Sonntag , 1 August 2021
Speiseoel Naturheilkunde

Pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel – Vorteile von Yerba Mate, Guarana und Damiana

Wir leben in einer schnelllebigen Umgebung und es ist fast unmöglich geworden, immer die richtigen Essgewohnheiten beizubehalten. Mehr als 40 % der Weltbevölkerung leiden an Fettleibigkeit und einer Vielzahl von Krankheiten, die auf Fettleibigkeit zurückzuführen sind. Die halbe Welt glaubt, dass die Antworten auf all diese Probleme in natürlichen Kräutern und Kräuterextrakten liegen. Richtig ausgewählt, können sie nicht nur zusätzliches Gewicht abbauen, sondern auch dazu beitragen, eine Vielzahl tödlicher Krankheiten zu verhindern und zu heilen.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Vorteile von drei “Superkräutern” – Yerba Mate, Guarana und Damiana.

Yerba Mate – Klinische Studien deuten darauf hin, dass Yerba Mate über die Fähigkeit zur LDL-Cholesterinsenkung verfügt und die Serumlipidparameter bei gesunden dislipidämischen Personen verbessert. Dieses Kraut ist auch in der Lage, die Konzentration von Mitgliedern der Ektonukleosidtriphosphatdiphosphohydrolase (E-NTPDase)-Familie zu reduzieren, was zu erhöhten extrazellulären ATP-, ADP- und AMP-Spiegeln führt. Vereinfacht gesagt ist die Pflanze in der Lage, Arterienblockaden zu beseitigen und sie daran zu hindern, wieder zurückzukehren. Es steigert auch das Energieniveau im Körper.

Antioxidative und antikarzinogene Eigenschaften von Yerba Mate – Tests an Menschen haben gezeigt, dass es eine Korrelation zwischen dem Gehalt an Caffeoyl-Derivaten und AOC . gibt [antioxidant capacity]. Das Kraut hat eine sehr hohe Konzentration an Caffeoyl-Derivaten und ist daher in der Lage, Giftstoffe im Körper zu neutralisieren.

Forscher der University of Illinois [2005] haben festgestellt, dass Yerba Mate reich an “phenolischen” Bestandteilen ist und orale und andere Krebsarten verhindern kann. Beendete Kontrollstudien zeigen, dass das Kraut keine krebserregenden Eigenschaften hat.

Guarana – Guarana genießt den Status von GRAS [generally recognized as safe] in den Vereinigten Staaten und hat appetitzügelnde Eigenschaften. Es hat die Fähigkeit, Signale an das Gehirn zu steuern, die dem Körper sagen, ob er “voll” ist oder nicht. Es kann den Körper täuschen, zu denken, dass er satt ist und keine Nahrung mehr braucht, auch wenn er es nicht ist. Studien legen nahe, dass diese Eigenschaft der Guarana bei gesunden Menschen zu einem erheblichen Gewichtsverlust führen kann.

Eine Studie an Kaninchen zeigt, dass Guarana die Bildung von Blutplättchenthromboxanen reduzieren kann. Dies bedeutet, dass das Kraut Herzinfarkte und ischämische Herzkrankheiten verhindern kann.

Damiana – Damiana wird seit Ewigkeiten zur Behandlung einer Reihe komplizierter Krankheiten verwendet. Der Pflanzenextrakt wird normalerweise zu Tee verarbeitet, um Erkrankungen zu behandeln, die von Verstopfung bis hin zu Depressionen reichen. Husten, Fibromyalgie, Emphysem, niedriges Östrogen, Frigidität, Hitzewallungen, Impotenz, Unfruchtbarkeit, Wechseljahre, Parkinson-Krankheit, PMS, Prostataentzündung und Lou-Gehrig-Krankheit sind einige der Krankheiten, die mit der Pflanze behandelt werden. Es wird auch zur Behandlung von Sexualkrankheiten bei Männern und Frauen verwendet.

Wie eine Kombination aus Yerba Mate, Guarana und Damiana vorteilhaft sein kann

Eine Kombination aller drei Kräuter könnte vielen degenerativen Krankheiten vorbeugen und helfen, schnell Fett zu verlieren. Eine placebokontrollierte Studie zeigt, dass eine Kombination der drei Kräuter innerhalb von 45 Tagen 11,2 Pfund reduzieren konnte. Die Kombination wirkt sich positiv auf das Kurz- und Langzeitgedächtnis, die Verständlichkeit und das Immunsystem insgesamt aus. Es kann effektiv Gewicht reduzieren, ohne eine allgemeine Körperschwäche zu verursachen und Herzkrankheiten und Krebs vorzubeugen.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

psychotherapie4 Naturheilkunde

Hypnose und Psychose?

Psychose ist ein weit gefasster Begriff, der sich auf die Symptome einer Reihe von psychischen …

Anleitung