Dienstag , 13 April 2021
Bio Pestizide Naturheilkunde

Prostataprobleme – Lebensmittel und Kräuter für die Gesundheit der Prostata

Wenn Männer sich dem mittleren Alter nähern, beginnen sie sich Sorgen um die Gesundheit ihrer Prostata zu machen. Eine der Aufgaben der Prostata ist es, die Freisetzung von Urin zu kontrollieren. Eine normale Prostata blockiert nicht den Urinfluss aus der Blase. Eine vergrößerte Prostata drückt jedoch auf die Blase und die Harnröhre und blockiert den Urinfluss.

Wenn Männer einen Unterschied in ihrer Fähigkeit zum Urinieren bemerken, wie z. B. Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Wasserlassen, werden sie sehr besorgt. Sie fragen sich, ob sie mit Schlafstörungen aufgrund mehrerer nächtlicher Toilettenfahrten zu kämpfen haben. Sie fragen sich, ob sie Windeln für Erwachsene tragen müssen. Sie fragen sich, ob sie ihre Libido verlieren werden. Sie fragen sich auch, ob sie Opfer von Prostatakrebs werden. All dies sind berechtigte Bedenken. Aus diesem Grund sollten Männer sich aktiv um ihre Gesundheit kümmern. Das Beste, was Männer tun können, um ihre Prostata gesund zu halten, ist ein vorbeugender Ansatz. Eines der wichtigsten und einfachsten Dinge, die Männer tun können, ist das Essen von Nahrungsmitteln und Kräutern, die dem Körper, insbesondere der Prostata, zugute kommen.

Eines der Top-Lebensmittel für die Gesundheit der Prostata sind Tomaten. Tomaten und Tomatenprodukte werden aufgrund ihres hohen Lycopingehalts geschätzt. Lycopin ist ein wichtiges Antioxidans, das in der Prostata vorkommt. Es hat die Fähigkeit, freie Radikale zu neutralisieren, die Zellen im Körper schädigen können. Untersuchungen haben gezeigt, dass eine ausreichende Menge an Lycopin, die sich im Laufe der Jahre in der Prostata angesammelt hat, Apoptose in den Zellen auslösen kann. Mit anderen Worten, eine ausreichende Menge Lycopin in den Zellen kann sie buchstäblich umwerfen. Dies ist als Zellselbstmord bekannt. Tomaten sind reichlich vorhanden, da es zahlreiche Tomatensorten gibt. Genießen Sie sie frisch oder gekocht in Ihren Lieblingsgerichten. Andere gute Nahrungsquellen für Lycopin sind Süßkartoffeln, Wassermelonen und Paprika.

Das bekannteste Kraut der Welt zur Behandlung von Prostataproblemen ist Sägepalme. In einigen Ländern ist es sogar die erste Behandlungslinie. Sägepalme ist ein Heilkraut aus der Sägepalme. Der medizinische Teil der Pflanze stammt aus den Beeren. Sägepalme ist sehr effektiv bei der Behandlung von Männern mit gutartiger Prostatahyperplasie (BPH) oder Vergrößerung der Prostata. Es verfügt über jahrelange Forschung und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in seiner Fähigkeit, dies zu tun. Es ist in Ergänzungen erhältlich oder kann als Tee gebraut werden.

Brennnessel ist auch eine medizinische Kräuterbehandlung für BPH. Es ist eine mehrjährige Pflanze, die auf der ganzen Welt wächst. Die Wurzel der Pflanze wird zur Behandlung von Prostataproblemen verwendet. Es reduziert Prostatasymptome und kann den Harnfluss wiederherstellen. Brennnessel ist auch in Nahrungsergänzungsmitteln oder Tee erhältlich.

Kräuter sind leicht verfügbar und im Vergleich zu den Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente sehr kostengünstig. Sie können von den meisten Menschen sicher und effektiv eingenommen werden. Jede Person ist jedoch anders. Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass die Kräuter, die Sie einnehmen möchten, für Sie sicher sind. Sie müssen auch sicherstellen, dass die Kräuter Ihren Gesundheitszustand nicht negativ beeinflussen und dass sie keine anderen Medikamente beeinträchtigen, die Sie möglicherweise einnehmen.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

psychotherapie2 Naturheilkunde

Psychotherapeutische Beratung: Stress und Angst loswerden

Angstprobleme herrschen aus dem Ursprung der Menschheit. In früheren Zeiten waren alte Männer wegen mehrerer …

Anleitung