Samstag , 16 Oktober 2021
Bio Pestizide Naturheilkunde

Hawthorne Berry – seine Vorteile als Herzkraut

Weißdornkräuter stammen aus der Hawthorne Berry, einer kleinen roten Beere, die wie ein Miniaturapfel aussieht, da sie ebenfalls auf einem Baum wächst. Dieser dornige Baum wird 30 Fuß hoch und hat im Frühling wunderschöne rosa oder weiße Blüten. Der Baum ist unter mehreren Namen bekannt, einschließlich des Wie-, Busch- oder Blumenbaums.

Die Hawthorne Berry

Es gibt einen guten Grund, warum Hawthorne-Beeren als Kräuter für Herzkrankheiten verwendet werden. Sie können nicht nur helfen, Ihren Blutdruck zu regulieren, sondern auch Cholesterin und Fett abbauen, die beide zu Herzerkrankungen beitragen. Sie helfen auch dabei, die Herzkranzgefäße zu erweitern, damit Ihr Körper Sauerstoff, Blut und Nährstoffe im gesamten Körper effizienter nutzen kann.

Bioflavonoide

Hawthorne Berry ist mit Bioflavanoiden beladen, die starke Antioxidantien sind. Tatsächlich gibt es viele Menschen, die glauben, dass sie tatsächlich viel wirksamer sind als die Vitamine A, C oder E. Es sind diese Bioflavanoide, die Ihrem Herzmuskel helfen, Blut effizienter zu pumpen. Wann immer Sie gesunde Arterien haben, haben Sie auch mehr Ausdauer, guten Blutdruck und gesunde Blutgefäße. Dies ist der Grund, warum dieses natürliche Herzmedikament eigentlich am besten als vorbeugende Medizin verwendet wird, aber es kann auch zur Behandlung von Herzerkrankungen verwendet werden.

Hawthorne für Ihr Gefäßsystem

Das Gefäßsystem ist auch wichtig, wenn es darum geht, Ihr Herz zu unterstützen. Es wurde gezeigt, dass Hawthorne Berry die Verkalkung Ihres Gefäßsystems reduziert. Daher verhindert dieser Herzextrakt, dass sich die Arterien, die zu Ihrem Herzen führen, verhärten oder verengen. Sie entwickeln auch keine Blot-Gerinnsel, die zu Schlaganfällen und Herzinfarkten führen können.

Hawthorne Ergänzungen

Hawthorne Berry Tee wird auch heute noch häufig für die natürliche Herzgesundheit verwendet. Es kann aus den Beeren, den Beerenblättern oder sogar den Blüten dieses Krauts hergestellt werden. Dieser Tee wird in den meisten Reformhäusern der Welt verpackt und verkauft. Sie können diese alternative Medizin für das Herz auch in Kapseln oder als Tinktur erhalten.

Forschung an der Hawthorne Berry

Seit dem frühen 20. Jahrhundert und bis heute wurden klinische Studien und Untersuchungen zum medizinischen Wert des Hawthorne Berry-Extrakts durchgeführt. Leider hat die Wissenschaft die Vorteile dieses Kraut für die menschliche Gesundheit nur teilweise bewertet. Trotzdem wird immer noch angenommen, dass die Antioxidantien, Flavanoide und andere Verbindungen, die in der Hawthorne Berry enthalten sind, diesem Kraut seine vorteilhaften Wirkungen verleihen. Aus diesem Grund wird es manchmal zu pflanzlichen Herzmitteln hinzugefügt, um den Blutdruck einer Person zu senken und potenziell ungesunde Cholesterinspiegel zu korrigieren.

In jüngster Zeit befassen sich die meisten Studien über Hawthorne Berry-Extrakt mit dem medizinischen Wert dieses Extrakts hinsichtlich seiner Auswirkungen auf die Leber, das Verdauungssystem und das Herz-Kreislauf-System einer Person. Viele dieser Studien befassen sich auch mit Hawthorne Berry als entzündungshemmendes Mittel. Die vielen Studien, die bisher abgeschlossen wurden, haben sich weniger mit der Verwendung von Hawthorne Berry-Tee als vielmehr mit der Verwendung des konzentrierten Extrakts selbst befasst.

Während es einige Angehörige der Gesundheitsberufe gibt, die den medizinischen Wert von Hawthorne Berry-Extrakt seit mehr als 100 Jahren erkannt haben, wird die Forschung an diesem Extrakt immer noch als nur vorläufig angesehen. Dies liegt daran, dass der Großteil dieser Art von Forschung von Pharmaunternehmen finanziert wird und sie nicht in der Lage sind, eine natürlich vorkommende Substanz zu patentieren. Aus diesem Grund sind alle natürlichen Heilmittel, die Hawthorne Berry oder andere solche Kräuter enthalten, für sie von geringem Interesse.

Fazit

Hawthorne-Beeren gelten als eines der sichersten pflanzlichen Herzpräparate auf dem heutigen Markt. Wie bei jedem anderen Medikament haben Hawthorne-Beeren einige Nebenwirkungen, die in seltenen Fällen auftreten. Dazu gehören Kopfschmerzen, Übelkeit und schneller Herzschlag. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass es auch einige mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten gibt. Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, sollten Sie sich daher vor der Einnahme dieses Herzzusatzes an Ihren Arzt wenden. Trotzdem gelten Hawthorne-Beeren als sicher für den Langzeitgebrauch.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Passender Artikel

Salbei

Zehn Songtitel, die als kurze Wettervorhersage dienen könnten

Für Leute aus dem Mittleren Westen wie mich ist kein Teil der lokalen Nachrichtensendung so …