Aktion! Nur bis Weihnachten 2022! Website für Heilpraktiker
Medizin & ForschungNatürliche Medizin

Klinische Wirksamkeit von topischem Indigo naturalis bei Psoriasis

Bezug

Cheng HM, Wu YC, Wang Q, et al. Klinische Wirksamkeit und IL-17-Targeting-Mechanismus von Indigo naturalis als topisches Mittel bei mittelschwerer Psoriasis. BMC Komplement Altern Med. 2017;17(1):439.

Ziele

  • Um die Wirkung von zu bewerten Indigo naturalis Salbe als Monotherapie bei mittelschwerer Plaque-Psoriasis
  • Etablierung einer molekularen Signatur einer mittelschweren Psoriasis mit globaler Genexpressionsanalyse
  • Komponenten zu bewerten Indigo naturalis für Anti-Interleukin (IL)-17-induzierte Zytokinfreisetzung in kultivierten Keratinozyten.

Entwurf

Randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte klinische Studie

Teilnehmer

Vierundzwanzig taiwanesische Patienten, 17 Männer und 6 Frauen, Durchschnittsalter 40 ± 10 Jahre, mit etwa 9 % Beteiligung der Körperoberfläche (BSA) an Psoriasis. Die Teilnehmer hatten einen durchschnittlichen Psoriasis Area and Severity Index (PASI) von etwa 10 und eine durchschnittliche Physician’s Global Assessment (PGA) von etwa 3, was einer mittelschweren Psoriasis entspricht.

Studienparameter bewertet

Bewertung von unerwünschten Ereignissen und Verträglichkeit anhand wöchentlicher PASI-, BSA-, PGA- und Overall Target Plaque Severity Scores (OTPSS); Stanzbiopsie von läsionaler und nicht läsionaler Haut in Woche 0 und von läsionaler Haut in Woche 8 für Genexpressions-Microarray.

Mit IL-17A stimulierte normale humane erwachsene Keratinozytenkulturen wurden mit unterschiedlichen Konzentrationen der 3 Hauptbestandteile behandelt Indigo naturalis Bestandteile: Isatin, Tryptanthrin und Indirubin und ein Kontroll-IL-17-Inhibitor. Gewebekulturen wurden mit dem MesoScale Discovery V-plex Assay auf die entzündungsfördernden Zytokine IL-6 und IL-8 analysiert.

Primäre Ergebnismessungen

Änderungen der wöchentlichen PASI-, BSA-, PGA- und OTPSS-Scores von der Baseline bis zur 9. Woche; Veränderungen in der Genexpression Microarray von Hautbiopsieproben vor und nach der Behandlung; und Gewebekultur-Zytokinanalyse von IL-6 und IL-8.

Wichtige Erkenntnisse

Psoriasis Area and Severity Index Score wurde signifikant verbessert (P=0,02) Zoll Indigo naturalis–behandelte Patienten gegenüber Kontrollen bis Woche 2 und bis Woche 8 hatte sich der PASI gegenüber dem Ausgangswert signifikant verbessert (P=0,01) und unterschied sich signifikant von Placebo (P=0,01). Von Indigo naturalis-behandelten Patienten erreichten 56,3 % eine Verbesserung von mindestens 75 % (PASI 75) in Woche 8 gegenüber keinem der Placebo-Patienten (P=0,02). Eine Woche nach Beendigung der Behandlung fiel der mittlere PASI-Score der behandelten Patienten ab, was auf eine verminderte Wirksamkeit nach Unterbrechung der Behandlung hinweist. Der mittlere PGA-Score war ebenfalls signifikant unterschiedlich in Indigo naturalis Patienten im Vergleich zur Placebogruppe (P<0,003). Indigo naturalis Salbe wurde gut vertragen.

Behandlung mit Indigo naturalis zielt erfolgreich auf den IL-17-Signalweg ab, ähnlich wie andere systemische Therapien, die viel teurer sind und ein erhebliches Schadensrisiko bergen.

Die Genexpression zeigte, dass die 15 wichtigsten Signalwege den IL-17-Signalweg beinhalteten und dass er bei Psoriasis-Läsionen hochreguliert und danach herunterreguliert war Indigo naturalis Behandlung. Die Interleukin-17A-Stimulation von kultivierten menschlichen Keratinozyten führte zu einem 4,5-fachen Anstieg von IL-6 und einem 5,5-fachen Anstieg von IL-8; Die IL-17A-Stimulation wurde durch die Anwesenheit von Isatin und Indirubin nicht beeinflusst, aber Tryptanthrin zeigte eine signifikante Hemmung von IL-6 und eine moderate Reduktion von IL-8 bei der höchsten getesteten Konzentration. Tryptanthrin zeigte bei keiner der getesteten Konzentrationen einen Einfluss auf die Lebensfähigkeit der Zellen.

Siehe auch  Kontrollieren Sie Ihre Psoriasis

Die Krankheitssignaturen der taiwanesischen Studienpopulation wurden mit denen einer überwiegend kaukasischen Population verglichen und es wurde festgestellt, dass sie sich größtenteils überschneiden.

Implikationen üben

Es wurde festgestellt, dass die charakteristischen schuppigen Plaques der Psoriasis und die erhöhten Werte von T-Helferzellen (Th) 1 und Th17 in psoriatischen Läsionen von der Neutralisierung des Tumornekrosefaktors alpha (TNF-alpha), IL-12/23 und IL- profitieren. 17A. Somit wurde festgestellt, dass Th1/Th17-Zellen die Pathogenese der Psoriasis untermauern.1,2 Traditionelle Behandlungen für Psoriasis, obwohl palliativ, gehen nicht auf die Rolle von Th1/Th17 ein. Neuere biologische Therapien sind wirksamer, aber kostspielig und bergen erhebliche Risiken von Nebenwirkungen.

Studien von Lin et al. haben zuvor die Wirksamkeit der topischen Anwendung gezeigt Indigo naturalis Salbe bei der Behandlung von Psoriasis.3 Indigo naturalis ist eine traditionelle chinesische Medizin, bekannt als Qing Dai, und besteht aus einem getrockneten Pigment, das aus einer Reihe von Pflanzen gewonnen wird, darunter Baphicacanthus cusia. Diese Studie ist die erste randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte klinische Studie, die ausgewertet wird Indigo naturalis Salbe als Monotherapie für mittelschwere Plaque-Psoriasis in einer taiwanesischen Bevölkerung. Es ist ein Joint Venture einer in Taiwan ansässigen Gruppe von Ermittlern und Janssen Research and Development, LLC, einer Tochtergesellschaft von Johnson & Johnson. Trotz der Tatsache, dass die Forscher Mitarbeiter von Janssen waren und 6 von ihnen Aktien von Johnson & Johnson besaßen, war dies eine sehr gut konzipierte, gründliche Studie.

Die Forscher veröffentlichten neue Erkenntnisse zum Profil molekularer Veränderungen im Zusammenhang mit mittelschwerer Plaque-Psoriasis. Sie fanden auch diese Behandlung mit Indigo naturalis zielt erfolgreich auf den IL-17-Signalweg ab, ähnlich wie andere systemische Therapien, die viel teurer sind und ein erhebliches Schadensrisiko bergen. Die Entdeckung, dass Tryptanthin IL-17-Aktivität besitzt, und dass sich die Krankheitssignaturen taiwanesischer Psoriasis-Patienten größtenteils mit denen von Kaukasiern überschneiden, legen dies nahe Indigo naturalis sollte auch bei einer breiteren Population von Menschen mit Psoriasis wirksam sein.

Siehe auch  Ist Fasten (und fastenähnliche Diäten) sicher und wirksam für Patienten, die sich einer aktiven onkologischen Behandlung unterziehen?

Die Autoren geben an, dass die kurze Dauer des Nutzens topisch ist Indigo naturalis Die Behandlung könnte auf das Fehlen einer tieferen Penetration in die Haut und eine geringere systemische Absorption oder eine kurze Halbwertszeit der Wirkstoffe zurückzuführen sein. Obwohl diese Vorschläge wahr sein könnten, ist es vielleicht eher so aktuell Indigo naturalis der chronisch entzündlichen systemischen Natur der Psoriasis nicht wirksam entgegenwirken kann und dass andere Ansätze, einschließlich beitragender Lebensstilfaktoren, ebenfalls wirksam angegangen werden müssen, um die phänotypische Expression der zugrunde liegenden genetischen Anfälligkeit für Psoriasis herunterzuregulieren.

Offenlegung des Autors: Ich berate Kamedis, Ltd, ein Hautpflegeunternehmen, das eine topische Psoriasis-Formulierung auf Indigobasis entwickelt und vermarktet hat.

  1. Russell CB, Rand H, Bigler J, et al. Durch die Behandlung mit Brodalumab, einem humanen monoklonalen Anti-IL-17-Rezeptor-Antikörper, normalisierten sich Genexpressionsprofile in Psoriasis-Haut. J Immunol. 2014;192(8):3828-3836.
  2. H. Sofen, S. Smith, RT Matheson, et al. Guselkumab (ein IL-23-spezifischer mAb) zeigt klinisches und molekulares Ansprechen bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis. J Allergy Clinic Immunol. 2014;133(4):1032-1040.
  3. Lin YK, Leu YL, Huang TH, et al. Vergleich von raffinierter und roher Indigo-Naturalis-Salbe bei der Behandlung von Psoriasis: randomisierte, beobachterblinde, kontrollierte Studie mit Patienten. Arch Dermatol. 2012;148(3):397-400.
  4. Traub ML, Finnell JS, Bhandiwad A, Oberg E, Suhaila L, Bradley R. Einfluss der Vitamin-D3-Nahrungsergänzungsmatrix auf das klinische Ansprechen. J Clin Endocrinol Metab. 2014;99(8):2720-2728.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in unserer Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen für zahlreiche geprüfte und nützliche Ratgeber und Tipps zu alternativer Medizin, Kräuter, Naturheilkunde und Gesundheit.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"