Cholin

Cholin ist ein den B-Vitaminen ähnlicher Nährstoff. Es kann in der Leber hergestellt werden. Es ist auch in Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Nüssen, Bohnen, Gemüse und Eiern enthalten.

Cholin wird in vielen chemischen Reaktionen im Körper verwendet. Es ist wichtig für das Nervensystem und für die Entwicklung einer normalen Gehirnfunktion. Cholin könnte auch dazu beitragen, Schwellungen und Entzündungen im Zusammenhang mit Asthma zu verringern.

Menschen verwenden Cholin häufig für das Gedächtnis, die geistige Funktion, die Vorbeugung bestimmter Geburtsfehler und viele andere Zwecke, aber es gibt keine guten wissenschaftlichen Beweise, die viele dieser Anwendungen unterstützen.

Möglicherweise unwirksam

  • Sportliche Leistung. Die orale Einnahme von Cholin scheint die sportliche Leistung nicht zu verbessern oder die Müdigkeit während des Trainings zu verringern.

Es besteht Interesse an der Verwendung von Cholin für eine Reihe anderer Zwecke, aber es gibt nicht genügend zuverlässige Informationen, um zu sagen, ob es hilfreich sein könnte.

Bei oraler Einnahme: Cholin ist wahrscheinlich für die meisten Menschen sicher, wenn es in Dosen unter 3,5 Gramm täglich eingenommen wird. Die Einnahme hoher Dosen von Cholin ist möglicherweise unsicher. Die tägliche Einnahme von Dosen über 3,5 Gramm kann Nebenwirkungen wie Schwitzen, einen fischigen Körpergeruch, Durchfall und Erbrechen verursachen.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillzeit: Cholin ist wahrscheinlich sicher, wenn es während der Schwangerschaft und Stillzeit in Dosen von bis zu 3 Gramm täglich für Personen bis 18 Jahre und 3,5 Gramm täglich für Personen ab 19 Jahren verwendet wird. Es gibt nicht genügend zuverlässige Informationen, um zu wissen, ob Cholin in höheren Dosen während der Schwangerschaft oder Stillzeit sicher angewendet werden kann. Es ist am besten, sich an die empfohlene Dosierung zu halten.

Kinder: Cholin ist wahrscheinlich für die meisten Kinder unbedenklich, wenn es in angemessenen Mengen oral eingenommen wird. Dosen bis zu 1 Gramm täglich für Kinder im Alter von 1-8 Jahren, 2 Gramm täglich für Kinder von 9-13 Jahren und 3 Gramm täglich für Kinder von 14-18 Jahren verursachen wahrscheinlich keine unerwünschten Nebenwirkungen. Die orale Einnahme höherer Dosen von Cholin ist aufgrund des erhöhten Risikos von Nebenwirkungen möglicherweise unsicher.

Verlust der Blasenkontrolle: Die Einnahme von Cholin in Dosen von 9 Gramm täglich oder mehr kann diesen Zustand verschlimmern.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Atropin

Interaktionsbewertung=Unerheblich Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination.

Die Einnahme von Cholin mit Atropin kann die Wirkung von Atropin verringern.

Wechselwirkungen mit Kräutern

Es sind keine Wechselwirkungen mit Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln bekannt.

Wechselwirkungen mit Lebensmitteln

Es sind keine Wechselwirkungen mit Lebensmitteln bekannt.

Cholin ist ein essentieller Nährstoff. Es ist in Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Nüssen, Bohnen, Gemüse und Eiern enthalten. Es wird empfohlen, dass erwachsene Frauen 425 mg täglich und erwachsene Männer 550 mg täglich konsumieren, um eine angemessene Ernährung aufrechtzuerhalten. Während der Schwangerschaft sollten täglich 450 mg und während der Stillzeit täglich 550 mg verzehrt werden. Empfohlene Mengen für Kinder sind altersabhängig.

In Nahrungsergänzungsmitteln wurde Cholin am häufigsten von Erwachsenen in Dosen von 1-3 Gramm oral täglich für bis zu 4 Monate verwendet. Sprechen Sie mit einem Arzt, um herauszufinden, welche Dosis für eine bestimmte Erkrankung am besten geeignet ist.

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"