Dienstag , 19 Oktober 2021

Sachbearbeitung Prüfungsorganisation und Anerkennung Pharmazie und Lebensmittelchemie

  • Vollzeit
  • Hamburg

hamburg.de

Ort: Hamburg

Beschreibung:
Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration, Amt für Gesundheit

Wir über uns

Im Referat Akademische Berufe im Gesundheitswesen / Landesprüfungsamt bearbeiten wir mit 14 Kolleginnen und Kollegen die berufsrechtlichen Angelegenheiten der akademischen Heilberufe und der Heilpraktiker und sichern so deren fachliche Qualität. Dazu gehört neben der Prüfungsorganisation in diesem Bereich insbesondere auch die Anerkennung ausländischer Studien- und Bildungsabschlüsse internationaler Fachkräfte.

Hier finden Sie weitere Informationen: .

Ihre Aufgaben

  • schriftliche und mündliche Prüfungen der verschiedenen Abschnitte der Staatsprüfungen in der Pharmazie und der Lebensmittelchemie organisieren
  • Einzelfälle prüfen und entscheiden, z.B. bzgl. der Anrechnung von Studienleistungen
  • begleitende Unterrichtsveranstaltungen für Pharmaziepraktikanten selbständig organisieren
  • Approbationen und Berufserlaubnissen prüfen und ggf. ausfertigen
  • ausländische Studienabschlüsse und Berufserfahrung bewerten und ggf. anerkennen

Ihr Profil

Erforderlich

Sie sind bereits bei der Freien und Hansestadt Hamburg beschäftigt oder sind schwerbehindert oder Schwerbehinderten nach dem SGB IX gleichgestellt.

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) im Public Management oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • dem Hochschulabschluss gleichwertige Fachkenntnisse oder
  • abgeschlossene Ausbildung in einem verwaltenden Beruf mit 4 Jahren Berufserfahrung in den Fachgebieten der ausgeschriebenen Stelle oder
  • für Beamtinnen und Beamte: Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste

Vorteilhaft

  • rechtssichere Kenntnisse in den Berufsgesetzen und Ausbildungsverordnungen in der Pharmazie und Lebensmittelchemie einschließlich der EU-Richtlinien und des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes
  • entscheidungsfreudig: nach sorgfältiger Prüfung zu selbstständigen Entscheidungen kommen
  • adressatengerecht: sich auf unterschiedliche Gesprächspartner einstellen und überzeugen können
  • Erfahrung im Bereich der Organisation von Unterrichtsveranstaltungen für Pharmaziepraktikantinnen und Pharmaziepraktikanten
  • gute Englischkenntnisse

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TV-L (

) bzw. Besoldungsgruppe A 10 * fach- und führungsspezifische Weiterbildungsangebote

  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • mobiles Arbeiten sowie 30 Tage Urlaub/Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Angebote zur Gesundheitsförderung

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als drei Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Jetzt bewerben!

Passender Artikel

Salbei

Wärmende und kühlende Lebensmittel

Wenn ein Westler den Begriff „Heiterkeit“ oder „Heiterkeit“ hört, würde er/sie wahrscheinlich fragen, was das …