – Tabletten – 1000mg 

Mittel gegen Bindehautentzündung, die Sie vermeiden sollten

Im Allgemeinen sagt Rice, dass Sie es vermeiden sollten, etwas in Ihre Augen zu geben, es sei denn, Sie haben zuerst einen Arzt konsultiert. Das gilt auch für Bindehautentzündungen und andere Augenkrankheiten.

Muttermilch

Sie haben vielleicht gehört, dass Leute sagen, dass es vorteilhaft ist, Muttermilch in Ihr Auge zu geben, weil sie Antikörper enthält. Eine Studie aus dem Jahr 2021 ergab auch, dass ein Tropfen Muttermilch eine wirksame Behandlung für gestillte Babys unter 6 Monaten mit Augenausfluss sein könnte.

Aber Rice sagt, dass es „keine statistische Forschung“ gibt, die besagt, dass Muttermilch eine wirksame Behandlung für Bindehautentzündung bei Erwachsenen ist. „Es könnte die Augensymptome tatsächlich verschlimmern“, warnt sie.

Antibiotika für virale Bindehautentzündung

Wenn Sie eine Bindehautentzündung bekommen, denken Sie möglicherweise automatisch, dass Sie Antibiotika benötigen . Das ist nicht unbedingt der Fall, es sei denn, Sie haben den Bakterientyp, der eigentlich weniger häufig vorkommt. „Die meisten Menschen assoziieren eine Bindehautentzündung nur mit Bakterien oder nehmen an, dass eine Bindehautentzündung von einer bakteriellen Infektion herrührt“, sagt Rice. „Die häufigste Art von rosa Augen, die wir sehen, ist jedoch viral.“

Leider sind Antibiotika nicht für eine virale Bindehautentzündung geeignet – genauso wenig wie sie für andere Viren geeignet sind, die Sie sich einfangen könnten. Wenn Sie also eine virale Bindehautentzündung haben, gibt es nicht viel, was Ärzte zur Behandlung empfehlen können, abgesehen von der zuvor erwähnten unterstützenden Pflege – kühle Kompressen oder Augenspülungen, feuchtigkeitsspendende Augentropfen und Abwarten.

Können Sie eine Bindehautentzündung über Nacht loswerden?

Wenn Sie aufgrund von Allergenen ein rosa Auge haben, kann es schnell verschwinden, vorausgesetzt, Sie behandeln es mit Antihistaminika und anderer angemessener Pflege. Aber die bakteriellen und viralen Formen der Bindehautentzündung werden nicht über Nacht verschwinden.

„Die bakterielle Bindehautentzündung verschlimmert sich mit der Zeit, wenn man kein Antibiotikum einnimmt“, sagt Rice. „Bei einer viralen Bindehautentzündung hängt es davon ab, wie Ihre Erkältungssymptome verlaufen.“

Wenn Sie beispielsweise eine Erkältung mit Verstopfung haben , kann Ihr postnasaler Tropf in Ihren Rachen oder durch Ihre Ohren oder Augen abfließen. „Wenn sich Ihre Verstopfung wirklich in den Nebenhöhlen aufgebaut hat, werden Sie Ausfluss aus Ihren Augen bekommen, weil er nirgendwo hingehen kann“, erklärt Rice. „Das wird Tage dauern, bis es besser wird.“

Siehe auch  Behandlung von IBS ohne Verstopfung mit Rifaximin im Vergleich zu einem sporenbasierten Probiotikum

Wie lange dauert es, bis eine Bindehautentzündung wieder verschwindet?

Erkältungssymptome dauern im Allgemeinen etwa zwei Wochen an, obwohl eine virale Bindehautentzündung normalerweise in fünf bis sieben Tagen verschwindet. Und solange Sie Antibiotika einnehmen, hält auch eine bakterielle Bindehautentzündung etwa fünf bis sieben Tage an.

Wann Sie einen Arzt wegen Bindehautentzündung aufsuchen sollten

Es gibt nicht viel, was Sie tun können, um eine virale Bindehautentzündung zu heilen, außer abzuwarten.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen ein Arztbesuch angebracht ist. Die Symptome einer bakteriellen Bindehautentzündung verschlimmern sich mit der Zeit ohne Antibiotikum. „Normalerweise haben Sie ein rotes und entzündetes Auge und möglicherweise eine Schwellung des Augenlids“, sagt Rice. „Sie haben auch einen dicken, gelblichen oder grünlichen Ausfluss und eine Kruste, die sich im Laufe des Tages oder im Laufe mehrerer Tage nicht bessert.“

Eine virale Bindehautentzündung kann im Laufe der Zeit auch zu einer bakteriellen Bindehautentzündung werden, wenn Sie krank sind. „Wenn Sie irgendeine Art von Ablagerungen oder Schmutz in Ihre Augen einführen, können Sie eine bakterielle Bindehautentzündung entwickeln“, sagt Rice.

Bei Augenrötungen, Schmerzen oder Reizungen können Sie Ihr Auge von einem Hausarzt oder Augenarzt untersuchen lassen. „Ich höre oft: ‚Ich bin mit einem verkrusteten Auge aufgewacht – ich glaube, ich habe eine Bindehautentzündung’“, sagt Rice. „Aber das ist nicht wirklich wahr. Jeder wacht normalerweise mit einer Kruste an den Augenlidern auf.“

Es gibt auch viele Gründe für Augenrötungen oder Reizungen, fügt sie hinzu. Die Luft in Ihrem Haus könnte trocken sein, wenn Sie gerade die Heizung eingeschaltet haben, oder die Klimaanlage bringt Staub in die Luft. „All dies kann dazu beitragen, dass Sie Krusten in Ihren Augen entwickeln“, sagt Rice. „Das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie eine bakterielle Bindehautentzündung haben.“

Wir empfehlen: Luftbefeuchter – Raumbefeuchter – auch für Aromatherapie

Wenn Sie jedoch Augenschmerzen oder Sehstörungen verspüren – Verschwommenheit, Doppeltsehen oder Sehverlust – sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Dies können Symptome einer ernsten Erkrankung wie Schlaganfall oder Hirntumor oder eines anderen Gesundheitsproblems sein.

„Du könntest eine Abschürfung oder einen Kratzer am Auge haben“, sagt Rice. „Sie können auch eine sogenannte subkonjunktivale Blutung bekommen, bei der die Vene im Auge reißt. Normalerweise tun Sie nichts dafür. Es kann jedoch ziemlich beängstigend aussehen.“

Bevor Sie die Hausmittel gegen Bindehautentzündung nutzen

Unsere Artikel sind zwar immer gut recherchiert und medizinisch geprüft, jedoch können wir nicht voraussagen, welche Allergien, Medikamente und Nebenwirkungen bei Kombination mit verschiedenen Mitteln auftreten können. Deswegen sollten Sie immer alle Artikel zu Hausmittel gegen Bindehautentzündung mit Vorsicht genießen. Wir haben in jedem Artikel auch entsprechende Warnhinweise angebracht, sodass Sie sich auch gut informieren können.

Siehe auch  Hausmittel gegen Rosacea

Vertrauen in das Hausmittel gegen Bindehautentzündung

Der größte Effekt ist immer der Placebo-Effekt. Unser Körper kann erstaunliches bewirken, wenn wir uns tatsächlich in der Tatsache verlieren, dass ein vermeindliches Hausmittel gegen Bindehautentzündung tatsächlich wirkt, oder eben nicht. Zum Beispiel gibt es unzählige Studien, die belegen, dass die verabreichten Mittel eine höhere oder niedrigere Wirkungsweise hatten, je nach dem, wie die Einstellung des Patienten zur Wirksamkeit eingestellt war.

Welche Hausmittel gegen Bindehautentzündung wirken wirklich?

Um das herauszufinden benutzen Sie am Besten unsere intelligente Suchfunktion, oder stöbern durch die Kategorien. Wir haben unsere Überschriften stets so gewählt, dass Sie von vornherein erkennen, ob es ein Artikel zur Wirksamkeit, oder ein aufklärender Artikel gegen die Wirksamkeit des Hausmittels ist. Da wir ständig neue und aktualisierte Artikel herausbringen, können wir die Anzahl der Hausmittel gegen Akne nicht exakt festlegen, da wir sonst jeden Beitrag erneut überarbeiten müssten. Deswegen nahmen wir die 10 als eine schöne Summe. Manchmal gibt es nur 4 oder 5 Hilfsmittel und manchmal 20.

Omas Tipps als Hausmittel gegen Bindehautentzündung

Hören Sie auf Ihre Oma. In über 80% der Studien konnten „Omas Tipps“ tatsächlich als wirksam nachgewiesen werden. Ihr erster anlaufpunkt sollte also entweder die Oma, oder Ihre Erinnerung an Ihre Worte sein, was das Thema Hausmittel gegen Bindehautentzündung betrifft.

Hausmittel und teure Produkte

Fallen Sie nicht auf überschwengliche Werbung herein. Es gibt einen einfachen, aber effektiven Weg, um herauszufinden, ob ein Hausmittel gegen Akne gut oder schlecht ist. Googlen Sie das {Hausmittel}. Ein Produkt, welches nur auf seiner eigenen Website als „das Beste“ bezeichnet wird und dort etliche Kundenbewertungen hat, ist mit Sicherheit ein Blender, wenn es nicht auch anderswo gepriesen und gelobt wird. Was funktioniert, teilt man mit der Welt. Was niemand teilt, funktioniert auch nicht.


Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in unserer Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen für zahlreiche geprüfte und nützliche Ratgeber und Tipps zu alternativer Medizin, Kräuter, Naturheilkunde und Gesundheit.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"