Sonntag , 9 Mai 2021
hoher blutdruck Naturheilkunde

Schamanismus – eine Alternative zur modernen Medizin?

Das Internet, das Fernsehen und andere Nachrichtenquellen schlagen Alarm und kündigen neue Protokolle für die Behandlung von Krankheiten an. Diese Krankheiten reichen von Alzheimer, Krebs, Diabetes, MS bis hin zu Parkinson. Innerhalb dieses Rufs ist die Verurteilung von Pharmazeutika nahezu gelobt und das Lob für andere Ansätze. Hier geht es nicht darum, diese Ansätze aufzulisten oder sie alle spezifisch zu diskutieren. Einer von vielen erfordert Aufmerksamkeit.

In den Vereinigten Staaten gibt es eine Zunahme schamanischer Heiler und Praktizierender. Dutzende von Organisationen, die Beratung, Mitgliedschaft, Seminare und Zertifizierungen anbieten, gibt es zuhauf. Eine prall gefüllte Goldmine beleuchtet den Horizont möglicher Heilungskandidaten.

An dieser Stelle ist es hilfreich, Schamanismus zu definieren. Es besteht keine Notwendigkeit, die etymologische Geschichte des Wortes zu verfolgen. Der Schamanismus ist weder ein Kult noch eine Religion, obwohl es eine Fülle von Beweisen gibt, die auf den Glauben an eine göttliche Kraft hindeuten, die das Universum umrundet. Der Schamanismus ist eine alte Form der Heilung. Ein Schamane ist trotz einiger Versuche, sie als Priester zu bezeichnen, einfach ein Heiler, dh einer, der Heilmittel für bestimmte körperliche Probleme kennt.

Einer von mehreren signifikanten Markern, die einen Schamanen von einem Arzt unterscheiden, ist die Erkenntnis, dass Krankheit nicht nur körperlich, sondern auch emotional ist. Die Behandlung des gesamten Patienten ist ein 40.000 Jahre alter Ansatz, der sich im 21. Jahrhundert durchsetzt. Ein weiterer Unterschied zwischen einem Schamanen und einem modernen Arzt ist die Aufteilung der Realität in drei Bereiche: obere, mittlere und untere. Und das führt zu einem dritten Unterschied: Ein Schamane verwendet Geistführer, wenn er einen Klienten behandelt.

Der Schamane hat ein breites Wissen über Kräuter; Der moderne Arzt weiß genau, welche Medikamente er verwenden soll. Der Schamane basiert auf der Natur und der Arzt ist höchstwahrscheinlich von Menschen auf chemischer Basis hergestellt. Es gibt eine solide Bewegung, um mehr “Drogen” auf natürlicher Basis herzustellen, was von einigen Seiten lobenswert ist.

Ein grundlegendes Problem ergibt sich aus einer geschickt gekleideten Werbung oder Zeugnissen, die das wunderbare Wunder der schamanischen Heilung preisen. Wann immer ein Praktizierender eine “Heilung” vorschlägt, sei sehr vorsichtig. Wenn Sie Schmerzen in Ihrer Seite haben, weiß ein Schamane möglicherweise nicht, dass es sich um Blinddarmentzündung, Verdauungsstörungen, Darmblockaden oder Krebs handelt. Das Akzeptieren der schamanischen Heilung als Alternative zur modernen Medizin ist ein schwerwiegender Fehler. Und kein Wortspiel ist beabsichtigt.

Alternative hinterlässt einen schlechten Geschmack. Dies impliziert, dass es einen besseren Weg gibt und dies möglicherweise nicht der Fall ist. Unterstützende und fragende Medizin schlägt eine Behandlung zusammen mit aktuellen medizinischen Praktiken vor.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Naturheilkunde Dortmund Naturheilkunde

Chinesische Medizin zur Gewichtsreduktion – funktioniert es?

Die chinesische Medizin existierte vor 5.000 Jahren. Während der Zeit unseres Kaisers wurden verschiedene Kräuter …

Anleitung