Montag , 12 April 2021
Bio Pestizide Naturheilkunde

ITP – 15 Schritte zur Unterstützung von Blutplättchen mit Nahrungsmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Änderungen des Lebensstils

Ich und viele andere Naturpraktiker glauben fest daran, dass ITP und Krebs alle mit einem gewissen Grad zusammenhängen. Alle stammen aus chronischen Entzündungen und einem Zusammenbruch des Immunsystems. Der Körper ist ein vollständiger Organismus und führt einen umfassenden Krieg gegen jeden möglichen Täter oder Täter. Neben der Einnahme von Dingen zur Steigerung unserer Gesundheit und der Blutplättchen müssen wir auch die Dinge aus unserem Leben entfernen, die uns Schaden zufügen können, und dem Körper dann die Chance geben, sich selbst zu heilen. Wir sind ein ziemlich erstaunlicher selbstheilender Organismus, dem die halbe Chance gegeben ist.

Hier ist eine einfache Liste von 15 Schritten, die Sie zur Heilung Ihres ITP ausführen können

Befreien Sie sich von so vielen chemischen Toxinen wie möglich aus meinen Körperpflegeprodukten und meinem Zuhause. Die toxische Belastung, die die Menschheit trägt, hat epische Ausmaße und wir wurden nicht entwickelt, um all diese Chemikalien zu tolerieren.

Steigern Sie Ihre Aufnahme von hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln, insbesondere Coenzym Q10, Selen, Zink, Melatonin, Vitamin A, D und E. Nehmen Sie eine separate Vitamin B3 (Niacinimid) Ergänzung. B3 hat Antikrebs- / Entzündungshemmungseigenschaften.

Ich würde eine Mega-Tagesdosis Ascorbinsäure nehmen – 12 Gramm, wenn Sie es tolerieren können. Ascorbinsäure schützt Plasma-Lipide vor oxidativen Schäden und zerstört freie Radikale. Ascorbinsäure verringert auch die Toxizität von Arzneimitteln, die in der Chemotherapie verwendet werden, und verringert die Auswirkungen von Strahlung.

Beseitigen Sie alle Milchprodukte aus Ihrer Ernährung

Iss mindestens drei RAW Knoblauchzehen pro Tag. (zerhacken und alles anziehen)

Vermeiden Sie Zucker wie die Pest. Das bedeutet auch alles, was Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt enthält. Es ist tatsächlich Gift für Ihr System. Verwenden Sie Honig sparsam oder Stevia.

Beseitigen Sie alle raffinierten Körner aus Ihrer Ernährung. ZB: verarbeitetes Brot, Getreide, weißer Reis usw. Alle raffinierten oder nicht raffinierten Weizenprodukte vollständig entfernen.

Vermeiden Sie alle Lebensmittelzusatzstoffe

Nehmen Sie eine gute probiotische Ergänzung

Essen Sie mindestens 60% Ihrer Ernährung in Rohkost. Vorzugsweise organisch. (Mit anderen Worten, essen Sie so nah wie möglich an der Natur. Wenn es verarbeitet wird, lenken Sie es klar! Essen Sie einfache Lebensmittelkombinationen. ZB: ein grüner Salat mit einem Stück gegrilltem Hühnchen oder magerem Fleisch mit etwas braunem Reis oder gedämpftem Gemüse es ist einfach und leicht für Ihre Verdauung.

Trinken Sie täglich ein frisches saftiges grünes Getränk aus Bio-Karotten, Weizengras und anderem grünen Gemüse. Sellerie ist gut, aber stellen Sie sicher, dass man definitiv biologisch ist, da es alle Pestizide in den Membranen zurückhält (mit anderen Worten, die Pestizide lassen sich nicht abwaschen). Fügen Sie Ihrem Getränk etwas rohen Kakao hinzu. (Es enthält 30-mal so viele Antioxidantien wie grüner Tee.)

Trinken Sie die Hälfte Ihres Körpergewichts in Unzen reinem Wasser, das weder Fluorid noch Chlor enthält. Ein Spritzer frischer Zitronensaft im Wasser hilft dabei, die Giftstoffe auszuspülen und Ihr System zu alkalisieren.

Nehmen Sie ein Lebertran oder Leinsamenpräparat von sehr guter Qualität in flüssiger Form, keine Kapseln (obwohl es einige Marken von Fischölkapseln gibt, die gut sind – stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihre Forschungen durchführen.)

Nehmen Sie eine Pilzkapselergänzung. Keine Pilze. Suchen Sie nach einer Ergänzung, die Folgendes enthält:

Reishu

Maitake

Shiatake

Wolke (Coriolus)

Agaricus

4 bis 8 Kapseln täglich mit Wasser. Diese Pilze sind extrem reich an Glykonährstoffen und gehören zu den echten Superfoods. Die helfen, das Immunsystem auszugleichen, und es ist sogar bekannt, dass sie helfen, Krebs und andere Autoimmunerkrankungen zu heilen.

Als Randnotiz … das größte Problem bei jeder dieser Autoimmunerkrankungen, einschließlich Itp und Krebs, ist, dass Sie niemals richtig heilen können, wenn Sie nicht wirklich herausfinden, was die Grundursache ist. Alle Ihre guten Absichten reichen möglicherweise nicht aus, wenn Sie nicht wissen, was den Ausfall Ihres Systems verursacht. Es ist sogar möglich, dass Ihr Körper gegenüber etwas, das als gut für Sie empfunden wird, nur intolerant ist. Nichts ist besser als zu wissen. Deshalb war ich so dankbar, dass ich meinen Heilpraktiker gefunden habe, der DNA-Tests und Schwermetalltests verwendet, um Vivs ITP auf den Grund zu gehen.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

psychotherapie2 Naturheilkunde

Psychotherapeutische Beratung: Stress und Angst loswerden

Angstprobleme herrschen aus dem Ursprung der Menschheit. In früheren Zeiten waren alte Männer wegen mehrerer …

Anleitung