Donnerstag , 26 November 2020
Studio des Monats: Core Clapton

Studio des Monats: Core Clapton

Core Clapton ist mehr als nur ein Yoga-Studio! Als Wohltätigkeitsorganisation, Osteopathenklinik, Veranstaltungsraum und Gemeinschaftsraum lieben wir bei Yogamatters alles, wofür sie stehen. Nachdem wir letztes Jahr unser Urban Retreat mit Ekhart Yoga bei Core veranstaltet hatten, waren wir begeistert, zurück zu sein und kürzlich die wunderschöne Haupthalle für ein Fotoshooting zu nutzen. Wir haben uns mit dem Gründer und CEO von Core, Danny Orchard, darüber unterhalten, worum es bei Core geht. Lesen Sie weiter, um mehr über Core zu erfahren und einen Einblick in die wunderschönen Bilder der Yogamatters- und Gossypium-Aufnahmen zu erhalten.

Erzählen Sie uns alles darüber, was Core Clapton ist und wofür Sie stehen?

Core Clapton ist eine Wohltätigkeitsorganisation und wurde 2017 mit dem Ziel gegründet, Osteopathie und Wellness für alle zugänglich zu machen, unabhängig von ihrem Einkommen. Core steht für das Zentrum für osteopathische Forschung und Exzellenz, das auf unser sekundäres Ziel hinweist, nämlich die Untersuchung der positiven Auswirkungen der Osteopathie auf das Leben von Menschen, insbesondere von Menschen mit chronischen Schmerzen. Letztendlich glauben wir, dass jeder das Recht auf ein schmerzfreies Leben hat und wir wollen die Osteopathie für alle zugänglich machen.

Anstatt auf Zuschüsse und Spenden angewiesen zu sein (die wir dankbar annehmen), basiert unser Geschäftsmodell darauf, denjenigen, die es sich leisten können, normale High Street-Preise für Osteopathie, Therapien und Kurse in Rechnung zu stellen und unseren schönen Veranstaltungsraum zu vermieten, um die Kosten für zu subventionieren Wellness für Menschen mit niedrigem Einkommen und Universalkredit.

Was war Ihre Vision, als Sie Core Clapton kreierten, und ist dies ans Licht gekommen?

Ich kam auf die Idee, als ich für Goldman Sachs als hauseigener Osteopath arbeitete. Die Angestellten würden von ihren Schreibtischen zu mir kriechen und ich würde sie behandeln und ihnen erlauben, sofort wieder an die Arbeit zu gehen. Gleichzeitig weigerte sich der NHS jedoch, Osteopathen zu beschäftigen, da man glaubte, dass die meisten Schmerzen bei gegebener Zeit spontan verschwinden. Dies kam mir seltsam vor, da chronische Schmerzen in den letzten Jahrzehnten exponentiell zugenommen haben und jetzt 1 von 3 der erwachsenen Bevölkerung betragen. Und wenn Goldmans den Vorteil der Osteopathie erkannte, um seine Mitarbeiter schnell wieder an die Arbeit zu bringen, warum sollten dann nicht diejenigen, die es am dringendsten brauchen, die unterfinanzierten Sektoren unserer Gemeinde, die gleiche Chance haben? Es war der Unterstützung eines meiner Patienten zu verdanken, Bobby Vedral, der damals Partner war und die erste Startkapitalfinanzierung für den Aufbau der Wohltätigkeitsorganisation gab. Nach drei Jahren haben wir über 2.000 Patienten gesehen, von denen 50% durch unser Preismodell „Robin Hood“ subventioniert wurden. Wir erhalten jetzt auch mehr Empfehlungen von den örtlichen Hausärzten und Sozialärzten, die Osteopathie als einen Weg sehen, Menschen von Schmerzmitteln zu befreien und sie wieder zu den Dingen zu bringen, die ihnen Spaß machen.

Wir wissen, dass der Kern weit mehr ist als ein Yoga-Studio. Wie helfen Sie Ihrer örtlichen Gemeinde?

Neben Yoga und Pilates bieten wir auch einige wirklich interessante Kurse für die lokale Gemeinschaft an. Social Singing an einem Freitag ist großartig, da es eine Gruppe von Menschen zwischen den Generationen zusammenbringt, um ihr Wohlbefinden durch Gruppengesang zu verbessern. Wir helfen der Gemeinde jedoch hauptsächlich, indem wir versuchen, die Belastung durch chronische Schmerzen von Patient zu Patient zu verringern und der medizinischen Einrichtung zu zeigen, dass sogenannte ergänzende Behandlungen manchmal lebensverändernd sein können.

Core-Clapton-Gossypium

1603961440 895 Studio des Monats Core Clapton Naturheilkunde

Wir lieben Ihren hellen und vielseitigen Atelierraum im Obergeschoss. Was lieben Sie am meisten an diesem Raum?

Mein Lieblingsaspekt ist die wunderschöne edwardianische Decke mit Tonnengewölbe, die den Raum wirklich betont und das erstaunliche Licht aller originalen Schiebefenster hervorhebt. Jeder ist immer so überrascht, wenn er die Straße verlässt und die Haupthalle betritt. Die Leute erwarten buchstäblich nicht, einen so erstaunlichen Raum in den Tiefen von Hackney zu sehen.

Core Clapton ist eine eingetragene Wohltätigkeitsorganisation, und wir wissen, dass Sie unglaubliche Arbeit leisten. Wie können andere Sie am besten unterstützen und unterstützen?

Indem Sie einfach unsere Dienste nutzen, sei es für Osteopathie, Wellness oder die Anmietung unseres Raums für ein Fotoshooting, können Sie dazu beitragen, unsere Wohltätigkeitsorganisation zu finanzieren und die weniger Glücklichen zu unterstützen. Wir würden uns auch über Spenden jeglicher Größe sehr freuen, die direkt dazu beitragen würden, unsere Dienstleistungen weiterhin zu erbringen. Sie können unsere JustGiving-Seite besuchen, um mehr zu erfahren Hier.

Was ist Ihre Vision für die Zukunft?

Meine Vision für Core ist es, dass es die Anlaufstelle für Wellness in East London wird. Und Osteopathie auf dem NHS im ganzen Land zu sehen.

Um mehr über Core Clapton zu erfahren, besuchen Sie deren Website Hier und folge ihnen auf Instagram Hier.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe
Zur Telegram-Gruppe



Passender Artikel

Im Gespräch mit: Gabriella Espinosa

Im Gespräch mit: Gabriella Espinosa

Gabriella Espinosa ist Yogalehrerin und Ernährungstherapeutin, die Frauen hilft, sich in der Perimenopause, in den …

Kommentar verfassen

Anleitung