Samstag , 16 Oktober 2021
Speiseoel Naturheilkunde

Tipps zum Hinzufügen von Kräutern und zum Würzen von Nudeln für einen gesunden Snack

Pasta kann eine gesunde Einbeziehung in eine ausgewogene Ernährung sein. Die Nudeln selbst tragen nicht zu einer ungesunden Mahlzeit bei, aber die Saucen, die wir zubereiten, können es, wenn wir keine guten Entscheidungen treffen. Saucen, die schwer mit dicker Sahne sind, sind nicht gut für Personen mit fettarmer Ernährung. Verwenden Sie gesündere Olivenöle und mischen Sie sie mit verschiedenen Aromen und Gewürzmischungen, um einen verlockenden Geschmack von Aromen aus der ganzen Welt zu erhalten.

Ich persönlich esse nur glutenfreie Pasta und versuche dies auf einmal pro Woche zu beschränken. Ich befolge keine fettarme Diät, da ich glaube, dass gute Fette tatsächlich hilfreich sind, um beim Abnehmen zu helfen und einen gesunden Körper zu erhalten. Wenn ich also Nudeln als Hauptmahlzeit koche, verwende ich die Reste für Snacks (wenn es irgendwelche Reste gibt!)

Ich probiere gerne verschiedene aromatisierte Olivenöle als sehr einfache Sauce für meine Pasta aus. Zum Beispiel könnten Sie diese drei Geschmacksrichtungen ausprobieren:

1. Thai-inspiriertes Olivenöl – Thai-inspiriertes Olivenöl extra vergine mit Zitronengras, Knoblauch, Basilikum, Limette und Chili.

2. Mediterranes Olivenöl – Mediterranes Basilikum, Knoblauch, Pfeffer, Thymian und Zitrone in nativem Olivenöl extra.

3. Picante Mexican Olive Oil – Mexikanisch inspiriertes Olivenöl extra vergine mit Knoblauch, Chili, Limette, Basilikum, Pfeffer und Thymian.

Diese Öle allein verleihen einfachen Nudeln einen erstaunlichen Geschmack. Stellen Sie sich vor, was Sie mit dem Hinzufügen von Kräutern und / oder Gewürzen tun könnten. Schlicht, nicht mehr langweilig!

Ich denke, dass die Kombination einer Kräuter-Gewürz-Mischung mit einem aromatisierten Öl, etwas frischem Gemüse der Saison, Nudeln und der Zugabe von Hühnchenstreifen auch einfach himmlisch und gesund wäre.

Es gibt drei Mischungen, die ich Ihnen empfehlen kann:

1. Eine marokkanische Mischung – passt wunderbar zu gekochten Linsen, Kichererbsen oder frischem Gemüse.

2. Eine mediterrane Mischung – wenn sie mit Risottoreis und Hühnchen gemischt wird oder um Proteine, Couscous und Gemüse zu würzen, ist sie einfach fantastisch.

3. Eine Mischung nach tunesischer Art – eine mittelheiße Mischung mit Nüssen, inspiriert von Harisa, um sie mit Linsen, Kichererbsen und Gemüse zu mischen.

Es gibt viele Kombinationen von Ölen, Kräutern, Gewürzen und Zutaten, mit denen Sie Ihren Mahlzeiten Abwechslung verleihen und gesunde Pasta-Optionen anbieten können.

Nehmen Sie Ihre Gaumen mit auf eine internationale Geschmacksreise!

Überprüfen Sie, ob die von Ihnen verwendeten Produkte kein zugesetztes MSG, Konservierungsmittel oder Gluten enthalten, um ein gesünderes Leben zu gewährleisten. Eine großartige Ergänzung für jede Speisekammer, die Lebensmittel mit Geschmack aus der ganzen Welt probieren möchte.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Passender Artikel

psychotherapie Naturheilkunde

Therapie, Heilung und Spiritualität: Teil 2 – Ein neues Paradigma für die menschliche Evolution

Frage: “Wie viele Therapeuten braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?” Antwort: “Eins, aber die …