Samstag , 25 September 2021
Salbei
Salbei

Mononukleose-Behandlung – Kräuter

Es ist eine Tatsache, dass verschreibungspflichtige Medikamente während der Behandlung von Mononukleose mehr Schaden als Nutzen anrichten können. Glücklicherweise gibt es einige fantastische Kräuter, die Sie einnehmen können, um Ihr Immunsystem zu stärken und Ihre Symptome auf natürliche Weise zu lindern.

Schauen wir uns die beliebtesten an:

Echinacea

Echinacea stimuliert das Immunsystem, indem es die Aktivität der weißen Blutkörperchen erhöht. Es hat sich gezeigt, dass es das Lymphsystem unterstützt und Drüsenschwellungen lindert.

Echinacea wird normalerweise als Tinktur (auf Alkoholbasis) eingenommen. Es ist auch in Kapsel- oder Tablettenform für diejenigen erhältlich, die keine Flüssigkeiten mögen. Während der Mononukleose-Behandlung können Sie Echinacea alle 2 Stunden einnehmen und die Häufigkeit schrittweise auf dreimal täglich reduzieren, wenn sich die Symptome bessern.

Versuchen Sie beim Kauf von Echinacea eine Mischung aus der Wurzel von Echinacea purpurea mit Echinacea augustifolia zu kaufen. Dies scheint die effektivste Kombination für die Monobehandlung zu sein.

Olivenblattextrakt

Eines der wirksamsten Kräuter zur Behandlung von Mononukleose ist Olivenblattextrakt. Dieses wunderbare Kraut stimuliert die Phagozytose, den Prozess, bei dem weiße Blutkörperchen schädliche Mikroorganismen und Fremdstoffe aufnehmen.

Olivenblattextrakt kann dreimal täglich als Kapsel oder Flüssigkeit eingenommen werden.

Astragalus

Astragalus ist besonders nützlich für die Behandlung der chronischen Mononukleose, da es das Immunsystem stärkt und Kraft und Ausdauer wiederherstellt. Es ist das Kraut der Wahl bei anhaltenden oder rezidivierenden Infektionen.

Astragalus sollte bei Kindern mit Fieber nicht angewendet werden, da es laut Traditioneller Chinesischer Medizin das Fieber verlängern oder verstärken kann. Die Auswirkungen von Astragalus auf das Immunsystem machen es ungeeignet, wenn Kortikosteroide, antivirale oder immunsuppressive Medikamente eingenommen werden.

Kräuter gegen Schleimhaut

Wenn Sie viel Schleim in den Atemwegen haben, eignen sich Knoblauch, Meerrettich, Bockshornklee, Goldsiegel und Süßholz besonders gut. Salbei oder Thymian eignen sich auch hervorragend als Tee zubereitet und dreimal täglich getrunken.

Kräuter gegen Fieber

Bei hohem Fieber können Koriandertee oder Hackmesser die Temperatur senken und Ihnen ein wenig wohler fühlen. Sie können einen Tee aus 2 Teelöffeln zerkleinerten Koriandersamen zubereiten, die 20 Minuten lang in 1 Tasse kochendes Wasser eingesickert sind. Verwenden Sie für Spaltertee 2 bis 3 Teelöffel des getrockneten Krauts (Stängel und kleine Blätter) pro Tasse Wasser. Trinken Sie dreimal täglich 1 Tasse.

Kräuter gegen Angstzustände, Schlaflosigkeit und Depressionen

Bestimmte Kräuter, die “Nervine” genannt werden, können helfen, die Angst, die Anspannung und den Stress zu reduzieren, die mit der Behandlung von Mononukleose verbunden sind. Baldrian ist das bekannteste Nervenberuhigungsmittel und milde, nicht süchtig machende Beruhigungsmittel. Hilfreich sind auch Helmkraut, Hopfen und Passionsblume. Johanniskraut (Hypericum) ist besonders gut bei leichten Depressionen. Ginseng ist ein Kraut, das dafür bekannt ist, den Körper vor Stress und Müdigkeit zu schützen. Es ist besonders nützlich für die Behandlung von Mononukleose, da es die Nebennieren stärkt, die bei dieser Krankheit oft erschöpft oder erschöpft sind.

Kräuter kaufen

Sie können Ihre Kräuter allein oder kombiniert in einer handelsüblichen Zubereitung in Ihrem Reformhaus kaufen. Sie können auch von einem Kräuterkundigen speziell für Sie zusammengestellt werden. Die meisten Kräuter sind als Tees, Flüssigkeiten, Tabletten oder Kapseln erhältlich.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Salbei

Kritisches Denken: Wenn jemand psychisch ist, bedeutet das, dass er selbstbewusst ist?

Es gibt Menschen auf der Welt, die die Fähigkeit haben, Informationen über andere aufzunehmen, ohne …

Kommentar verfassen

Anleitung