Dienstag , 24 Mai 2022
Salbei
Salbei

Hausmittel gegen Hämorrhoiden – Behandlung von Hämorrhoiden mit Weißeiche und Rissweide

Früher waren Hämorrhoiden nicht alltäglich, so dass diejenigen, die darunter leiden, stigmatisiert werden. Heutzutage hat jedoch fast jeder schon einmal die Beschwerden und Schmerzen von Hämorrhoiden (auch Hämorrhoiden genannt) erlebt. Dies ist hauptsächlich auf eine unsachgemäße Ernährung zurückzuführen, die traurigerweise einen Mangel an Ballaststoffen aufweist, und auf mangelnde regelmäßige Bewegung, die zu unsachgemäßem und unregelmäßigem Stuhlgang führt.

Kräuterbehandlungen sind die Antwort
Es gibt Menschen, die an Hämorrhoiden leiden und sich weigern, zum Arzt zu gehen oder medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Dies kann daran liegen, dass es ihnen peinlich ist, Hämorrhoiden zu haben, oder weil ihnen das Geld fehlt, das sie für die notwendigen Behandlungen benötigen. Das einzige Problem ist, dass sie schweigend leiden und Wochen oder sogar Monate warten, bis die Hämorrhoiden von selbst heilen, was eine sehr unangenehme und schwierige Erfahrung ist.

Sie können Hämorrhoiden jedoch selbst mit bestimmten Kräutern behandeln, die von so vielen Menschen erprobt und getestet wurden. Sie sind sehr effektiv und sicher in der Anwendung mit sehr geringen oder keinen Nebenwirkungen. Sie müssen nur etwas recherchieren, um die notwendigen Kräuterpräparate zur Behandlung von Hämorrhoiden herzustellen.

So stellen Sie Ihre eigene Kräuterbehandlung für Hämorrhoiden her
Es gibt so viele Kräuter, die Sie bei der Behandlung von Hämorrhoiden verwenden können:

weiße Eiche
Ein gutes Beispiel ist der Extrakt aus der Rinde der Weißeiche. Weißeiche (wissenschaftlicher Name Quercus alba) ist ein in den USA weit verbreitetes Hartholz. Es ist bekannt, dass es eine der langlebigsten Eichen ist, einige halten etwa 600 Jahre. Obwohl sie weiße Eiche genannt wird, findet man normalerweise keinen Baum mit weißer Rinde. Tatsächlich ist die häufigere Rindenfarbe aschgrau. Der Rindenextrakt der Weißeiche ist dafür bekannt, die Peristaltik zu erhöhen, was Ihnen hilft, Ihren Darm leichter zu passieren.

Um Weißeiche zu verwenden, musst du nur einen Teelöffel der Rinde in einer Tasse Wasser kochen. Trinken Sie die Mischung täglich für einen Monat oder bis Ihre Hämorrhoiden vollständig geheilt sind.

Weide knacken
Eine andere Kräuterbehandlung, die Sie ausprobieren können, beinhaltet die Verwendung von Rissweide. Riss-Weide (wissenschaftlicher Name Salix fragilis) ist ein sommergrüner Baum, der bis zu 20 Meter hoch wird. Es kommt häufig in Westasien und Europa vor.

Um die Rissweiden-Kräuterkur zuzubereiten, müssen Sie nur 8 Esslöffel Rissweidenrinde mit 6 Esslöffeln Roteichenrinde, 3 Esslöffel Ackerschachtelhalm, 4 Esslöffel Salbei und 4 Esslöffel Spitz-Weidenkraut mischen. Mischen Sie alle Kräuter gut und bewahren Sie sie für die zukünftige Verwendung an einem kühlen, trockenen Ort auf. Vor dem Schlafengehen einen halben Teelöffel der Kräutermischung in 2 Tassen kochendes Wasser geben.

Decken Sie das Gebräu ab und warten Sie einige Minuten, bis es Raumtemperatur erreicht hat. Die Mischung abseihen und als rektalen Einlauf verwenden. Sie können dies immer dann tun, wenn Sie an Verstopfung oder schmerzhaftem Stuhlgang leiden, was normalerweise zum Wachstum von Hämorrhoiden führt.


Wir sind eine zertifizierte Google News Quelle. Besuche uns bei Google News.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Passender Artikel

Stimmungsschwankungen 1 Naturheilkunde

Naturheilkunde und die Lösung für Nierenerkrankungen

Warum sterben angesichts effizienter ganzheitlicher Behandlungssysteme so viele Menschen auf der ganzen Welt an Nierenerkrankungen? …

Kommentar verfassen