Dienstag , 24 Mai 2022
Naturheilkunde Dortmund Naturheilkunde

Pflanzliche ADHS-Ergänzungen – Natürliches Heilmittel für Kinderleidende

ADHS oder Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung ist ein neurobehaviorales Entwicklungssyndrom, das die Fähigkeit einer Person einschränkt, in der Schule gute Leistungen zu erbringen oder sich leicht an eine Menschenmenge anzupassen. Die Störung wird häufig bei Kindern im Vorschulalter diagnostiziert und betrifft etwa 5 % der Kinder weltweit. Zu den ADHS-Indikatoren gehören Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Konzentrationsschwäche. All diese Symptome manifestieren sich bei ADHS-Kranken bis ins Erwachsenenleben.

Die Forscher beobachteten, dass eine verzögerte Entwicklung des Gehirns bei ADHS-Fällen bei Kindern häufig vorkommt, was sie dazu veranlasste, die Störung mit der Genetik in Verbindung zu bringen. Es wird angenommen, dass eine verzögerte Gehirnentwicklung ein Produkt von Umweltgiften ist, die das Gehirn während der Schwangerschaft geschädigt haben. Besagte Toxine reduzieren die Durchblutung des Gehirns; Beeinflussung der Sauerstoffversorgung, die für die Durchführung geistiger Aufgaben erforderlich ist.

Es wurden Medikamente entwickelt, die den Blutfluss künstlich erhöhen und die Neurotransmitteraktivität im Gehirn stimulieren sollen. Ein Nachteil der verschriebenen Stimulanzien ist jedoch das „spacing-out“, das für eine gewisse Zeit anhält. Meistens werden die Betroffenen nicht von Hyperaktivität befreit, während die sedierende Wirkung für die empfindliche Gehirnchemie eines Kindes einfach zu viel sein kann.

Es ist daher notwendig, die Störung bei Auftreten von Symptomen zu behandeln. Ohne Behandlung könnte ADHS die Lernfähigkeit beeinträchtigen, die Arbeitsleistung beeinträchtigen und ebenso emotionalen Stress verursachen, der die zwischenmenschlichen Beziehungen im späteren Leben beeinträchtigen könnte. Zum jetzigen Zeitpunkt wurde kein todsicheres Medikament entwickelt, um die Symptome von ADHS zu lindern, und die Betroffenen erhalten typischerweise eine regelmäßige Behandlung mit Stimulanzien, um die Symptome zu lindern.

In der Welt der Alternativmedizin sind pflanzliche Heilmittel wie Hyoscyamus als natürliches Psychostimulans bekannt. Als therapeutisches Mittel hilft Hyoscyamus, ADHS-Symptome zu lindern, einschließlich extremer Unruhe und gestörtem Verhalten. Hyoscyamus-Extrakte enthalten Hyoscyamin, das für die Linderung von aufgeregtem Verhalten verantwortlich ist, indem es die Acetylcholin-Ausschüttung im Gehirn dämpft. Ein weiterer Bestandteil ist das Anticholinergikum Hyoscin, ein Pflanzenstoffwechselstoff, der angeblich die Gedächtnisfunktionen verbessert. Die gemeinsamen therapeutischen Vorteile der pflanzlichen Heilmittel Hyoscyamin und Hyoscin zusammen mit den medizinischen Verbindungen von Verta Alb., Arsen Oid und Tuberculinum fördern die langfristige neurologische Gesundheit.

Eine therapeutische Dosierung der genannten pflanzlichen Heilmittel hilft, das Nervensystem zu beruhigen, um somit emotionale Ausbrüche bei den Betroffenen zu minimieren und ebenfalls die kognitive Stabilität zu erhalten.


Wir sind eine zertifizierte Google News Quelle. Besuche uns bei Google News.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Passender Artikel

Gehirnnahrung Naturheilkunde

Ein gesunder Ernährungsplan für alle

So erstellen Sie einen gesunden Ernährungsplan Was sollten Sie tun, wenn Sie das Gefühl haben, …