Freitag , 30 Juli 2021
Stimmungsschwankungen 1 Naturheilkunde

Tattos für Frauen? Sie wetten!

Es ist nicht wirklich bekannt, wie lange es Tätowierungen gibt, aber es ist wahrscheinlich schon 12.000 Jahre her und wir wissen, dass die alten Ägypter die Kunst des Tätowierens praktizierten.

Man könnte denken, dass die Kunst des Tätowierens ihre Geschichte hauptsächlich bei Männern hat. Nicht so. Frauen aus verschiedenen Kulturen tätowierten ihren Körper aus verschiedenen Gründen. Nehmen Sie die Frauen aus Borneo. Sie würden sich selbst markieren, um zu zeigen, was sie konnten, wie zum Beispiel Weben oder ein Sammler von Heilkräutern. Dies teilte ihren Rang als Heiratsmaterial mit. In Westasien wurden Mädchen so markiert, dass sie ihren Platz in der Gesellschaft zeigen.

Das Tätowieren hat im Laufe der Jahrhunderte seine Höhen und Tiefen durchlaufen und ist in verschiedenen Kulturen für bestimmte Zeiträume sogar viele Male verboten worden. Es scheint, dass das Tätowieren nie wirklich verschwinden wird. Während eines Verbots scheint es in den Untergrund zu gehen, bis es frei ist, wieder aufzutauchen.

Beim Tätowieren (ein tahitianisches Wort für “markiert werden”) dürfen in einigen Kulturen nur die Frauen die Markierungen vornehmen.

Die Frauen von heute können ihre eigenen Entscheidungen in Bezug auf das Tätowieren treffen. Es wird immer beliebter, künstlerische Designs fast überall auf dem Körper zu platzieren. Sie sehen häufig Tätowierungen, die einen Knöchel schmücken, oder Namen von Ehemännern oder Freunden auf einem Unterarm. Einige Frauen möchten ein privates Tattoo nur für ihren Ehepartner haben.

Sogar Prominente wie Pamela Anderson und Christina Applegate bekommen sie.

Noch vor zwanzig Jahren haben Sie Tätowierungen bei Frauen nicht sehr oft gesehen. Jetzt können Sie an jeden Strand gehen und ein Design auf dem unteren Rücken von jungen Mädchen sehen, die sich in der Sonne bräunen.

Es gibt viele Arten von Tätowierungen zur Auswahl, wie z. B. gotisches oder keltisches Design, polynesisches oder tahitianisches. Unsere heutigen Künstler werden kreativer in ihren individuellen Mustern. Sie können zwischen alten und neuen Designs wählen

Wenn Sie sich für ein Tattoo entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem seriösen Geschäft zu tun haben, das sicherheitsbewusst ist.

Frauen bekommen Tätowierungen?

Absolut!

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

hoher blutdruck Naturheilkunde

Ernährung vs Junk Food für Kinder For

Eltern und Erwachsene sind dafür verantwortlich, Kindern gute Essgewohnheiten beizubringen. Der erste Schritt, sie zu …

Anleitung