Donnerstag , 29 Oktober 2020
Synonyme: Gewöhnliche Robinie, Silberregen, Scheinakazie, Gemeiner Schotendorn u.a.
Pharmazeutische Droge: Robinia pseudoacacia
Handelsnamen: Tabarell® u.a.
Englisch: robinia pseudoacacia, black locust

Falsche Akazie

Synonyme: Gewöhnliche Robinie, Silberregen, Scheinakazie, Gemeiner Schotendorn u.a.
Pharmazeutische Droge: Robinia pseudoacacia
Handelsnamen: Tabarell® u.a.
Englisch: robinia pseudoacacia, black locust

1 Definition

Die Falsche Akazie gehört zur Pflanzenfamilie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Die in der falschen Akazie enthaltenen pflanzlichen Wirkstoffe werden in der Medizin als Phytotherapeutikum eingesetzt.

2 Hintergrund

Die Falsche Akazie ist in Nordamerika beheimatet. In der Naturheilkunde finden Blüten, Zweige und Blätter Verwendung. Traditionell wurde die Pflanze bei Erkältungen, Wunden, gastrointestinalen Beschwerden, Nieren– und Blasenerkrankungen, Nierensteinen, Rheuma, Neuralgien, Osteochondrose sowie Radikulitis angewendet.

3 Indikationen

Falsche Akazie verabreicht man bei folgenden Beschwerden:

4 Applikationsformen

Das Phytotherapeutikum wird oral als Arzneitee sowie subkutan, intramuskulär beziehungsweise intravenös als Injektionslösung appliziert.

5 Wirkung

Falsche Akazie soll entzündungshemmend, schleimlösend, fiebersenkend, adstringierend und krampflösend wirken. Die Pflanze samt Rinde und Früchten zeichnet sich durch eine sehr hohe Toxizität aus.

6 Unerwünschte Arzneimittelwirkungen

  • Kopfschmerzen, Schwindel, Somnolenz
  • Störungen des Gastrointestinaltrakts: Übelkeit, Erbrechen

7 Kontraindikationen

Passender Artikel

Im Gespräch mit: Donna Noble über Inklusivität und das Finden ihrer Stimme

Im Gespräch mit: Donna Noble über Inklusivität und das Finden ihrer Stimme

Ich habe Donna Noble zum ersten Mal für den Yogamatters-Blog beim International Yoga Day im …

Anleitung