Dienstag , 19 Oktober 2021
Gehirnnahrung Naturheilkunde

Natürliche Heilmittel gegen Schwindel

Schwindel ist ein allgemeiner Begriff, der verwendet wird, um eine ganze Reihe von Symptomen zu beschreiben, von Unbeschwertheit bis hin zu dem Gefühl, dass sich alles um die Person herum dreht (Schwindel). Es ist auch einer der häufigsten Gründe, einen Arzt aufzusuchen. Je nach Manifestation kann es durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden. Schwindel, die häufigste Art von Schwindel, kann durch eine Entzündung des Innenohrs, Migräne, Morbus Menière (Flüssigkeitsansammlung im Innenohr), Fliegen in Flugzeugen, Achterbahnfahren, Lesen in fahrenden Autos und . verursacht werden manchmal durch ernstere neurologische Probleme wie Schlaganfall oder MS. Unbeschwertheit kann durch einen plötzlichen Blutdruckabfall (wie plötzliches Aufstehen), Innenohrprobleme, Angststörungen (Panikattacken) oder Hyperventilation verursacht werden.

Eines der bekanntesten Naturheilmittel gegen häufige Schwindelursachen ist frischer Ingwer. Chinesische Seeleute kauten es vor Tausenden von Jahren gegen Schwindel. Sie können entweder eine Scheibe kauen oder als Tee trinken. Ingwertee hat anregende Eigenschaften und kann helfen, einen Schwindelanfall zu verhindern. Zimt und Pfefferminze können ebenfalls hilfreich sein.

Das Trinken von Selleriesaft lindert nicht nur Ihren Schwindel, sondern kann auch helfen, den Blutdruck zu senken.

Ginkgo biloba hilft bei Schwindelproblemen, da es die Blutzirkulation im Innenohr anregt und einige Innenohrprobleme korrigiert.

Ein weiteres gutes Kraut ist Mutterkraut. Es hat sich nicht nur bei Migräne bewährt, sondern kann auch Entzündungsprozesse im Innenohr reduzieren und gleichzeitig die Durchblutung verbessern.

Wenn Schwindel mit Panik, Stress oder Angst verbunden ist, müssen Sie Rescue Remedy ausprobieren (eine gleichwertige Mischung aus Kirschpflaume, Zistrose, Impatiens, Clematis und Star of Bethlehem-Blumenmitteln).

Und dann ist da noch das Mittel, das alles zu heilen scheint, Apfelessig. Versuche, je einen Teelöffel Apfelessig und Honig in einem Glas heißem oder kaltem Wasser zu mischen. Nehmen Sie dreimal täglich ein, um dieses lästige Ereignis ganz erheblich zu lindern.

Eine weitere Möglichkeit, Schwindel zu behandeln, besteht darin, den Saft einer Zitrone oder Limette in ein halbes Glas Sodawasser zu geben und kleine Schlucke zu nehmen.

Eine Innenohrentzündung kann mit kolloidalem Silber recht erfolgreich behandelt werden.

Manchmal kann auch das Absetzen der Einnahme von Stimulanzien wie Kaffee, Cola und Alkohol helfen, Schwindel zu bekämpfen, da es hilft, den Blutdruck auszugleichen.

Ein weiteres pflanzliches Heilmittel besteht aus einer Mischung aus Bockshornklee und Thymian. Obwohl es hauptsächlich bei Atemwegs- und allergischen Problemen verwendet wird, ist es auch bei Schwindel sehr effektiv.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Passender Artikel

Gehirnnahrung Naturheilkunde

Wie kann ich meinen Haarausfall stoppen? – Natürliche Haarwuchslösungen

Haarausfall bei Frauen wird im Laufe der Tage immer häufiger. Die Tage werden immer härter, …

Kommentar verfassen