Gesundheit & Ernährung

Warum unterscheidet sich die Harvard-Pyramide für gesunde Ernährung von der USDA-Ernährungspyramide?

Ich frage mich, ob Sie wussten, dass Harvard ihre eigene Pyramide für gesunde Ernährung herausgebracht hat, weil sie die USDA-Ernährungspyramide nicht unterstützt haben?

Harvards Gedanken über die Pyramide des USDA und ihren Nachfolger My Pyramid waren: „Ihre Blaupause basierte auf wackeligen wissenschaftlichen Beweisen und sie hat sich im Laufe der Jahre nicht merklich verändert, um große Fortschritte in unserem Verständnis des Zusammenhangs zwischen Ernährung und Gesundheit widerzuspiegeln.“ Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich bin sowohl fasziniert als auch verärgert, wenn etwas, das so weithin als gut für Sie beworben wird, von einer seriösen Organisation in ein so fragwürdiges Rampenlicht gerückt wird und nichts, null, zip, nada anscheinend dagegen unternommen wird.

Also habe ich in den letzten Jahren ein wenig nachgeforscht und nachgeforscht und glaube, dass ich etwas anzubieten habe, um die Verwirrung in Klarheit zu verwandeln und den Weg aufzuzeigen, wohin meiner Meinung nach die Ernährungspyramide in der Zukunft führen könnte.

Warum ist es Ihnen wichtig? Denn als ich Medizin studierte, vergingen 20 bis 30 Jahre zwischen der Entdeckung einer neuen Idee und ihrem Erscheinen in Lehrbüchern. Können Sie sich vorstellen, was 20-30 Jahre falscher Ernährung mit Ihnen anrichten können? Es könnte buchstäblich der Unterschied zwischen Leben und Tod sein. Deine! Also, wenn Sie vorher nicht wirklich aufgepasst haben, hoffe ich, dass Sie das geweckt hat, um mehr wissen zu wollen. Könnte es wirklich 20-30 Jahre dauern, bis das USDA seine Meinung ändert? Ich kann mir vorstellen, dass es sogar noch länger dauern wird, denn wie Harvard kommentiert, ist eine Änderung unwahrscheinlich, da sie vom US-Landwirtschaftsministerium kommt, das für die Förderung der amerikanischen Landwirtschaft und nicht unbedingt für die Gesundheit zuständig ist.

In eigener Sache
Heilpraktiker Verzeichnis

Das größte deutsche Heilpraktiker-Verzeichnis ist nach dem bislang umfangreichsten Update wieder online. Schau gleich rein und finde den idealen Heilpraktiker. Natürlich kostenlos.

Zum Heilpraktiker Verzeichnis

Die Implikation ist, dass sich die Lobbyarbeit darauf konzentriert, die amerikanische Landwirtschaft auf Kosten Ihrer persönlichen Gesundheit gesund zu halten. Warum sage ich das? Weil wir alle von der Schule an konditioniert werden, die USDA-Pyramide zu akzeptieren und mit ihr zu arbeiten. Diese Konditionierung kann eine Menge Trägheit erzeugen, aus der man nur schwer ausbrechen kann, aber es ist möglich. Es beginnt damit, dass Sie sich anderen Gedanken von Menschen aussetzen, die Ihre Gesundheit im Auge haben.

Als Alternative zu dem, was Harvard genannt hat „die fehlerhafte Pyramide des USDA“, William C. Willett MD und andere Mitglieder der Harvard School of Public Health haben die Pyramide für gesunde Ernährung aufgebaut. Das ist eine forschungsbasierte Pyramide. Es ist eine Pyramide, auf die Sie achten sollten. Es beginnt mit einer Basis aus Bewegung, Portionskontrolle und Gewichtskontrolle, weil sie wissen, dass abgesehen davon, ob Sie rauchen, die Zahl, die Sie von der Badezimmerwaage anfunkelt, der wichtigste Indikator für Ihre zukünftige Gesundheit ist.

Die anderen Hauptunterschiede, die wir sehen, sind, dass die nächste Schicht, dh die erste Lebensmittelschicht, aus Obst und Gemüse, gesunden Ölen und Fetten sowie Getreide besteht. Beachten Sie, dass Obst und Gemüse sich immer weiter nach unten in die Pyramide vorarbeiten, da die Getreidemenge abnimmt und gesunde Fette von der Spitze der USDA-Pyramide in die Hauptschicht der Harvard-Pyramide gewandert sind.

Die nächste Schicht ist die Proteinschicht für Fleischesser und Vegetarier. Und darüber hinaus sind Milch- oder Kalziumpräparate. Neben Kalziumpräparaten empfiehlt Harvard auch ein Multivitamin. Das ist ein Bruch mit dem Konzept, dass Sie in der Lage sein sollten, alle Ihre Nährstoffe aus der Nahrung zu beziehen, die Sie essen. Hier gelangen Sie zur Harvard-Pyramide: www.hsph.harvard.edu/nutritionsource/index.html

Aber ist das das Beste, was Sie für sich selbst tun können? Sogar Harvard gibt offen zu „Die Pyramide für gesunde Ernährung wird sich ändern, um wichtige neue Erkenntnisse widerzuspiegeln.“

Wir müssen verstehen, dass wir, obwohl wir eine Person zum Mond und zurück fliegen können, immer noch in einer großen Lernkurve über gesunde Ernährung sind. Das Spannende für mich ist, dass wir dem wirklichen Verständnis näher denn je sind. Es wurde viel geforscht und es gibt einige sehr klare Hinweise darauf, wie die Harvard-Pyramide für gesunde Ernährung verbessert werden könnte.

Von dort aus liegt es an Ihnen zu erkunden. Eines der besten Werkzeuge, die Ihnen auf dieser Reise helfen können, ist Ihr eigener Körper-Geist. Wie Sie es verwenden, achten Sie darauf, wie Sie sich beim Essen und nach dem Essen fühlen, bis zu Ihrer nächsten Mahlzeit. Wenn Sie sich richtig ernähren, bleibt Ihr Energieniveau durchgehend stabil und ausgeglichen. So lässt es sich gut leben.


Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in unserer Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Kräuter, Naturheilkunde und Gesundheit.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"