Samstag , 16 Oktober 2021
Naturheilkunde Dortmund Naturheilkunde

Tätowieren? Sie sind möglicherweise krebsgefährdet

Haben Sie derzeit ein Tattoo oder möchten Sie eines bekommen? Dann ist es eine gute Idee, sich über die Auswirkungen eines solchen zu informieren. Nur wenige Menschen erforschen, wie sich ein Tattoo auf ihre Gesundheit auswirken kann. Stattdessen machen sie sich mehr Sorgen, einen Qualitätskünstler einzustellen, der die schönen Kunstwerke zeichnen kann, die sie ausgewählt haben. Aber wie bei jeder wichtigen Entscheidung, die Sie im Leben treffen, müssen Sie die möglichen Ergebnisse ernsthaft in Betracht ziehen. Das Problem ist, dass die Menschen nicht auf die Gefahren aufmerksam gemacht werden, die Tätowierungen für Ihre Gesundheit darstellen können. Die Realität ist, dass es möglicherweise zu Krebs führen kann. In der Community der alternativen Krebsbehandlungen werden Patienten vor den möglichen Gefahren von Tätowierungen gewarnt.

Wenn Sie bereits ein Tattoo haben, können Sie mit einem naturheilkundlichen Onkologen in Ihrer Nähe sprechen, um mehr über Ihre Möglichkeiten zu erfahren.

Tätowierungstinte und Krebs

Sie hören ständig die krebserregenden Wirkungen des Rauchens von Zigaretten und des übermäßigen Alkoholkonsums. Aber was ist mit den Leuten, die alle mit Tätowierungen eingefärbt sind? In der Vergangenheit wurde gesagt, dass Tätowierungstinte histologisch nicht reaktiv war. Dies bedeutet, dass es keine Reaktion mit Ihren Geweben und Zellen verursacht.

Es gibt jedoch neuere Beweise, die etwas anderes nahelegen. Ein Forscherteam der University of Bradford entschied sich für die Untersuchung tätowierter Haut mit einem Rasterkraftmikroskop. Dies ermöglicht es ihnen, auf Nanoebene zu sehen. Die Ergebnisse der vorläufigen Studie zeigten, dass der Tätowierungsprozess Ihr Kollagen tatsächlich umgestaltet.

Dann wurden die Nanopartikel in der Tätowierungstinte innerhalb des kollagenen Netzwerks und der Blutgefäße der Teilnehmer gefunden. Dies zeigt, dass die Tinte die Oberfläche Ihrer Haut durchdringt und in andere Körperteile gelangt und möglicherweise in Ihre Organe und Gewebe gelangt.

Das Problem hierbei ist, dass Tätowierungstinte nicht reguliert ist und von vielen bekannt ist, dass sie krebserregende Verbindungen enthalten. Dies ist ein gesundheitliches Problem, das angegangen werden muss, insbesondere angesichts der zunehmenden Zahl von Menschen, die heutzutage Tätowierungen erhalten. Dies ist ein ernstes Problem in alternativen Krebsbehandlungszentren in den USA.

Tätowierungstinte Nanopartikel Möglicherweise krebserregend

Es ist das Nanopartikel in der Tinte, um die Sie sich Sorgen machen sollten, denn das ist es, was sich durch den menschlichen Körper bewegt. Es gibt Hinweise darauf, dass durch bestimmte toxische Wirkungen auf das Gehirn und das Nervensystem verursacht werden Nanopartikel – und einige können sogar Krebs verursachen. Bereits 2011 wurde im British Journal of Dermatology eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass es solche gibt Nanopartikel innerhalb der Tätowierfarbe. Schwarze Tinte hat die kleinsten Partikel, während Weiß die größten hat. Farbige Tinte liegt irgendwo dazwischen.

Warum Ihr Leben aufs Spiel setzen, wenn Sie es nicht müssen? Wenn Sie befürchten, dass Ihre Tätowierungstinte für Ihren Körper giftig ist, wenden Sie sich an einen naturheilkundlichen Onkologen in einem alternativen Krebsbehandlungszentrum in Ihrer Nähe. Dort können Sie eine Vielzahl von Dienstleistungen wie Ozontherapie und Chelat-Therapie erhalten.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Passender Artikel

Stimmungsschwankungen 1 Naturheilkunde

Was sind gesunde PH-Werte?

Gesunder PH-Wert PH steht für das Potenzial von Wasserstoff. Ein pH-Wert über 7 ist alkalisch …