Aktion! Nur bis Weihnachten 2022! Website für Heilpraktiker
Heilpflanzen & Kräuterkunde

Pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel – Cholesterin natürlich senken

Für eine Person, die übergewichtig ist oder an Fettleibigkeit leidet, kann zunächst die Durchführung eines Lipidprofils empfohlen werden – eine Reihe von Tests, die helfen könnten, das Risiko einer Herzerkrankung zu bestimmen, insbesondere bewertet durch die Triglycerid-, HDL- und LDL-Werte aus dem Test erhalten. Wisse, dass übermäßige LDL- oder schlechte Cholesterinwerte im Blutkreislauf Oxidation verursachen, Blutgefäße verstopfen und Arterienverhärtung auslösen können – ein Zustand, der Atherosklerose genannt wird. In der Zwischenzeit erhöhen übermäßige gesättigte Fette und Transfette mit der Ernährung wahrscheinlich den LDL-Spiegel, was das Risiko für Herzerkrankungen erhöht.

Welche Behandlungen können also verschrieben werden, falls das Lipidprofil einen erhöhten LDL-Cholesterinspiegel aufweist? Es besteht die zwingende Notwendigkeit, den Cholesterinspiegel (LDL und HDL) im Körper auszugleichen, insbesondere um akzeptable LDL-Werte aufrechtzuerhalten. Zeitgenössische Praktiken würden Medikamente mit Statin-Medikamenten verschreiben, aber wenn Sie auf der Suche nach alternativen Behandlungen zur Regulierung von LDL- und HDL-Cholesterin sind, wissen Sie, dass Ihnen eine Reihe von Optionen zur Verfügung stehen.

Die Praxis der Alternativmedizin hat die cholesterinregulierenden Eigenschaften von Kräutern erkannt und ihre Heilextrakte konsequent als pflanzliches Heilmittel bei Cholesterinerkrankungen eingesetzt.

Zu den Kräutern, die bei Cholesterinerkrankungen verabreicht werden, gehören Gugulipid und rote Reishefe.

Es wurde beobachtet, dass Saftextrakte des Gugulipid-Strauchs den Cholesterinspiegel im Körper senken, ein medizinischer Nutzen, der seinen aktiven Verbindungen namens Guggulipid zugeschrieben wird. Das Guggul-Kraut wird seit vielen Jahrhunderten in der Praxis des Ayurveda verwendet und wird heute ausgiebig zur Behandlung von Herzbeschwerden und anderen Erkrankungen wie Fettleibigkeit und Arthritis verabreicht.

Ein weiteres cholesterinregulierendes pflanzliches Heilmittel ist die Rote Reishefe, die in der traditionellen chinesischen Medizin bekannt ist und jetzt klinisch erwiesen ist, dass sie HDL erhöht und gleichzeitig LDL und Triglyceride senkt. Seine Verbindungen wurden tatsächlich eingekapselt und verabreicht, um die kardiovaskuläre Gesundheit zu unterstützen.

Siehe auch  Pflanzliche Schönheitsprodukte

Patienten mit erhöhtem HDL können die genannten Kräuter individuell ergänzen oder ihre medizinischen Vorteile durch cholesterinregulierende Kräuterergänzungen wie Cholesto-Rite nutzen. Durch die Integration der phytochemischen Eigenschaften und mineralischen Nährstoffe von Rooibos-Extrakten in ihre Formel bieten diese Kräuterergänzungen die ergänzenden Vorteile eines verbesserten Stoffwechsels, eines gesunden Blutzucker- und Blutdruckspiegels und stärken gleichzeitig das Immunsystem.

Kombinieren Sie eine Kräuterergänzung mit einer nahrhaften Ernährung, die gesättigte Fette, Kohlenhydrate und Proteine ​​in Maßen zu sich nimmt, sowie eine regelmäßige Cardio-Routine zur Stärkung von Herz und Lunge, um eine natürliche, sichere und effektive Methode zur Regulierung des Cholesterins in der Nahrung und zur Fettverbrennung zu schaffen, während Sie gesund bleiben Gut.


Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in unserer Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen für zahlreiche geprüfte und nützliche Ratgeber und Tipps zu alternativer Medizin, Kräuter, Naturheilkunde und Gesundheit.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"