Donnerstag , 21 Oktober 2021
Speiseoel Naturheilkunde

Ozondiscolyse – Überblick über die Ozontherapie in medizinischen Behandlungen

Die Ozondikolyse ist eine neue Behandlung, die von den italienischen Wirbelsäulenchirurgen entwickelt wurde. Obwohl es sich um eine relativ neue Behandlung handelt, wurde ihre Wirksamkeit bereits bei etwa Tausenden von Patienten auf der ganzen Welt nachgewiesen. Diese Behandlung gilt als naturheilkundlich, da sie schmerzarm ist und ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Obwohl seine Anwendung der von Naturheilmitteln ähnlich ist, ähneln seine Ergebnisse denen der positiven Ergebnisse von Operationen. Die Ozondiskolyse hat große positive Auswirkungen auf die Menschen, bei denen sie durchgeführt wird, da Ozon viele Eigenschaften hat, die bei der Heilung einer Reihe von medizinischen Problemen helfen. Es hat sich in der Tat als eine große Hilfe bei der Heilung einer Reihe kritischer medizinischer Probleme erwiesen, was es unter den Ärzten sehr beliebt macht.

Ozon wirkt am besten auf die Bandscheibe und auch auf das Gewebe, das um die Bandscheibe herum liegt. Dieser gesamte Prozess erfolgt durch Mumifizierung der Bandscheibe, Besiedlung der entzündlichen Nozizeptoren, Stimulierung der Fibroblasten und immunsuppressiven Zytokine und Verbesserung der Mikrozirkulation und Sauerstoffversorgung. Dies sind die vier biochemischen Wirkungen, die Ozon auf die Bandscheibe ausführt, um das Problem der Nervenerweiterung zu heilen. Die Behandlung erfolgt in drei Schritten – zuerst werden die Ozoninjektionen in die paravertebralen Muskeln, dann Ozon in die gestörte Bandscheibe und anschließend die Ozoninjektion in die paravertebralen Muskeln durchgeführt.

Wie funktioniert Ozon nun? Nun, wenn dieses starke Oxidationsmittel in den paravertebralen Muskel injiziert wird, produziert es eine Reihe von oxidierenden Enzymen. Dies wiederum trägt dazu bei, die Toxinnebenprodukte zu neutralisieren, die zur Erweiterung der Nerven führen. Es gilt als natürliches Heilmittel zur Behandlung des Problems der Nervenkompression. Im Allgemeinen sind die Auswirkungen der Behandlung positiv und es hilft, das Problem des erhöhten Festplattenvolumens zu reduzieren. Daher ist es ein guter Ersatz für chirurgische Methoden zur Behandlung von Nervenschwellungen. Darüber hinaus gibt es bei diesem Prozess keine Nachwirkungen oder Komplikationen. Die Ozondiskolyse verändert die Anatomie des Körpers nicht wie Operationen und ist überhaupt kein komplexer Vorgang; daher ist es sehr bevorzugt. Aber auch hier gibt es einige Krankheiten wie Fauvismus und Hyperthryrodismus, bei denen eine Ozonbehandlung absolut nicht ratsam ist.

Die Erfolgsrate der medizinischen Ozonbehandlung ist ziemlich hoch, etwa 80-90% und es gibt fast keine verfahrensbedingten Komplikationen, die das reibungslose Funktionieren des Lebens einer Person in der Zeit nach der Operation beeinträchtigen können. Da es sich bei der Ozondikolyse um ein ambulantes Verfahren handelt, haben die Patienten die Möglichkeit, noch am Tag der Behandlung nach Hause zu gehen und innerhalb einer Woche auch wieder zur Arbeit zu gehen.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Passender Artikel

psychotherapie Naturheilkunde

Therapie, Heilung und Spiritualität: Teil 2 – Ein neues Paradigma für die menschliche Evolution

Frage: “Wie viele Therapeuten braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?” Antwort: “Eins, aber die …