Dienstag , 13 April 2021
psychotherapie2 Naturheilkunde

Posttraumatische Belastungsstörung – Ist psychodynamische Psychotherapie der richtige Ansatz für Sie?

Posttraumatische Belastungsstörungen können mit verschiedenen Methoden behandelt werden, die sich in Ansatz und Anforderungen unterscheiden. Um die beste Wahl für sich selbst zu treffen, ist es wichtig zu wissen, wie eine Therapie funktioniert und was von Ihnen verlangt wird, bevor Sie sich für einen Einstieg entscheiden.

Die psychodynamische Psychotherapie konzentriert sich auf die Veränderung von Symptomen und Verhaltensweisen. Diese Therapie betont tendenziell das Unbewusste, das Lagerhaus für schmerzhafte Gefühle, Gedanken und Triebe, die wir nicht betrachten wollen. Diese Gefühle, Gedanken und Triebe, die wir in diesem Geist begraben haben, wirken sich immer noch auf unser Verhalten aus, auch wenn wir uns dessen nicht bewusst sind. Normalerweise neigen wir dazu, Situationen zu vermeiden, die schmerzhafte Gefühle hervorrufen können, die wir nicht betrachten möchten.

Psychodynamische Psychotherapie neigt dazu, posttraumatische Belastungsstörungen durch einen Blick in die Vergangenheit zu behandeln. Es befasst sich mit Erfahrungen, die Sie in Ihrer Kindheit gemacht haben, Ihren gegenwärtigen Beziehungen und auch mit Abwehrmechanismen, die Sie anwenden, um schmerzhafte Gefühle zu vermeiden, die durch das erlebte Trauma entstanden sind. Sie können beispielsweise versuchen, das Sprechen mit einer bestimmten Person zu vermeiden, da dies schmerzhafte Gefühle für Sie hervorruft.

Diese Form der Therapie beinhaltet das Wiederholen und Durcharbeiten schmerzhafter unbewusster Gefühle, um Veränderungen herbeizuführen. Der Therapeut misst, wo Sie versuchen, vor dem Umgang mit Ihren wirklichen Gefühlen davonzulaufen, zeigt Ihnen mithilfe von Abwehrmechanismen, wie Sie dies tun, und hilft Ihnen dann, die gespeicherten Gefühle auszudrücken, damit Sie vorwärts gehen können.

Funktioniert diese Therapie? Studien haben gezeigt, dass Menschen, die mit dieser Therapie wegen eines posttraumatischen Stresssyndroms behandelt wurden, verbesserte Beziehungen, mehr Selbstvertrauen und eine Verringerung der Depressionssymptome sowie ein höheres Selbstwertgefühl erfahren haben. Wie Sie sehen, hat diese Therapie zwar ihre Vorteile, erfordert jedoch Arbeit von Ihrer Seite und ist nichts für schwache Nerven.

Ist es richtig für dich? Wenn Sie bereits an einer posttraumatischen Belastungsstörung leiden, ist es nicht einfach, sich mit vergrabenen Gefühlen auseinanderzusetzen und die Vergangenheit aufzuarbeiten, und manche Menschen finden es möglicherweise viel zu erschütternd, diesen Weg zu gehen. Es gibt andere Therapien und Selbsthilfemethoden, bei denen die Vergangenheit nicht erneut aufgegriffen werden muss, um die Gegenwart zu heilen, und einige von ihnen passen möglicherweise besser zu einigen Menschen. Nur Sie können entscheiden, ob dies aufgrund Ihrer Situation und Ihres Charakters eine geeignete Therapie für Sie ist.

Heilpraktiker Psychotherapie

Heilpraktiker Psychotherapie finden Sie am besten in unserem kostenlosen Heilpraktiker Verzeichnis. Um alle Heilpraktiker Psychotherapie anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Naturheilkunde Dortmund Naturheilkunde

Naturheilkundliche Allergietests – Altes Problem, neuer Ansatz

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihre saisonalen Allergien dauerhaft loszuwerden? In der Vergangenheit bestand die …

Anleitung