Dienstag , 13 April 2021
hoher blutdruck Naturheilkunde

Ist Ihr Zuhause mit diesem Krebsgift infiziert?

Wussten Sie, dass Radon neben dem Zigarettenrauchen die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs ist? Dies ist sehr besorgniserregend, da derzeit Tausende, wenn nicht Millionen Menschen in Amerika mit dieser giftigen Chemikalie in ihren Häusern leben. Es kann in jeder Infrastruktur gefunden werden, einschließlich zu Hause, in Schulen und in Büros. Dies gibt Anlass zur Sorge in der Naturheilkunde im ganzen Land.

Die Environmental Protection Agency gab an, dass jedes 15. Haus gefährliche Radonwerte aufweist. Dies ist in Utah sogar noch höher: Jedes dritte Haus wird mit gefährlichen Radonwerten getestet. Wie schlimm ist es, unter diesen Bedingungen zu leben? Laut Dr. Wallace Akerley vom Huntsman Cancer Institute wäre es, als würde man täglich eine oder zwei Packungen Zigaretten rauchen.

Was seltsam ist, ist, dass die Radonwerte in Häusern sehr unterschiedlich sein können, selbst wenn sie direkt nebeneinander liegen.

Weitere Problembereiche sind Iowa und die Appalachen in Pennsylvania. Diese weisen hohe Konzentrationen an Radonwerten in der Umwelt auf. Weltweit ist eine Stadt namens Mallow in Irland für ihren höchsten natürlichen Radongehalt bekannt.

Dies ist ein stiller Mörder, der siebenmal mehr Todesfälle verursacht als Hausbrände. Leider sind sich viele Menschen dieser versteckten Bedrohung nicht bewusst und lassen ihre Häuser nie auf dieses allgegenwärtige Karzinogen testen. Vor diesem Hintergrund fordern Praktiker der integrativen Medizin die Bürger nachdrücklich auf, ihre Eigenschaften testen zu lassen – sowohl für Geschäfts- als auch für Wohnzwecke. Sie möchten nicht warten, bis ein Krebsereignis auftritt, bevor Sie etwas dagegen unternehmen.

Radon ist radioaktiv

Was genau ist Radon? Es ist ein radioaktives Erdgas. Es entsteht, wenn Urangesteine ​​abgebaut werden. Dazu gehören Granit, Phosphatgestein, Kalkstein und Schiefer. Sie finden Radon in den meisten Böden, Luft und Wasser.

Ein weiterer Grund, warum Ärzte in der Naturheilkunde die Durchführung von Radontests empfehlen, liegt darin, dass diese schwer zu erkennen sind. Es hat keinen Geruch oder Geschmack und ist unsichtbar. Die einzige Möglichkeit, dies zu identifizieren, ist die Verwendung eines speziellen Testkits.

Es wurde geschätzt, dass 21.000 Todesfälle durch Lungenkrebs auf die Exposition gegenüber Radon zurückzuführen sind. Zwischen 10 und 25 Prozent von ihnen rauchen nicht. In den meisten Fällen bildet sich Krebs zwischen fünf und 25 Jahren nach Exposition gegenüber Radon.

Raucher mit erhöhtem Risiko

Wenn Sie zu Hause Zigaretten rauchen und einen hohen Radonspiegel haben, steigt das Risiko für Lungenkrebs enorm. Die EPA gibt an, dass, wenn 1.000 Raucher in ihrem Leben Radon der Stufe 4 pCi / l ausgesetzt wären, etwa 62 von ihnen aufgrund der Radonexposition an Krebs erkranken würden. Nur etwa 7 von 1.000 Nichtrauchern würden aufgrund dieser Radonexposition wahrscheinlich an Krebs erkranken.

Einige haben vorgeschlagen, dass radioaktiver Phosphatdünger dazu beitragen könnte, dass Zigaretten krebserregend sind. Theoretisch absorbiert der in diesem Dünger angebaute Tabak das Radon aus dem Boden.

Es gibt kaum Anhaltspunkte dafür, dass Radon auch andere Krebsarten entwickeln kann. Zwischen 1968 und 1994 wurde in Dänemark eine Studie durchgeführt, die darauf hinweist, dass ein signifikanter Zusammenhang zwischen akuter lymphoblastischer Leukämie im Kindesalter und Radonexposition besteht.

Alternative Krebsbehandlung

Zum Glück gibt es natürliche Möglichkeiten, wie die meisten Patienten und Menschen im Allgemeinen Krebs mit naturheilkundlicher Medizin behandeln und verhindern können. Chelatbildung und Ozontherapie sind nur einige der Behandlungen, die Sie erhalten können, um Ihren Körper von schädlichen Toxinen zu reinigen.

Am besten vereinbaren Sie einen Termin mit einem Heilpraktiker der Medizin in Ihrer Nähe, um zu erfahren, wie Sie Ihren Lebensstil ändern können, um die Krebsentstehung zu verhindern und / oder zu behandeln. Und was auch immer Sie tun, lassen Sie Ihr Zuhause auf Radon testen!

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Gehirnnahrung Naturheilkunde

Sparen Sie Zeit und Geld mit einem Lieferservice für gesunde Lebensmittel

Wenn viele Menschen von einem Lebensmittel-Lieferservice hören, denken sie an das normale Fast Food. Dies …

Anleitung