Spargel

Spargel (Asparagus officinalis) ist eine Pflanze, die als Gemüse weit verbreitet ist. Die Speere werden häufig gegessen. Die Wurzel und die Samen werden zur Herstellung von Medizin verwendet.

Spargel kann die Urinproduktion steigern und ist auch eine gute Quelle für Ballaststoffe, Folsäure, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin B6 und mehrere Mineralien.

Menschen verwenden Spargel für Bluthochdruck, Fettleibigkeit, Nierensteine, Verstopfung und viele andere Zwecke, aber es gibt keine guten wissenschaftlichen Beweise für diese Verwendung.

Möglicherweise unwirksam

  • Hoher Blutdruck. Die orale Einnahme von Tabletten mit Spargelwurzel und Petersilienblatt senkt den Blutdruck nicht. Die Auswirkungen von Spargel allein auf den Blutdruck sind nicht klar.

Es besteht Interesse, Spargel für eine Reihe anderer Zwecke zu verwenden, aber es gibt nicht genügend zuverlässige Informationen, um zu sagen, ob es hilfreich sein könnte.

Bei oraler Einnahme: Spargelstangen werden häufig als Lebensmittel verzehrt. Das Essen von Spargel kann dazu führen, dass der Urin einen stechenden Geruch hat. Es gibt nicht genügend zuverlässige Informationen, um zu wissen, ob Spargel sicher ist, wenn er in größeren Mengen als Medizin verwendet wird. Es kann bei empfindlichen Personen allergische Reaktionen hervorrufen.

Beim Auftragen auf die Haut: Es gibt nicht genügend zuverlässige Informationen, um zu wissen, ob Spargel sicher zu verwenden ist. Es kann bei empfindlichen Personen allergische Reaktionen hervorrufen.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft: Spargelstangen werden häufig als Lebensmittel verzehrt. Aber Spargelextrakte sind möglicherweise unsicher, wenn Sie schwanger sind. Spargelextrakte wurden zur Empfängnisverhütung verwendet, daher könnten sie den Hormonhaushalt während der Schwangerschaft beeinträchtigen.

Stillen: Spargelstangen werden häufig als Lebensmittel verzehrt. Es gibt nicht genügend zuverlässige Informationen, um zu wissen, ob Spargelextrakte während der Stillzeit sicher verwendet werden können. Bleiben Sie auf der sicheren Seite und halten Sie sich an die Futtermenge.

Siehe auch  Spargel Racemosus

Allergie gegen Zwiebeln, Lauch und verwandte Pflanzen: Spargel kann bei Menschen, die empfindlich auf andere Mitglieder der Liliaceae-Familie reagieren, einschließlich Zwiebeln, Lauch, Knoblauch und Schnittlauch, allergische Reaktionen hervorrufen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Lithium

Interaktionsbewertung=Mäßig Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination.

Spargel könnte wie eine Wasserpille oder ein „Diuretikum“ wirken. Die Einnahme von Spargel könnte die Lithiumausscheidung des Körpers verringern. Dies könnte die Menge an Lithium im Körper erhöhen und zu schwerwiegenden Nebenwirkungen führen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Produkt verwenden, wenn Sie Lithium einnehmen. Ihre Lithiumdosis muss möglicherweise geändert werden.

Wasserpillen (Diuretika)

Interaktionsbewertung=Mäßig Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination.

Spargel kann den Kaliumspiegel senken. „Wasserpillen“ können auch den Kaliumspiegel senken. Die Einnahme von Spargel zusammen mit „Wasserpillen“ kann dazu führen, dass der Kaliumspiegel zu niedrig wird.

Wechselwirkungen mit Kräutern

Es sind keine Wechselwirkungen mit Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln bekannt.

Wechselwirkungen mit Lebensmitteln

Es sind keine Wechselwirkungen mit Lebensmitteln bekannt.

Spargelstangen werden häufig als Lebensmittel gegessen. Als Medizin gibt es nicht genügend zuverlässige Informationen, um zu wissen, was eine angemessene Spargeldosis sein könnte. Denken Sie daran, dass Naturprodukte nicht immer unbedingt sicher sind und Dosierungen wichtig sein können. Befolgen Sie unbedingt die entsprechenden Anweisungen auf den Produktetiketten und konsultieren Sie vor der Verwendung einen Arzt.

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 51 Bewertungen auf ProvenExpert.com