Dienstag , 5 Juli 2022
hoher blutdruck Naturheilkunde

Nahrung für gesunde Augen: Warum Sie Lutein und Zeaxanthin brauchen

Wenn Sie Augenerkrankungen wie Makuladegeneration und grauem Star vorbeugen möchten, ist ein guter Anfang die richtige Ernährung. Sie brauchen bestimmte Nährstoffe und Lebensmittel für gesunde Augen, aber besonders hervorzuheben sind Lutein und Zeaxanthin. Was sind sie und wie halten sie Ihre Augen gesund?

Lutein und Zaexanthin sind Carotinoide, Pigmente, die Pflanzen rote, orange und gelbe Farben verleihen. Zu ihren Funktionen gehört der Schutz von Pflanzen vor hochenergetischen Lichtstrahlen, die als blaues Licht bezeichnet werden. Diese Substanzen sind auch in der Makula des Auges hochkonzentriert und verleihen ihr eine gelbliche Farbe. Tatsächlich enthält die Makula eine dritte Form von Carotinoid, wie in neueren Forschungen festgestellt wurde. Dieses Pigment, Meso-Zeaxanthin genannt, wird in der Netzhaut durch aufgenommenes Lutein produziert und kommt in keiner Nahrungsquelle vor.

Die Vorteile von Lutein und Zeaxanthin

Der Hauptnutzen von Lutein, Zeaxanthin und Meso-Zeaxanthin hat damit zu tun, wie sie die Augen vor blauem Licht schützen. Sie verhindern, dass blaues Licht die Netzhaut erreicht, was eine lichtinduzierte Oxidation verhindert, die zur Makuladegeneration (AMD) führt. Sie arbeiten auch mit anderen Antioxidantien wie den Vitaminen C und E und Beta-Carotin zusammen, um den Körper vor freien Radikalen zu schützen, die die Zellen schädigen und viele Krankheiten verursachen.

Die Vorteile dieser drei Carotinoide sind in einer Reihe von Studien, die in angesehenen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden, gut dokumentiert. Das American Journal of Epidemiology, Ophthalmology und Archives of Ophthalmology veröffentlichte Forschungsergebnisse, die hohe Konzentrationen von Lutein und Zeaxanthin mit einem geringen Auftreten von Makuladegeneration in Verbindung bringen. Zwei Studien in Investigative Ophthalmology und Visual Science fanden in etwa ähnliche Ergebnisse, dass ein erhöhter Anteil an Makulapigmenten ein geringeres Risiko für die Entwicklung von AMD bedeutete.

Darüber hinaus formulierte die Age-Related Eye Disease Study (AREDS und AREDS2) ein tägliches Antioxidans, das die Vitamine C und E, Zink und Kupfer sowie Lutein und Zeaxanthin enthält. Es wurde festgestellt, dass diese Kombination das Risiko einer AMD-Progression um 10 bis 25 Prozent reduziert. Die besagte Forschung hat nicht geklärt, ob Lutein und Zeaxanthin auch das Kataraktrisiko verringern.

Lebensmittel mit Lutein und Zeaxanthin

Diese beiden Nährstoffe sind reichlich in grünem und gelbem Gemüse enthalten, insbesondere in Blattgemüse. Gekochter Spinat und gekochter Grünkohl gelten als Top-Quellen. Sie kommen auch in nicht-vegetarischen Quellen vor, insbesondere in Eigelb. Es wäre jedoch am besten, sich an vegetarische Produkte zu halten, wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel haben.

Fazit

Genau wie der Rest des Körpers brauchen die Augen die richtige Ernährung, um gesund und frei von Krankheiten zu bleiben. Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Lutein und Zeaxanthin sind, ist eine gute Möglichkeit, eine hervorragende Sehkraft zu erhalten.


Wir sind eine zertifizierte Google News Quelle. Besuche uns bei Google News.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Passender Artikel

hoher blutdruck Naturheilkunde

Alles, was Sie über ganzheitliche Ärzte wissen müssen

Ganzheitsmediziner kombinieren die moderne wissenschaftliche Behandlung mit komplementärer oder alternativer Medizin wie Massage, Akupunktur und …