Montag , 27 September 2021
Naturheilkunde Dortmund Naturheilkunde

Sarkoidose-Diät – Die Superfoods, die Sarkoidose behandeln

Eine natürliche Sarkoidose-Diät zeigt vielversprechende Ergebnisse bei der Behandlung dieser schwächenden Krankheit. Neben der Linderung unangenehmer Symptome wie Müdigkeit, Lungenentzündung, Atemnot, geschwollenen Drüsen und Hautausschlag berichten viele Patienten von einem vollständigen Abklingen ihrer Krankheit.

Ihr Körper hat eine erstaunliche Fähigkeit, sich selbst zu heilen, selbst wenn eine potenziell schwere Krankheit wie Sarkoidose auftritt. Wenn sie mit den richtigen Nahrungsmitteln versorgt werden, können sich Ihre Zellen selbst reinigen und reparieren und Ihnen helfen, Ihre Gesundheit und Ihr Leben wiederzuerlangen. Werfen wir einen Blick auf die Superfoods, aus denen die Sarkoidose-Diät besteht.

Zunächst ist eine alkalisierende Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse unabdingbar. Diese natürlichen Lebensmittel sind reich an Enzymen, Antioxidantien und Ballaststoffen, die den pH-Wert Ihrer Zellen reinigen und ausgleichen. Das Entsaften von Gemüse und Obst beschleunigt Ihren Heilungsprozess.

Der nächste Schritt in der Sarkoidose-Diät besteht darin, säurebildende Lebensmittel zu eliminieren, die die Zellfunktion stören. Zu diesen giftigen Lebensmitteln gehören Alkohol, Kaffee, Farbstoffe, Konservierungsstoffe, überschüssiges tierisches Protein, Transfettsäuren und Chemikalien. Zu viele Kohlenhydrate, wie sie in Zucker und verarbeitetem Getreide enthalten sind, können Entzündungen verschlimmern und sollten daher bei dieser Diät minimiert werden.

Die Zugabe von Heilkräutern und Nährstoffen zu Ihrer Sarkoidose-Diät optimiert Ihre Ergebnisse. Kräuter wie Ingwer, Pfefferminze, Mariendistel und immunausgleichende chinesische Kräuter zeigen therapeutische Vorteile bei Sarkoidpatienten. Entzündungshemmende Nährstoffe wie Vitamin C, Zink und Fischöl können beschädigtes Gewebe reparieren und weitere Schäden verhindern.

Schließlich ist die Verwendung von pflanzlichen und tierischen Enzymen von unschätzbarem Wert, um die Ansammlung von abnormalen Immunzellen, die Granulome genannt werden, abzubauen, die bei Sarkoidose vorkommen.

Die heilenden Lebensmittel in der Sarkoidose-Diät sollten im Vordergrund Ihres Kampfes gegen diese böse Krankheit stehen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Medikamenten haben diese Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel keine Nebenwirkungen. Sie sind auch erschwinglich und leicht in Ihrem Bioladen oder Lebensmittelgeschäft erhältlich. Wenn Sie oder ein Angehöriger mit Sarkoidose zu kämpfen haben, sind diese Lebensmittel möglicherweise die Antwort, nach der Sie gesucht haben.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Salbei

Zehn Songtitel, die als kurze Wettervorhersage dienen könnten

Für Leute aus dem Mittleren Westen wie mich ist kein Teil der lokalen Nachrichtensendung so …

Kommentar verfassen

Anleitung