Aktion! Nur bis Weihnachten 2022! Website für Heilpraktiker
Hausmittel

Hausmittel gegen Schlaflosigkeit

Was ist Schlaflosigkeit?

Schlaflosigkeit ist, wenn eine Person nicht richtig schlafen kann, was zu Tagesmüdigkeit und schlechter Leistungsfähigkeit führt, die durch unzureichenden Schlaf verursacht werden. Schlaflosigkeit kann vorübergehend sein, wenn sie einige Tage anhält, kurzfristig, wenn sie zwei oder drei Wochen anhält, oder chronisch, wenn Schlaflosigkeit länger als einen Monat oder länger anhält. Bei Menschen mit Schlafstörungen kann eines der folgenden Probleme auftreten:

  • Schlaflosigkeit trotz Müdigkeit
  • In der Nacht aufwachen
  • Unzureichender Schlaf
  • Zu früh aufwachen
  • Fühlen Sie sich nach dem Schlafen nicht erfrischt

Häufige Ursachen von Schlaflosigkeit

  • Physisch – Schmerzen, Arthritis, Kopfschmerzen, Juckreiz, Restless-Legs-Syndrom
  • Physiologisch – Störungen in der Schlafumgebung, einschließlich Licht, Lärm, Jetlag, Lesen schwerer Bücher usw.
  • Psychisch – Ängste, Depressionen, Demenz, arbeitsbezogene Sorgen, Beziehungsprobleme oder der Tod von nahestehenden Personen

Hausmittel gegen Schlaflosigkeit

Tipp 1:

Essen Sie täglich mindestens 3 Tassen Quark.

Tipp 2:

Mischen Sie 2 TL Honig mit 1 Glas warmem Wasser. Kurz vor dem Schlafen trinken. Geben Sie Babys die Hälfte der Menge; es wird ihnen helfen, einzuschlafen.

Tipp 3:

Trinken Sie warme Milch mit Honig.

Tipp 4:

1 TL Saft von Sellerieblättern mit Stielen und 1 TL Honig.

Tipp 5:

Iss rohen Zwiebelsalat.

Tipp 6:

2 Teelöffel Bockshornkleeblattsaft mit 1 Teelöffel Honig täglich vor dem Schlafengehen

.


Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in unserer Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen für zahlreiche geprüfte und nützliche Ratgeber und Tipps zu alternativer Medizin, Kräuter, Naturheilkunde und Gesundheit.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"