Medizin & ForschungNatürliche Medizin

Studie: Khorasan-Weizen und Typ-2-Diabetes

Bezug

Whittaker A., ​​Dinu M., Cesari F. et al. Eine auf Khorasan-Weizen basierende Ersatzdiät verbessert das Risikoprofil von Patienten mit Typ-2-Diabetes mellitus (T2DM): eine randomisierte Crossover-Studie [published online ahead of print February 8, 2016]. Eur J von Nutr. doi:10.1007/s00394-016-1168-2.

Studienziel

Um festzustellen, ob eine Ernährung mit Produkten aus altem Bio-Khorasan-Weizen (Triticum turgidum subsp Turanikum) könnte zusätzliche Schutzwirkungen bei der Reduzierung von Glukose-, Insulin-, Lipid- und Entzündungsrisikofaktoren und bei der Wiederherstellung des Blutredoxgleichgewichts bei Patienten mit Typ-2-Diabetes mellitus (T2DM) im Vergleich zu einer Ernährung mit Produkten aus modernem Bio-Weizen bieten.

Design und Teilnehmer

Eine randomisierte, doppelblinde Crossover-Studie mit 2 Interventionsphasen an 21 Patienten (14 Frauen, 7 Männer). Die Freiwilligen wurden nach dem Zufallsprinzip in 2 Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe wurde gebeten, 8 Wochen lang in zufälliger Reihenfolge Produkte (Brot, Nudeln, Cracker und Kekse) zu verzehren, die aus Halbvollkornmehl aus Bio-Weizen hergestellt wurden, das entweder aus altem Khorasan-Weizen oder modernem Weizen (Kontrolle) stammte. Die Teilnehmer kannten die Art der ihnen verabreichten Weizenprodukte nicht, wurden jedoch angewiesen, während des Interventionszeitraums keine anderen Weizenprodukte zu essen. Ihnen wurde auch gesagt, dass sie während der gesamten Versuchsperiode keine signifikanten Änderungen in Bezug auf Ernährung, Bewegung oder andere Gewohnheiten (wie Rauchen) vornehmen sollten. Zwischen den Interventionen wurde eine 8-wöchige Auswaschphase durchgeführt. Während dieser Zeit konnten die Freiwilligen essen, was sie wollten. Zu Beginn und am Ende jeder Intervention wurden alle Teilnehmer nach einer nächtlichen Fastenzeit zwischen 7:00 und 9:30 Uhr untersucht und Blut zur Analyse entnommen. Die Teilnehmer wurden gebeten, am Tag vor der Untersuchung keine anstrengenden körperlichen Aktivitäten auszuüben.

Wichtige Erkenntnisse

Zunächst wurden die Daten mit Paired analysiert t Tests auf signifikante Unterschiede zwischen den zu Beginn und nach der Intervention beobachteten Veränderungen für jede getestete Variable für jeden Interventionszeitraum (Test- und Kontrolldiät).
Das metabolische Risikoprofil verbesserte sich gegenüber dem Ausgangswert erst nach der Khorasan-Weizen-Interventionsperiode, gemessen anhand einer Senkung des Gesamtcholesterins (mittlere Senkung -3,7 %; P=0,047), LDL-Cholesterin (-3,4 %; P=0,049), Insulin (-16,3 %; P=0,045) und Blutzucker (-9,1 %; P=0,049). In ähnlicher Weise gab es eine signifikante Verringerung der zirkulierenden Spiegel von reaktiven Sauerstoffspezies (ROS), vaskulärem endothelialem Wachstumsfaktor (VEGF) und Interleukin-1-Rezeptorantagonist (IL-1RA) und eine signifikante Erhöhung der gesamten antioxidativen Kapazität (+6,3 %). ; P=0,049). Nach der Interventionsphase für modernen Kontrollweizen wurden keine signifikanten Unterschiede gegenüber dem Ausgangswert festgestellt.
Darüber hinaus wurde, um die Wirkung von organischen Khorasan-Produkten gegenüber dem Ausgangswert und gegenüber den Kontrollprodukten zu vergleichen, ein allgemeines lineares Modell für wiederholte Messungen nach Anpassung an Alter und Geschlecht, modifizierbare Risikofaktoren, Ernährungsqualität und antidiabetische Medikation durchgeführt. Die Änderung war signifikant unterschiedlich (P<0,05) für Gesamt- und LDL-Cholesterin, Insulin und Homöostase-Modellbewertungsindex (HOMA). (Der HOMA-Index ist eine Methode zur Quantifizierung der Insulinresistenz und der Funktion der Betazellen der Bauchspeicheldrüse.)

Implikationen üben

Die vorliegende Studie ist die vierte in einer Reihe von veröffentlichten Studien, die die gesundheitsfördernden Vorteile von biologischem altem Khorasan-Weizen aufzeigen, Vorteile, die bei modernem Bio-Weizen (der Kontrolle) nicht offensichtlich sind. Die Studien in dieser Reihe wurden auf ähnliche Weise mit menschlichen Freiwilligen konzipiert. Die erste Studie befasste sich mit der Wirkung von altem und modernem Weizen auf kardiovaskuläre Risikoparameter bei gesunden Probanden.1 Die zweite Studie konzentrierte sich auf Teilnehmer mit mittelschweren Fällen von Reizdarmsyndrom (IBS).2 Die dritte Studie befasste sich mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen.3
Eine einfache Umstellung der Ernährung von modernem auf alten Weizen kann die Gesundheit von Menschen verbessern, die an chronischen Krankheiten leiden.
Obwohl diese Studien klein waren, waren die Ergebnisse so konsistent, dass sie Glaubwürdigkeit verleihen, die über das hinausgeht, was normalerweise kleinen Studien zugeschrieben wird. In jeder Studie war alter Weizen mit einer signifikanten Abnahme der Entzündungsmarker und einer signifikanten Erhöhung der antioxidativen Kapazität verbunden. Patienten mit IBS erfuhren eine signifikante globale Verbesserung des Ausmaßes und der Schwere der Symptome, wie Blähungen, aufgeblähter Bauch, Bauchschmerzen, Häufigkeit, Müdigkeit und Zufriedenheit mit der Stuhlkonsistenz, mit einer daraus resultierenden Verbesserung der Lebensqualität. Bei diesen Patienten sanken die Cholesterin-, Blutzucker- und Insulinspiegel, während das Serummagnesium zunahm. Da die meisten chronischen Krankheiten mit Entzündungen verbunden sind und die Substitution von altem Getreide Entzündungen verringert, kann eine einfache Umstellung der Ernährung von modernem auf alten Weizen die Gesundheit derjenigen verbessern, die an chronischen Krankheiten leiden.

Einschränkungen

Die Größe der Patientenpopulation war klein, und die Studie muss an einer größeren Population durchgeführt werden, um die Ergebnisse zu verifizieren. Außerdem wurden Blutdruckschwankungen nicht berücksichtigt. Da es jedoch in dieser kleinen T2DM-Population eine Reihe von Reaktionen auf traditionelle Risikofaktoren für vaskuläre Komplikationen gab und es trotz dieser Variation insgesamt signifikante Veränderungen bei verschiedenen Parametern gab, konnten die Veränderungen unabhängig auf die Substitution durch Khorasan-Weizen zurückgeführt werden. Das Körpergewicht änderte sich während der Studie nicht signifikant, was darauf hindeutet, dass die Teilnehmer an ihrer normalen Kohlenhydrataufnahme festhielten und dass die vorteilhaften Wirkungen nicht mit der Gewichtsabnahme, sondern mit der Art des konsumierten Getreides zusammenhingen.

Fazit

Eine Ernährung mit altem Khorasan-Weizen im Vergleich zu modernem Weizen bot zusätzlichen Schutz bei der Reduzierung des Gesamt- und LDL-Cholesterins, des Insulins, des Blutzuckers, der ROS-Produktion und einiger entzündlicher Risikofaktoren. All dies sind Schlüsselfaktoren, die helfen können, sekundäre Komplikationen aufgrund von T2DM zu kontrollieren oder zu verhindern.

Offenlegung von Interessenkonflikten

Der Autor ist Gründer von Kamut International und verantwortlich für die Einführung des Khorasan-Weizens der alten Getreidemarke KAMUT® auf einem globalen Markt. Die Studie, auf der diese Zusammenfassung und dieser Kommentar basieren, wurde in Italien von der Universität Florenz in Zusammenarbeit mit dem Careggi University Hospital of Florence durchgeführt und vom KAMUT®-Projekt gesponsert.
Siehe auch  Magic Mushrooms: Eine Einzeldosis kann behandlungsresistente Depressionssymptome lindern

  1. Sofi F, Whittaker A, Cesari F, et al. Charakterisierung von Khorasan-Weizen (Kamut) und Einfluss einer Ersatzdiät auf kardiovaskuläre Risikofaktoren: Cross-Over-Ernährungsinterventionsstudie. Eur J Clin Nutr. 2013;67(2):190-195.
  2. Sofi F., Whittaker A., ​​Gori AM, et al. Wirkung von Triticum turgidum subsp. Turanicum-Weizen bei Reizdarmsyndrom: eine doppelblinde, randomisierte diätetische Interventionsstudie. Br J Nutr. 2014;111(11):1992-1999.
  3. Whittaker A., ​​Sofi F., Luisi ML, et al. Eine organische Ersatzdiät auf Khorasan-Weizenbasis verbessert das Risikoprofil von Patienten mit akutem Koronarsyndrom: eine randomisierte Crossover-Studie. Nährstoffe. 2015;7(5):3401-3415.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in unserer Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen für zahlreiche geprüfte und nützliche Ratgeber und Tipps zu alternativer Medizin, Kräuter, Naturheilkunde und Gesundheit.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"