Heilpflanzen & Kräuterkunde

Natürliche Hämorrhoiden – pflanzliche Heilmittel, die wirklich wirken

Hämorrhoiden (auch Hämorrhoiden genannt) können entweder äußerlich oder innerlich sein. Interne Hämorrhoiden liegen innerhalb des Anus, während externe Hämorrhoiden dazu neigen, außerhalb des Anus herauszustehen. Die meisten von uns, die an Hämorrhoiden leiden, haben eine Mischung aus beiden Formen. In jedem Fall ist eine Hämorrhoide wie eine Krampfader im Analbereich.

Ein pflanzliches Heilmittel gegen Hämorrhoiden wird aus einer Heilpflanze oder einem Heilkraut hergestellt und kann verwendet werden, um Hämorrhoiden zu stoppen und zu behandeln und die Heilung des gesamten Bereichs zu fördern. Beweise belegen, dass pflanzliche Behandlungen sowie Veränderungen im Leben Hämorrhoiden-Symptome lindern können. Zur Behandlung von Hämorrhoiden können die Kräuterkuren in Kapsel- oder Teeform eingenommen oder als Gel, Salbe oder Öl direkt auf die Stelle aufgetragen werden.

Wenn Sie eine pflanzliche Behandlung von Hämorrhoiden in Betracht ziehen, ist es wichtig zu wissen, dass Sie die Hämorrhoiden nicht behandeln können, während sie bluten. Sie sollten zuerst die Blutung behandeln. Sie können feststellen, ob Ihre Hämorrhoiden bluten, weil Sie Blut auf Ihrem Stuhl oder in Ihrer Unterhose bemerken.

Zu den natürlichen Kräutern, die häufig zur Behandlung von Hämorrhoiden verwendet werden, gehören Mäusedorn, Hamamelis, Japanischer Pagodenbaum, Aloe Vera und Rosskastanie (Rosskastanie).

Metzgerbesen

Mäusedorn ist ein hervorragendes pflanzliches Heilmittel gegen Hämorrhoiden. Die entzündungshemmenden Eigenschaften und die Fähigkeit, Blutzellen zu verengen, machen es sehr nützlich bei der Behandlung von Hämorrhoiden. Es kann oral als Tablette eingenommen oder als Tee zubereitet werden. Sie können Mäusedorn auch als Lotion finden, die direkt auf den Anus aufgetragen wird, um Hämorrhoiden sofort zu behandeln.

Japanischer Schnurbaum (Sophora Japonica)

Japanische Pagodenbaumextrakte stärken nachweislich die Venenwände. Die Verwendung dieses Krauts kann Ihre Venen und Kapillaren heilen und zur Erhaltung der allgemeinen Venengesundheit beitragen. Es hat sich auch gezeigt, dass es die Symptome und Beschwerden von Hämorrhoiden lindert.

Zaubernuss

Hamamelis ist ein natürliches Adstringens, das auch auf Hämorrhoiden aufgetragen werden kann, um Blutungen zu stoppen und Schwellungen zu lindern. Es kann in jeder Drogerie oder im Supermarkt als Flüssigkeit oder Salbe gekauft werden und wird normalerweise bei Bedarf direkt auf die Stelle aufgetragen, um die Symptome zu lindern.

Aloe Vera

Aloe Vera ist eine Heilpflanze, die im Laufe der Geschichte zur Behandlung einer Vielzahl von Hauterkrankungen, einschließlich Hämorrhoiden, verwendet wurde. Es kann helfen, den Anus zu heilen und zu beruhigen und viele Symptome der Erkrankung zu lindern.

Rosskastanien

Rosskastanien (manchmal Rosskastanie genannt) werden seit Jahrhunderten in westlichen und asiatischen Kulturen zur Behandlung von Hämorrhoiden verwendet. Sie enthalten Aescin, das helfen kann, die Elastizität zu erhöhen und die Venenwände zu stärken. Diese Eigenschaften machen Rosskastanien zu einem idealen pflanzlichen Heilmittel gegen Hämorrhoiden.


Wir sind eine zertifizierte Google News Quelle. Besuche uns bei Google News.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"